Kelag Logo - Link zur Startseite

SummerCircle 2018 im Zeichen von „High Performance“

SummerCircle 2018 im Zeichen von „High Performance“

Auch heuer war das Schau-Kraftwerk Forstsee, das direkt am türkis schimmernden Wörthersee gelegen ist, die traumhafte Kulisse des traditionellen Kelag-SummerCircles. Der diesjährige Vortrag beschäftigte sich mit dem „Weg zu High Performance“.

Bei angenehmen Temperaturen genossen rund 250 Großkunden und Stakeholder der Kelag einen spannenden Abend voller Information, Diskussion und vor allem Energie.

Im Interview mit ORF-Moderatorin Ute Pichler zeigten Manfred Freitag und Armin Wiersma, wie die Kelag den Weg zu High Performance beschreitet. Im Mittelpunkt standen Zielsetzungen wie Teamorientierung, gute Zusammenarbeit und Vertrauenskultur. Auch die Initiative Energiezukunft wurde den Großkunden vorgestellt, denn die Zukunft ist grün, digital und elektrisch.

Als Referent war dieses Jahr Hon. Prof. Dr. Manfred Winterheller, seines Zeichens Autor und Coach, geladen. Mit seiner authentischen Präsentation und seinem einzigartigen Vortragsstil begeisterte er das Publikum. High Performance entsteht, wenn Menschen ihre innere Kraft entdecken. Diese Kraft schlummert in jedem Menschen, denn „Talent ist nicht angeboren, es ist etwas, das sich herausstellt, wenn man hart dafür arbeitet.“

Mit einem Street-Food-Buffet und bei Live-Musik konnten die Gäste den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Fotos: Daniel Waschnig

Auch heuer war das Schau-Kraftwerk Forstsee, das direkt am türkis schimmernden Wörthersee gelegen ist, die traumhafte Kulisse des traditionellen Kelag-SummerCircles. Der diesjährige Vortrag beschäftigte sich mit dem „Weg zu High Performance“.

Bei angenehmen Temperaturen genossen rund 250 Großkunden und Stakeholder der Kelag einen spannenden Abend voller Information, Diskussion und vor allem Energie.

Im Interview mit ORF-Moderatorin Ute Pichler zeigten Manfred Freitag und Armin Wiersma, wie die Kelag den Weg zu High Performance beschreitet. Im Mittelpunkt standen Zielsetzungen wie Teamorientierung, gute Zusammenarbeit und Vertrauenskultur. Auch die Initiative Energiezukunft wurde den Großkunden vorgestellt, denn die Zukunft ist grün, digital und elektrisch.

Als Referent war dieses Jahr Hon. Prof. Dr. Manfred Winterheller, seines Zeichens Autor und Coach, geladen. Mit seiner authentischen Präsentation und seinem einzigartigen Vortragsstil begeisterte er das Publikum. High Performance entsteht, wenn Menschen ihre innere Kraft entdecken. Diese Kraft schlummert in jedem Menschen, denn „Talent ist nicht angeboren, es ist etwas, das sich herausstellt, wenn man hart dafür arbeitet.“

Mit einem Street-Food-Buffet und bei Live-Musik konnten die Gäste den Abend gemeinsam ausklingen lassen.

Fotos: Daniel Waschnig

Artikel teilen:
Weitere Artikel zu den Themen:

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.