Kelag Logo - Link zur kelag.at Startseite

Datenschutz

Betroffenenrechte nach der DSGVO

Ersuchen um Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO

Betroffenenrechte nach Art. 16-21 DSGVO

 

 

Datenschutzinformation

Stand: 23. September 2022

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privats- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Wir beachten bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2003) und möchten Sie nachfolgend über unsere wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung informieren.

 

Verantwortliche Stelle


Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft
Arnulfplatz 2
9020 Klagenfurt am Wörthersee
FN 99133i, UID-Nr.: ATU 25274100
Telefonnummer: +43 463 525 5555
E-Mail: datenschutzauskunft@kelag.at

 

Welche Daten werden verarbeitet und woher stammen die Daten?


Die KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft (im folgenden Kelag) verarbeitet folgende personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten, wie Titel, Vorname, Nachname, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, E- Mail-Adresse, Authentifikationsdaten sowie Informationen, die im Laufe der Geschäftsbeziehung erfasst werden. Des Weiteren können auch Auftragsdaten (z.B. Daueraufträge oder Lastschriftaufträge), Bankverbindung, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung (z.B. Verbrauchs-, Vertrags-, Verrechnungsdaten), Bonitätsdaten, Zahlungsmodalitäten, Daten zu Ihrer Anlage (z.B. Zählpunktbezeichnung, Zählernummer,    Zählerstand,    Verbrauch,    Datum    der Inbetriebnahme/Außerbetriebnahme), Werbe- und Vertriebsdaten, Daten aus Kundenbindungsprogrammen (z.B. PlusClub), Beratungsprotokolle, Auskünfte, Angaben aus Kundenbefragungen und Gewinnspielen, Informationen aus Ihrem elektronischen

Verkehr gegenüber unserem Unternehmen (Self-Service-Portal, Apps, Cookies) sowie Daten zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen verarbeitet werden.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Zudem verarbeitet die KELAG, insbesondere bei Geschäftskunden, Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen, wie z.B. Firmenbuch, Geschäftsberichte, Vereinsregister, Grundbuch, UID-Nummer, Branchenzugehörigkeit, öffentlich verfügbare Wirtschaftsdaten sowie Daten von Adressverlagen, Direktmarketingunternehmen und Wirtschaftsauskunfteien, die wir zulässiger Weise erhalten haben.
 

 

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?


Die KELAG verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften:

  1. Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO)
    Die KELAG oder von uns beauftragte Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Vertrags. Dies erfasst die Abrechnung Ihrer Leistungen, den Versand von Rechnungen und ggf. Mahnungen sowie die Kommunikation zur Abwicklung des Vertrages, die Ermittlung Ihres Verbrauches sowie die Abwicklung von Zahlungen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten ist sohin die Verarbeitung zur Vertragserfüllung und Vertragsdurchführung.
     
  2. Zur Erfüllung von rechtlichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO)
    Die Verarbeitung personenbezogener Daten kann zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich sein. Beispiele für solche Fälle sind etwa die Erstellung des Jahresabschlusses, laufende steuerrechtliche Verpflichtungen oder Rechnungshofprüfungen.
     
  3. Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO)
    Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
    Werden, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung durch die KELAG berührt wird (z.B. können Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing- und Werbezwecke widerrufen, wenn Sie mit einer Verarbeitung künftig nicht mehr einverstanden sind). Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.
     
  • Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO)Falls erforderlich kann im Rahmen von Interessenabwägungen zugunsten der KELAG oder eines Dritten eine Datenverarbeitung über die eigentliche Vertragserfüllung hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen, dies insbesondere bei
    • Datenaustausch mit Auskunfteien zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Ausfallrisiken  Verfahren zur Bedarfs- und Kundenanalyse sowie direkter Kundenansprache Maßnahmen zur Steuerung und Weiterentwicklung von Serviceleistungen und Produkten
    • Veranstaltungseinladungen, Werbung für eigene Serviceleistungen und Produkte, Kundenauswertung, Marktanalysen und Meinungsforschung (z.B. Kundenzufriedenheitsstudien), Stakeholderbetreuung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben
    • Rechtsverfolgung zur Abwehr und Geltendmachung von Rechtsansprüchen
    • Schriftliche, telefonische oder elektronische Kontaktaufnahme zur Erfragung der Servicequalität und Kundenzufriedenheit
    • Videoüberwachungen    zur    Beweisführung    bei    Straftaten,    diese    dienen insbesondere dem Schutz unserer Erzeugungsanlagen (kritische Infrastruktur)
    • Abwicklung von Förderaktionen und Schadensfällen
    • Steuerrechtliche und rechtliche Beratung wie Auditoren und Sachverständige, externe Berater sowie IT-Dienstleister
    • Aufrechterhaltung der Netz- und Informationssicherheit
    • Qualitätssicherung von IT-Systemen
    • Verwaltungszwecke
       

