Kelag Logo - Link zur Startseite

Sonnenplus-PV-Check

Sonnenplus PV-Check

Bringt Ihre Photovoltaik-Anlage auch die volle Leistung? Machen Sie den Sonnenplus-PV-Check!

Photovoltaik-Anlagen sind für eine jahrzehntelange Lebensdauer ausgelegt. Doch um langfristig den vollen Ertrag zu bringen, sollten diese einwandfrei funktionieren. Vergewissern Sie sich, dass Ihre PV-Anlage die bestmögliche Leistung erzielt. Lassen Sie Ihre PV-Anlage von unseren nach EN ISO 9712 zertifizierten Experten mittels hochauflösender Infrarot-Kamera überprüfen – insbesonders zur Qualitätssicherung nach der Installation bzw. vor dem Ablauf von Garantien.


Unsichtbare Beschädigungen stellen ein Sicherheitsrisiko dar und schränken den Ertrag der Anlage teils erheblich ein.

Sicherheit und Qualität

Alle Ergebnisse werden in einem Befund inkl. Bilddokumentation festgehalten. Sie erhalten außerdem Handlungsempfehlungen für eine ggf. nötige Optimierung oder Reparatur. Damit sind Qualität und Sicherheit Ihrer PV-Anlage effektiv dokumentiert.

Sicherheit und Qualität

Alle Ergebnisse werden in einem Befund inkl. Bilddokumentation festgehalten. Sie erhalten außerdem Handlungsempfehlungen für eine ggf. nötige Optimierung oder Reparatur. Damit sind Qualität und Sicherheit Ihrer PV-Anlage effektiv dokumentiert.

Warum Thermographie?

  • Ertragsleistung: Mit dem Verfahren kann bildgebend bestätigt werden, dass die Anlage voll funktionsfähig ist und den geforderten Ertrag bringt.
  • Sicherheit: Hot Spots, schlechte Kontaktstellen oder unterdimensionierte Kabel führen zu zusätzlichen Verlusten bzw. Erhitzungen von Leitungen und Klemmstellen.
  • Hagel, Sturm, Schneelasten: Anlagen können durch starke Belastungen unsichtbar beschädigt werden.
  • Gewährleistung: Im Falle einer Leistungsgarantie vom Hersteller oder Produktgarantie (Wechselrichter: 5 Jahre, Module: 10 bis 15 Jahre).
  • Qualitätssicherung: Die Qualität der Installation kann klar bestätigt werden. Etwaige Mängel werden bereits unmittelbar nach der Installation sichtbar.

Machen Sie jetzt den Sonnenplus-PV-Check!

Preisliste

Leistung Bis 5 kWp 

Kelag PV-Check BASIC

Untersuchung des Generators (Modulfeld) mittels Thermografie und  Erstellung eines detaillierten Prüfberichts.

 

€ 229,-*
 

Dokumentation von Mängeln

Werden Mängel (z. B. Glas- und Zellbruch, Delaminierung, heiße Klemmstellen etc.) festgestellt, so werden diese für allfällige Garantie- und Gewährleistungsansprüche im Prüfbericht gesondert erfasst. Die Dokumentation solcher Mängel erfolgt nur nach Absprache mit dem Kunden.

€ 39,-
(pro Mangel*)

 

* Preise inkl. 20 % USt. und Fahrtkosten im Rahmen der Routenplanung innerhalb Kärntens. Termine außerhalb der Routenplanung führen zu einem Mehrpreis. Bei größeren PV-Anlagen sowie Dachanlagen mit Traufen- bzw. Attikahöhe über 8 Meter wird ein individuelles Angebot erstellt. 

Preisliste

Leistung Bis 5 kWp 

Kelag PV-Check BASIC

Untersuchung des Generators (Modulfeld) mittels Thermografie und  Erstellung eines detaillierten Prüfberichts.

 

€ 229,-*
 

Dokumentation von Mängeln

Werden Mängel (z. B. Glas- und Zellbruch, Delaminierung, heiße Klemmstellen etc.) festgestellt, so werden diese für allfällige Garantie- und Gewährleistungsansprüche im Prüfbericht gesondert erfasst. Die Dokumentation solcher Mängel erfolgt nur nach Absprache mit dem Kunden.

€ 39,-
(pro Mangel*)

 

* Preise inkl. 20 % USt. und Fahrtkosten im Rahmen der Routenplanung innerhalb Kärntens. Termine außerhalb der Routenplanung führen zu einem Mehrpreis. Bei größeren PV-Anlagen sowie Dachanlagen mit Traufen- bzw. Attikahöhe über 8 Meter wird ein individuelles Angebot erstellt. 

Nähere Informationen finden Sie auch in unserem PV-Check-Folder:

Nähere Informationen finden Sie auch in unserem PV-Check-Folder:

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten.
Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.
Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit Zukunftsthemen wie Elektro-Mobilität, Smart Meter und Photovoltaik.