Kelag Logo - Link zur kelag.at Startseite

Photovoltaik

Ein Schritt in eine grüne Zukunft

Sonnenenergie für Ihr Unternehmen

Sie möchten eine Photovoltaik-Anlage in der Größe bis 50 kWp? Lassen Sie sich von unseren Experten beraten und finden Sie das beste Angebot für Ihren Betrieb.

KELAG Energie & Wärme GmbH

Premium Photovoltaik-Contracting-Paket

Sie benötigen eine größere Anlage als 50 kWp? Machen Sie Ihr Unternehmen mit dem Photovoltaik-Contracting der Kelag Energie & Wärme zukunftssicher. Beginnend bei der Planung, Errichtung und Inbetriebnahme bis hin zur Wartung Ihrer Photovoltaik-Anlage bekommen Sie alles aus verlässlicher Hand!

Produktbild Kelag Sonnenplus

Kelag Sonnenplus

So verdienen Sie an Ihrem eigenen Sonnenstrom:

Der ideale Tarif für PV-Anlagenbesitzer, die mehr Strom produzieren als Sie verbrauchen. Ihr überschüssiger Strom wird Ihnen zum attraktiven Fixpreis rückvergütet.

  • Fixpreis für Ihren eingespeisten Strom
  • Keine Servicepauschale
  • Mit allen Kelag Tarifen kombinierbar
0 bis 500 kWh 13 Cent
501 bis 1.000 kWh 7 Cent
1.001 bis 5.000 kWh 4 Cent
Ab 5.001 kWh 1 Cent

 

Produktbild Kelag Sonnenplus Smart

Kelag Sonnenplus Smart

Der Zusatztarif für Ihre PV-Anlage zum Börsenpreis

Der dynamische Einspeisetarif — ideal für Stromkunden der Kelag mit installiertem und aktivem Smart Meter, die aktiv am Energiemarktgeschehen teilnehmen wollen, mehr Strom produzieren als sie selbst verbrauchen und zudem die Wirtschaftlichkeit ihrer Photovoltaikanlage erhöhen möchten. Die Börsenpreise werden Ihnen im Kelag-Kundenportal angezeigt und können mitverfolgt werden.

  • Nur für Kunden im Netzgebiet der KNG-Kärnten Netz GmbH
  • Einspeisevergütung zum Börsenpreis ohne Aufschläge
  • Keine Servicepauschale
  • Mit allen Kelag-Tarifen kombinierbar

 

Die Einspeisevergütung orientiert sich an der Strombörse EPEX SPOT AT auf Basis der jeweiligen Stundenpreise und richtet sich nach der jeweiligen Lastprofilgewichtung. 
Die durchschnittliche Preisentwicklung 2021 ist in nachfolgender Grafik ersichtlich. Berechnungsgrundlage ist der durchschnittliche Spotpreis (EPEX) je Monat in Cent/kWh netto bei hinterlegtem Standardlastprofil für Einspeisung aus Photovoltaikanlagen (E1) und einer Einspeisemenge von 3.200 kWh pro Jahr.

Durchschnittliche Preisentwicklung in 2021