 

Wie verarbeiten wir Ihre Daten?


Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke und externen Vertrieb

Wir teilen Ihnen mit, dass die KELAG Ihre personenbezogenen Daten, die im Rahmen des Vertragsverhältnisses erfasst wurden, zum Zwecke der Zusendung individueller Angebote, Informationen zu Neuheiten, Produkten und Zusatzleistungen auf postalischem Wege während der aufrechten Geschäftsbeziehung, sowie innerhalb von drei Jahren nach Vertragsbeendigung, verarbeitet.
Fallweise werden Ihre Daten an unseren externen Vertrieb Peak Energy GmbH, Schachterlstraße 16, 9065 Ebenthal, Firmenbuchnummer FN 566023m übermittelt und durch diesen für Zwecke des Marketings für die KELAG, insbesondere durch elektronische oder postalische Kontaktaufnahme verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 Abs 1 lit f (berechtigte Interesse des Verantwortlichen) der DSGVO. Sie können jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte per E-Mail an datenschutzauskunft@kelag.at.

Bei anderen Formen der Direktwerbung (z.B. Gewinnspiele, Newsletter etc.) wird die KELAG Ihre personenbezogenen Daten nur dann verarbeiten, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung durch die KELAG berührt wird. Wenden Sie sich bitte zur Ausübung des Widerrufs per Post an KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft, Arnulfplatz 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee oder per E-Mail an datenschutzauskunft@kelag.at.


Automatisierte Entscheidungsfindung

Die KELAG verwendet automatisierte Datenverarbeitungsverfahren zur Analyse von Nutzer- und Verbrauchsverhalten zum Zwecke einer optimalen Kundenbetreuung. Die im Rahmen des Vertragsverhältnisses (auch über Self-Service-Portal und Apps) zum Zweck der Erfüllung des Vertrages verarbeiteten und erhobenen personenbezogenen Daten sowie Ihre Reaktionsdaten auf Marketingmaßnahmen werden durch Anreicherung mit aggregierten Daten und mit statistischen Methoden zu Zwecken der Kundensegmentierung und -analyse verwendet.


KELAG Kundenportal

Als bestehender Kunde haben Sie die Möglichkeit, sich in unserem Kundenportal zu registrieren und durch einen passwortgeschützten Zugang Ihr Kundenkonto einzurichten. Hier können Sie unter anderem Ihre persönlichen Daten sowie unsere Zusatzleistungen und Services verwalten und Ihre Rechnungen einsehen und herunterladen. Die KELAG verarbeitet die bei der Registrierung sowie im Zuge der Nutzung des Kundenportals bekannt gegebenen Kundendaten, d.h. Geschäftspartnernummer, Titel, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer, Kundenname und Passwort, Geburtsdatum, IP-Adresse, Host, Browser sowie Zeitpunkt der Dateneingabe. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht.

Sie haben Ihre persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Sofern Sie Ihr Kundenkonto löschen werden Ihre Zugangsdaten umgehend gelöscht. Haben Sie Ihr Vertragsverhältnis mit der KELAG beendet, so wird zeitgleich auch Ihr Kundenkonto samt Zugangsdaten im Kundenportal gelöscht.

KELAG-MyShop

Zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung werden von der KELAG als Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert. Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten bei uns gespeichert: Titel, Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Bankdaten bzw. Kreditkartennummer des Käufers. Zudem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erstellung und Bereitstellung Ihres Webshop-Benutzerkontos, soweit Sie sich dafür registrieren.
 
Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Bankdaten/Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute/Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises sowie an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware.
 
Bei Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten nach dem Ablauf von 24 Stunden automatisch gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche personenbezogenen Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Die Daten Vor- und Zuname, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert.
 


Newsletter

Unsere Kunden haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, das heißt, wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E- Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Mit der Anmeldung zum Newsletter stimmen Sie zu, dass Ihre E-Mail-Adresse von der KELAG für den Zweck der Zusendung des Newsletters verarbeitet wird. Sollten Sie keinen Newsletter mehr von uns erhalten wollen, können Sie diesen jederzeit über den Abmeldelink im Newsletter widerrufen. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand. Die Rechtmäßigkeit der Zusendung des Newsletters an Sie bis zum Erhalt des Widerrufs ist davon nicht betroffen.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Zusendung des Newsletters erforderlich. Ohne diese Daten können wir Ihnen den Newsletter nicht zusenden. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht.
 

Websites

Wenn Sie auf KELAG-Websites zugreifen, werden gelegentlich automatisch (also nicht über eine Registrierung) Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet sind wie z.B. verwendeter Internet-Browser und Betriebssystem, Domain- Name der Website, von der Sie kamen, Anzahl der Besuche, durchschnittliche Verweilzeit oder aufgerufene Seiten. Die KELAG verwendet diese Informationen, um die Attraktivität der Websites zu ermitteln und deren Inhalt laufend zu optimieren.

Die KELAG-Websites enthalten Links zu anderen Websites. Die KELAG ist für die Datenschutzstrategien oder den Inhalt dieser anderen Websites nicht verantwortlich. Wir empfehlen, sich mit den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Websites vertraut zu machen.
 


Zahlungsmethode „Barzahlen“

Bei Wahl der Zahlungsmethode „Barzahlen“ geben wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung Ihre personenbezogenen Daten (Kundennummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Adresse (Land, Ort, Postleitzahl, Straße, Hausnummer, Stiege;)) ausschließlich an den Zahlungsdienstleister Cash Payment Solutions GmbH, Wallstr. 14a, 0179 Berlin weiter, damit die Cash Payment Solutions GmbH Ihnen für die jeweilige Transaktion einen individuell generierten Zahlen- bzw. Barcode (sog. „Zahlschein“) zur Verfügung stellen kann. Mit Hilfe dieses Zahlscheins ist es Ihnen möglich, die jeweiligen Transaktionskosten durch Barzahlung in den Geschäftslokalen von Partnerunternehmen der Cash Payment Solutions GmbH zu begleichen. Das Barzahlen-Partnerunternehmen übermittelt in Echtzeit die Zahlungsbestätigung. Ihre Daten werden dabei von den Partnerunternehmen weder gespeichert noch in einer anderen datenschutzrechtlich relevanten Art und Weise verarbeitet. Die Cash Payment Solutions GmbH verwendet Ihre persönlichen Daten ausschließlich für den Zweck der Umsetzung der Zahlungsmethode „Barzahlen“.
 

KELAG-Connect Glasfaseranschluss

Ihre im Rahmen des Bestellformulars angegebenen personenbezogenen Daten (wie z.B. Name, Anschrift, Kontaktdaten, Bankdaten etc.) werden von uns für die Errichtung und den Betrieb der Glasfaser-Infrastruktur zur Erfüllung Ihrer Bestellung verarbeitet und für diese Zwecke an Auftragsdatenverarbeiter sowie an der Vertragserfüllung mitwirkende Vertrags- und Geschäftspartner (wie z.B. Baufirmen, Internet Service Provider etc.) übermittelt.

Ihre im Rahmen einer Interessensbekundung angegebenen personenbezogenen Daten (wie
z.B. Name, Anschrift etc.) werden von uns für die Sammlung von Interessensbekundungen verwendet, um den Ausbau in Ihrer Region umzusetzen, sobald eine vorab berechnete Takerate erreicht wurde. Die Daten werden drei Jahre nach Erfassung bzw. ein Jahr nach Absage des Glasfaser-Projekts in Ihrer Region gespeichert.
 

