Kelag Logo - Link zur Startseite

Großer Erfolg für Kelag-Sportlerinnen

Großer Erfolg für Kelag-Sportlerinnen

Bereits seit fast 19 Jahren besteht die erfolgreiche Partnerschaft der Kelag und Kärnten Sport. Eine Partnerschaft, die die Kelag sehr stolz macht, vor allem angesichts der jüngsten Erfolge der zwei Kelag-Sportlerinnen Sabine Schöffmann und Lisa Perterer.

17 Podiumsplätze und sechs Siege bei 86 Rennen: Die Kärntnerin Lisa Perterer blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück und wurde zur Triathletin des Jahres 2018 gewählt. Neben dem ITU World Cup in Cagliari gewann sie auch den American Cup Bewerb in Puerto Lopez und liegt als bestplatzierte Österreicherin im Olympia-Ranking auf Rang 12 sowie im World Triathlon Series Ranking auf Rang 28.

Auch bei Sabine Schöffmann besteht Grund zur Freude. Die Drasenhoferin belegt im Parallel Slalom in Bad Gastein den dritten Platz. Doch das soll für die 26-Jährige erst der Anfang von einem erfolgreichen Comeback-Jahr nach ihrer Verletzung sein, denn das große Ziel ist die Weltmeisterschaft in Park City (USA) Anfang Februar.

Erfolgreiches Sponsoring-Modell
Die Kelag und Kärnten Sport können mit ihrem gemeinsam entwickelten, nachhaltigen Sponsoring-Modell auf eine erfolgreiche Nachwuchsförderung in Kärnten zurückblicken. Derzeit umfasst das österreichweit anerkannte Fördermodell mehr als 120 Vertragssportler in rund 30 Sportarten. Durch die qualitative Nachwuchsförderung konnten bereits zahlreiche sportliche Erfolge verzeichnet werden. Nachwuchsförderung und Nachhaltigkeit werden auch in Zukunft wichtige Bestandteile der Kooperation zwischen der Kelag und Kärnten Sport sein.

 

Bereits seit fast 19 Jahren besteht die erfolgreiche Partnerschaft der Kelag und Kärnten Sport. Eine Partnerschaft, die die Kelag sehr stolz macht, vor allem angesichts der jüngsten Erfolge der zwei Kelag-Sportlerinnen Sabine Schöffmann und Lisa Perterer.

17 Podiumsplätze und sechs Siege bei 86 Rennen: Die Kärntnerin Lisa Perterer blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück und wurde zur Triathletin des Jahres 2018 gewählt. Neben dem ITU World Cup in Cagliari gewann sie auch den American Cup Bewerb in Puerto Lopez und liegt als bestplatzierte Österreicherin im Olympia-Ranking auf Rang 12 sowie im World Triathlon Series Ranking auf Rang 28.

Auch bei Sabine Schöffmann besteht Grund zur Freude. Die Drasenhoferin belegt im Parallel Slalom in Bad Gastein den dritten Platz. Doch das soll für die 26-Jährige erst der Anfang von einem erfolgreichen Comeback-Jahr nach ihrer Verletzung sein, denn das große Ziel ist die Weltmeisterschaft in Park City (USA) Anfang Februar.

Erfolgreiches Sponsoring-Modell
Die Kelag und Kärnten Sport können mit ihrem gemeinsam entwickelten, nachhaltigen Sponsoring-Modell auf eine erfolgreiche Nachwuchsförderung in Kärnten zurückblicken. Derzeit umfasst das österreichweit anerkannte Fördermodell mehr als 120 Vertragssportler in rund 30 Sportarten. Durch die qualitative Nachwuchsförderung konnten bereits zahlreiche sportliche Erfolge verzeichnet werden. Nachwuchsförderung und Nachhaltigkeit werden auch in Zukunft wichtige Bestandteile der Kooperation zwischen der Kelag und Kärnten Sport sein.

 

Artikel teilen:
Weitere Artikel zu den Themen:

Ausgezeichneter Service

Die Konzernunternehmen sind in den Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wärme österreichweit tätig, mit dem Schwerpunkt in Kärnten. Die Kelag gehört zu den großen Stromerzeugern aus Wasserkraft in Österreich.

Neben dem Ausbau der Nutzung regenerativer Energieträger im In- und Ausland liegt der Schwerpunkt der Kelag auf Aktivitäten zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz. Dazu zählen beispielsweise Energieeffizienz- oder Energiemanagementlösungen wie Photovoltaik, Smart Metering und Smart Home. Darüber hinaus beschäftigt sich die Kelag mit den strategischen Entwicklungsfeldern E-Mobilität und Breitband/Glasfaser.