Seite 18 - Layout 1

Basic HTML-Version

18
Energie aus Kärnten
Spittal heizt ein
Diese Art des Heizens – mit Schaufeln – war natürlich nur
symbolisch. Im Normalbetrieb werden die beiden Kessel im
Heizwerk Spittal an der Drau automatisch mit Biomasse be-
schickt. Am 15. Jänner 2014 wurde das Heizwerk offiziell in
Betrieb genommen. An diesem Tag heizten die Betreiber offi-
ziell ein: Anton Aschbacher (Geschäftsführer des BES), Her-
mann Egger (Sprecher des Vorstandes der Kelag),
Bürgermeister Gerhard Pirih, Manfred Freitag (Vorstand der
Kelag), Energiestadtrat Bernd Sengseis und Günther Stückler
(Geschäftsführer der KELAG Wärme GmbH).
Das Biomasse-Heizwerk in Spittal wurde von der Bioenergie
Spittal GmbH (BES) errichtet. An dieser Gesellschaft ist die
KELAG Wärme GmbH mit 51 % beteiligt, 49 % halten die
Spittaler Unternehmen ASTRA BioEnergie GmbH, Klausner
GmbH und Elektro Krobath GmbH.
Das Fernwärmenetz errichtet die KELAG Wärme GmbH. 12
km Leitungsnetz sind bereits in Betrieb, heuer werden weitere
3 km gebaut. Im Endausbau werden in Spittal rund 30 Millio-
nen Kilowattstunden Wärme verkauft werden, das entspricht
dem Bedarf von 4.500 Wohnungen. Größte Fernwärmekun-
den Kunden sind A. ö. Krankenhaus Spittal und das Schul-
zentrum, aber auch die Stadtgemeinde und Wohnungs-
gesellschaften. Fernwärme aus Biomasse ersetzt in Spittal vor
allem fossile Energieträger und ist ein Meilenstein für den Um-
welt- und Klimaschutz in Oberkärnten: Pro Jahr werden nun
7.000 t CO
2
vermieden!
Weitere Information: www.kelagwaerme.at
Im Rahmen der Kelag-Energieeffizienz-Offen-
sive haben 1.000 Kelag-Kunden die einmalige
Gelegenheit, SmartHome Austria-Testnutzer zu
werden. Mit dieser Aktion wollen wir gemein-
sam mit unseren Kunden einen weiteren Schritt
in Richtung Energieeffizienz und Klimaschutz
setzen. Die ersten 1.000 Kunden, die sich jetzt
unter www.kelag.at/aktion für den Feldtest an-
melden, erhalten ein SmartHome Austria-Ener-
giesparpaket im Wert von 339 Euro um nur 99
Euro. Wenn Sie auch noch einen Fragebogen
zur Installation und zum Betrieb von Smart-
Home Austria beantworten, bekommen Sie als
Dankeschön nochmals 66 Euro in Form eines
SmartHome Austria-Gutscheines zurückerstat-
tet.
Gleich Testnutzer werden und sparen:
www.kelag.at/aktion
Jetzt Testnutzer werden und sparen!