Kelag Logo - Link zur Startseite

Stakeholder-Management

Stakeholder des Unternehmens

Der Dialog mit Stakeholdern ist für die Kelag ein wichtiges Anliegen.

Gerade im zunehmend dynamischen Marktumfeld, geprägt von den Themen Dekarbonisierung, Dezentralisierung und Digitalisierung, sind das Verstehen der wesentlichen Bedürfnisse der Stakeholder und der regelmäßige Austausch mit ihnen besonders wichtig. Deshalb zählt der offene und vertrauensvolle Dialog mit den Stakeholdern zu den wichtigsten Anliegen der Kelag.

Stakeholder-Management

Die Kelag hat sich vor dem Hintergrund der Veränderungen in der Energiewirtschaft dazu entschlossen, sein Stakeholder-Management weiter zu entwickeln.

Dazu wurde im Jahr 2016 der innovative Ansatz einer Stakeholder-Netzwerkanalyse gewählt. Die Kelag steht im Zentrum des Wirtschaftsclusters und ihre Aktivitäten werden von den Stakeholdern genau beobachtet. Der Einfluss des Unternehmens geht dabei weit über die rein wirtschaftliche Ebene hinaus auch in Richtung Kultur, Gesellschaft, Sport und Politik. Besonders über die Aktivitäten im Bereich der erneuerbaren Energieträger wird das Unternehmen als zukunftsoffen und innovativ wahrgenommen. Gemeinsam mit der starken regionalen Verankerung prägen diese Werte das Bild des Unternehmens. Die Offenheit der Stakeholder, gemeinsam mit dem Unternehmen Projekte und Partnerschaften einzugehen, kann als überdurchschnittlich bezeichnet werden.

Ein regelmäßiger Austausch schafft gemeinsames Verständnis und gibt wichtige Impulse und Anregungen. Der Kelag ist es ein Anliegen seine Stakeholder über energiepolitische Entwicklungen zu informieren, aktiv den Diskurs über aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Energiewirtschaft zu suchen und konstruktive Lösungsvorschläge anzubieten. 

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten.
Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.
Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit Zukunftsthemen wie Elektro-Mobilität, Smart Meter und Photovoltaik.