Kelag Logo - Link zur Startseite

Photovoltaik im Überblick

Einspeisung Photovoltaik

So verkaufen Sie den selbstproduzierten Ökostrom Ihrer Photovoltaik-Anlage.

Sonnenplus

Nutzen Sie die Kraft der Sonne optimal und profitieren Sie vom Kelag-Sonnenplus!

„Überschüssiger“ Strom aus der Photovoltaik-Anlage wird in das Netz eingespeist und von der Kelag vergütet – als Teil der Energieeffizienz-Offensive der Kelag.

Noch kein Kelag-Kunde?

Die Kelag bietet Ihnen sauberen Strom aus 100 % Wasserkraft und Ökoenergie zu niedrigen Preisen.

Sonnenplus-Speicher

Heute Strom selbst erzeugen – morgen selbst nutzen!

Als Kelag-Sonnenplus-Kunde haben Sie die Möglichkeit, bis zu 100 % Ihres selbst erzeugten Stroms zu nutzen – ganz ohne Batteriespeicher. Mit dem Sonnenplus-Speicher speichern wir Ihren ungenutzten Sonnenstrom in unseren Speicherkraftwerken für Sie.

Jetzt Kelag-PlusClub-Mitglied werden

Melden Sie sich jetzt zum PlusClub an und sparen Sie mehr als 1.000,- Euro!

PV-Check

Bringt Ihre Photovoltaik-Anlage auch die volle Leistung? Machen Sie den Sonnenplus-PV-Check!

Photovoltaik-Anlagen sind für eine jahrzehntelange Lebensdauer ausgelegt. Doch um langfristig den vollen Ertrag zu bringen, sollten diese einwandfrei funktionieren. Vergewissern Sie sich, dass Ihre PV-Anlage die bestmögliche Leistung erzielt.

Sie haben weitere Fragen?

Informieren Sie sich jetzt bei unseren Kelag-Energieberatern!

Erneuerbare Energien

Die Kelag setzt auf Stromerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern.

 

Smart Meter

Automatische Ablesung, keine Verbrauchsschätzung und Ihre Verbrauchsdaten immer im Überblick.

Einspeisung Photovoltaik

So wird Ihr Sonnenstrom zu barem Geld!

E-Mobilität

Sauber, leise, energiegeladen - Elektro-Mobilität hat viele Vorteile! Die Kelag ist Ihr kompetenter Partner für sauberes Fahren.

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten.
Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.
Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit Zukunftsthemen wie Elektro-Mobilität, Smart Meter und Photovoltaik.