Oracle Service Dienst

Das Kelag Kundenservice verwendet den Oracle Service Dienst um Kundenanfragen per Mail zu beantworten.
Wenn Sie mit folgenden E-Mail-Adressen kommunizieren, werden Ihre Daten an das Oracle Rechenzentren in München und Frankfurt weitergeleitet und dort verarbeitet.

  • kundenservice@kelag.at
  • kundenservice@kaerntennetz.at
  • kundenservice@kew.at
  • kundenservice@kelmin.at
  • versorgerwechsel@kelag.at
     

Des Weiteren gibt es E-Mailadressen, die an eine der oben genannten Service Email- Adressen weitergeleitet werden.

  • kundenservice@naturstrom.at an kundenservice@kelag.at
  • cm@kelag.at an kundenservice@kelag.at
  • webservice_k@dkelag.local an kundenservice@kelag.at

Der Zweck der Verarbeitung ist die Beantwortung von Kundenanfragen über ein E- Mailmanagementsystem, um die Bearbeitung von Kundenanfragen effizienter zu gestalten. Empfänger der Daten sind die Kelag Gesellschaften. Gespeichert werden die Daten in den Oracle Rechenzentren in München und Frankfurt Eine Übermittlung an Drittstaaten außerhalb der EU findet nicht statt. Ihre Daten werden für die Dauer der Kundenbeziehung gespeichert

Cookies


Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Cookies erlauben es uns, eine Website Ihren Interessen anzupassen, Angebote nutzerfreundlich zu gestalten oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Wenn Sie also unsere KELAG- Webseiten besuchen, legen wir Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer ab, die Sie bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wiedererkennen. In den von der KELAG verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die von uns verwendeten Cookies sind damit keiner bestimmten Person und damit auch nicht Ihnen zuordenbar. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung Ihrer personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer ist zu keiner Zeit möglich und wird nicht vorgenommen. Ihr Name, Ihre IP-Adresse oder ähnliche Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würde, werden zu keiner Zeit vorgenommen.

Für den Zweck der Durchführung der Übertragung einer Nachricht und der Zurverfügungstellung der von Ihnen gewünschten Dienste verwenden wir Cookies. Die durch den Einsatz der Cookies erfolgenden Datenverarbeitungstätigkeiten beruhen auf unseren berechtigten Interessen an der Bereitstellung einer voll funktionsfähigen Webseite und der von Ihnen gewünschten Dienste (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, § 96 Abs. 3 TKG).
 

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
 

Präferenz-Cookies

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.
 

Statistik-Cookies 

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.
 

Marketing-Cookies
Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.


Nutzung von Facebook Remarketing

Auf KELAG-Seiten sind Remarketing-Tags des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über die Remarketing-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Die mit den Remarketing-Tags erhobenen Daten sind gehasht (anonymisiert) und werden ohne Ihre gesondert erteilte Zustimmung nicht dazu benutzt, Sie als Besucher unserer Webseite persönlich zu identifizieren oder mit personenbezogenen Daten über das anonymisierte Nutzerprofil zusammengeführt. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der    Datenschutzerklärung von Facebook unter  https://www.facebook.com/about/privacy/. Falls Sie keine Datenerfassung via Custom Audience wünschen, können Sie Custom Audiences jederzeit hier deaktivieren: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/).

 

Matomo
Soweit Sie Ihre Einwilligung durch das Akzeptieren der Marketing Cookies oder aller Cookies erklärt haben, wird auf unserer Website Matomo zur Webanalyse verwendet. Dabei handelt es ich um eine Webanalysedienst-Software des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland. Mittels Cookie-Technologie wird eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten ermöglicht. Im Rahmen der Nutzung von Matomo werden Cookies erzeugt und auf dem Endgerät des Nutzers für einen maximalen Zeitraum von 13 Monaten gespeichert. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über die Benutzung unserer Website werden nur auf Servern in Österreich auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gespeichert. Da uns der Schutz Ihrer Daten besonders wichtig ist, werden die Daten nicht mit Dritten geteilt und wir haben Matomo zusätzlich so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse ausschließlich gekürzt erfasst wird. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten daher anonymisiert. Ein Rückschluss auf Ihre Person ist uns somit nicht möglich. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/.


