Kelag Logo - Link zur Startseite

STUDIENPRAKTIKUM bei der Kelag

Berufserfahrung sammeln in einem der Kärntner Top-Unternehmen

Ihr Studienpraktikum bei der Kelag

Für 2019 vergibt die Kelag spannende Praxissemester. Interesse? Bis zum 30. November 2018 können Sie sich online unter www.kelag.at/studienpraktikum für einen der folgenden Praxissemester-Plätze bewerben:

Unsere StudienpraktikantInnen werden von Anfang an in das Tagesgeschäft eingebunden, lösen abwechslungsreiche und spannende Projektaufgaben und können beweisen, welchen Ansprüchen und Herausforderungen sie gewachsen sind. Wir bieten unseren StudienpraktikantInnen ein kollegiales Umfeld mit guten Betriebsklima sowie ein monatliches Bruttoentgelt von rund 1.438,- Euro.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Für 2019 vergibt die Kelag spannende Praxissemester. Interesse? Bis zum 30. November 2018 können Sie sich online unter www.kelag.at/studienpraktikum für einen der folgenden Praxissemester-Plätze bewerben:

Unsere StudienpraktikantInnen werden von Anfang an in das Tagesgeschäft eingebunden, lösen abwechslungsreiche und spannende Projektaufgaben und können beweisen, welchen Ansprüchen und Herausforderungen sie gewachsen sind. Wir bieten unseren StudienpraktikantInnen ein kollegiales Umfeld mit guten Betriebsklima sowie ein monatliches Bruttoentgelt von rund 1.438,- Euro.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Artikel teilen:
Weitere Artikel zu den Themen:

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.