Kelag Logo - Link zur Startseite

Kelag-Wohnbau

Unternehmen

Gut fünf Jahrzehnte ist es her, dass für den Bereich der KELAG ein rechtlich selbständiges Wohnungsunternehmen gegründet wurde.

Das Unternehmen bemühte sich ursprünglich unter schwierigen Rahmenbedingungen (Grundstücksbeschaffung, Baurealisierung und Finanzierung), für die Mitarbeiterschaft des Landeselektrizitätsunternehmens den notwendigen Wohnraum zu schaffen.

 

Galt es seinerzeit vor allem den quantitativen Wohnungsbedarf zu befriedigen, weil die für die Wohnungszuweisungen damals maßgeblichen öffentlichen Stellen den rigorosen Standpunkt vertreten haben, dass die KELAG nach Möglichkeit hier für selbst aufzukommen hätte, so verfolgt die Geschäftsführung und der Aufsichtsrat der Wohnungsgesellschaft der KELAG heute das erklärte Ziel, quantitativ hochwertige Wohnungen bei preiswerten Mieten oder auf Eigentumsbasis in guten Wohnlagen zu errichten. Diese werden nicht mehr nur den Mitarbeitern der KELAG, sondern auch anderen Wohnungssuchenden angeboten. Die Erhaltung und Verbesserung unserer bestehenden Wohnanlagen bleibt ebenso ein wichtiges Unternehmensziel.

Verwaltung

Für administrative Fragen steht Ihnen zukünftig die gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft meine heimat als Ansprechpartner zur Verfügung.

meine heimat
Gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft

registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung
Zeno-Goess-Str. 13a
9500 Villach

Tel: +43 4242 54042
Fax: +43 4242 54042 37

Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr

Geschichte

Wie alles begann ...

Auf Initiative vieler Betriebsangehöriger und Betriebsräte der KELAG wurde in einer Gründungsversammlung am 8. Dezember 1950 beschlossen, die Gemeinnützige Siedlungsgenossenschaft - "Gemeinschaftswerk der KELAG-Bediensteten" registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung ins Leben zu rufen.

 

Am 17. Dezember 1959 wurde diese Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit einem Stammkapital von ATS 100.000,- gegründet. Das Amt der Kärntner Landesregierung stellte am 22. Februar 1960 mit Bescheid fest, dass der neu gegründeten Gesellschaft mit Wirkung vom Tage der Eintragung ins Handelsgericht Klagenfurt die Gemeinnützigkeit als zuerkannt gilt. Diese Eintragung im Handelsregister erfolgte schließlich am 25. Februar 1960 unter B118-4/Klagenfurt. In diesen Zeitraum also - vom Dezember 1959 bis Februar 1960 - fallen die Geburtstage unserer Gesellschaft. Die Übernahme aller Rechte und Pflichten, des Vermögens sowie aller Aktiven und Passiven von der Gemeinnützigen Siedlungsgenossenschaft - "Gemeinschaftswerk der KELAG-Bediensteten" reg.Gen.m.n.H. wurde in einem Kaufvertrag niedergeschrieben und am 4. April 1960 unterfertigt.

 

In den letzten zwei Jahrzehnten war der Geschäftsverlauf der Gesellschaft auch besonders durch das Erfordernis, ältere Bauten zu sanieren bzw. dem heutigen Standard anzupassen, geprägt. So wurden bei allen Wohnbauten, je nach Bauzustand und Entscheidung der Bewohner, mehr oder weniger umfangreiche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt.

Organe der Gesellschaft
 

Geschäftsführung
Dr. Helmut Kusternik

Seecorso 2
A-9220 Velden
Tel.: +43 4274 2102-33

DI Andrea Pieler

Zeno-Goess-Str. 13a
A-9500 Villach
Tel.: +43 4242 54042-31
Fax: +43 4242 54042 37

Aufsichtsrat
Vorsitzender: Gerald Loidl, Vorsitzender Kelag-Zentralbetriebsrat
Stellvertreter des Vorsitzenden: Ing. Erwin Waldner, Kelag-Zentralbetriebsrat
Mitglieder:

DI Manfred Freitag, Vorstandsdirektor
Dkfm. Armin Wiersma, Vorstandsdirektor
Ing. Dietmar Karlbauer, Betriebsrat

Organe der Gesellschaft
 

Geschäftsführung
Dr. Helmut Kusternik

Seecorso 2
A-9220 Velden
Tel.: +43 4274 2102-33

DI Andrea Pieler

Zeno-Goess-Str. 13a
A-9500 Villach
Tel.: +43 4242 54042-31
Fax: +43 4242 54042 37

Aufsichtsrat
Vorsitzender: Gerald Loidl, Vorsitzender Kelag-Zentralbetriebsrat
Stellvertreter des Vorsitzenden: Ing. Erwin Waldner, Kelag-Zentralbetriebsrat
Mitglieder:

DI Manfred Freitag, Vorstandsdirektor
Dkfm. Armin Wiersma, Vorstandsdirektor
Ing. Dietmar Karlbauer, Betriebsrat

Kontakt

meine heimat

Gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft

Für Anfragen über Produkte und Dienstleistungen benutzen Sie am besten:

Telefon: (aus ganz Österreich) +43 4242 54042
Email: kundenservice@heimat-villach.at

Wir sind für Sie von Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr da.
Über diese Kontaktmöglichkeiten wird eine raschest mögliche Beantwortung Ihrer Anfragen gewährleistet.

Service und Links

Mehr Informationen erhalten Sie beim österreichischen Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV).
Bösendorferstraße 7
A-1010 Wien
Tel.: 01/505 58 24
Fax: 01/505 58 28 20

 

Unter der Rubrik Kärnten finden sie die gemeinnützigen Bauvereinigungen in unserem Bundesland.

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.