HubSpot Abonnement Dienst

Wir nutzen den Abonnementdienst von HubSpot Inc. für Zwecke des Marketings und der Generierung von Leads. Mit Hilfe dieses Abonnementdienstes können Besucher sich näher über unser Unternehmen informieren, Inhalte herunterladen und ihre Kontaktdaten oder andere demografische Informationen angeben. Diese Informationen werden auf den Servern von HubSpot in den USA oder von verbundenen Unternehmen (zB HubSpot Germany GmbH) gespeichert und verwaltet. gespeichert und verwaltet. Dadurch, kann das hohe europäische Datenschutzniveau nicht immer vollkommen garantiert werden und ein Risiko einer Datenverarbeitung durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken besteht, ohne dass wirksame Rechtsbehelfe vorhanden oder sämtliche Betroffenenrechte durchsetzbar sind. 
Anhand Ihrer bekanntgegebenen Kontaktdaten können Sie im Zusammenhang mit unseren Waren  oder Dienstleistungen kontaktiert werden und mit uns interagieren. Informationen über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch HubSpot finden Sie unter nachfolgenden Link  https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy. Die in HubSpot gespeicherten Daten können Folgendes umfassen: Ihre IP-Adresse, den Browsertyp, Domain-Namen, den Internetdienstanbieter (ISP), die auf unserer Website angesehenen Dateien (z. B. HTML-Seiten, Grafiken usw.), das Betriebssystem, Clickstream-Daten, Zugriffszeiten und Adressen von Websites, über die Sie auf unsere Website gelangt sind. Sofern uns Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Geburtstag, PlusClub-Mitgliedschaft, Verbrauchs- und Produkt-Informationen, etc.) vorliegen, weil Sie uns diese bekannt gegeben haben, werden diese Daten mit Protokolldaten (Geräte- und Aktivitätsdaten) verknüpft. 

 

Hotjar

Vorbehaltlich Ihrer Einwilligung verwendet unsere Website Webanalysedienste von Hotjar Ltd., Level 2, St. Julians Business Centre, 3 Elia Zammit Street, St. Julians STJ 1000, Malta („Hotjar“).
Hotjar ermöglicht die Verfolgung von Aktivitäten auf dieser Website in Form von so genannten „Heatmaps“. Durch die Nutzung des Heatmaps-Dienstes von Hotjar kann die KELAG beispielsweise sehen, wie weit Benutzer scrollen, wie sie sich auf der Website bewegen, auf welche Links sie klicken und wie oft sie auf die Links klicken.
Auch die von Hotjar angebotene Aufnahmefunktion („Recordings“) kommt auf dieser Website zum Einsatz. Mit diesem Dienst werden bestimmte Daten dazu aufgezeichnet, wie sich Benutzer während einer Sitzung auf der Website bewegen. Dazu gehören beispielsweise HTML-Änderungen, die während der Nutzung der Website auftreten, Mausbewegungen, Mausklicks, Bildlaufbewegungen oder Änderungen der Größe des Browserfensters. Bei bestimmten, ausgewählten Eingabefeldern werden möglicherweise auch Tastatureingaben aufgezeichnet.
Darüber hinaus verwendet diese Website den Formularservice „Forms by Hotjar“. Dieser Dienst zeichnet auf, wie Benutzer mit Eingabefeldern auf dieser Website interagieren, z. B. ob sie Felder ausfüllen und abschicken, die durchschnittliche Interaktionszeit mit einem Feld sowie ob Felder leer gelassen bzw. das Formular bei einem Feld aufgegeben wird.
Durch die Nutzung der oben aufgeführten Dienste von Hotjar erhält die KELAG wertvolle Informationen über das Interaktions- und Navigationsverhalten der Nutzer mit dieser Website und wird dadurch in die Lage versetzt, die Website schneller und benutzerfreundlicher zu machen. Neben den Informationen zur Interaktion und Navigation des Benutzers (d. h. auf welche Links er klickt, welche Mausbewegungen er ausführt usw., wie oben erläutert) werden auch die Bildschirmgröße des Geräts, der Gerätetyp, Betriebssystem- und Browserinformationen und die bevorzugte Sprache zum Anzeigen dieser Website sowie die IP-Adresse des Geräts erfasst. Letztere wird ausschließlich in anonymisierter Form erfasst und gespeichert. Hotjar zeichnet keine Inhalte und Informationen auf, die in Felder eingegeben oder über diese Website übermittelt werden. Hotjar erstellt einen eigenen Tracking-Code, um die Verwendung der Website durch den Benutzer mittels eines Hotjar-Cookies zu verfolgen. Weitere Informationen zu Hotjar und den angebotenen Diensten erhalten Sie unter https://www.hotjar.com. Die Datenschutzrichtlinie von Hotjar finden Sie unter https://www.hotjar.com/privacy.

Die rechtliche Grundlage für die Aktivierung der Hotjar-Cookies ist Ihre Einwilligung nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO. Wir verwenden Hotjar-Cookies nur dann, wenn Sie dies ausdrücklich zulassen. Haben Sie die Verwendung von Hotjar-Cookies zugelassen, können Sie die Hotjar-Cookies jederzeit deaktivieren, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen aktualisieren.
Die rechtliche Grundlage für die nachfolgende Verarbeitung der über Hotjar erhobenen Daten wie z. B. deren Nutzung, Analyse und Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO. Das berechtigte Interesse, das die KELAG verfolgt, ist die Verbesserung und Optimierung der Website zum Nutzen der Website-Besucher.
 

 

Wer erhält Ihre Daten?


Ihre Daten erhalten diejenigen MitarbeiterInnen der KELAG, die diese zur Erfüllung von vertraglichen und gesetzlichen Pflichten sowie berechtigten Interessen benötigen. Ihre Daten erhalten diejenigen MitarbeiterInnen der Kelag, die diese zur Erfüllung des Service benötigen. Zur Durchführung des Service übermittelt die Kelag die oben genannten Daten an unseren Partner HubSpot (Headquarter, 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, United States). Des Weiteren erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (insbesondere IT-, Telekommunikations-, Druck-, Scan-Dienstleister, Behörden etc.) und konzernverbundene Unternehmen (KNG-Kärnten Netz GmbH, KELAG Energie & Wärme GmbH), Ihre Daten sofern diese zur Vertragserfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigt werden. Die KELAG verpflichtet Ihre Auftragsverarbeiter im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrags, die übermittelten personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und nur zum jeweils vereinbarten Zweck und für eine bestimmte Dauer zu verarbeiten. Nachdem diverse Empfänger und Auftragsverarbeiter regelmäßig wechseln, ist eine diesbezügliche konkretere Benennung nicht möglich.

Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?


Die KELAG verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung sowie darüber hinaus für die Dauer gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationsfristen, insbesondere der Bundesabgabenordnung (BAO). Nach § 132 BAO verjähren Abgaben nach 7 Jahren mit dem Ablauf des Jahres, in dem der Abgabenanspruch entstanden ist. Steuerrechtlich relevante Bücher, Aufzeichnungen und Belege sind daher sieben Jahre aufzubewahren und werden nach Ablauf dieser Frist gelöscht.
 

Welche Datenschutzrechte stehen Ihnen zu?


Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung Ihrer verarbeiteten Daten sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit und Widerspruch gegen die Verarbeitung. Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie dies unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person, ohne Angabe von Gründen durch ein postalisches Schreiben an KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft, Arnulfplatz 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee oder per E-Mail an  datenschutzauskunft@kelag.at tun.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, ersuchen wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um Ihre Bedenken klären zu können.

Sind Sie der Ansicht, dass wir Ihre Daten in nicht zulässiger Weise verwenden, so steht Ihnen das Recht auf Beschwerdeerhebung bei der Datenschutzbehörde in Österreich oder der zuständigen Aufsichtsbehörde, insbesondere im Mitgliedsstaat Ihres Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes, offen.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft, z.H. Datenschutzbeauftragter, Arnulfplatz 2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee oder per E-Mail: datenschutz@kelag.at.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzinformation aufgrund rechtlicher oder technischer Entwicklungen jederzeit anzupassen. Es gilt die jeweils auf unserer Homepage www.kelag.at unter dem Punkt „Datenschutz“ veröffentlichte Fassung.