energie aus Kärnten 2015/1 - page 53

KELAG Wärme GmbH
BHAK/BHAS
Spittal an der Drau
CO
2
-Einsparung: 454.418 kg
HBLA Pitzelstätten
CO
2
-Einsparung: 441.718 kg
HTL Villach
CO
2
-Einsparung: 292.087 kg
HBLA/CHS Villach
CO
2
-Einsparung: 209.913 kg
BG/BRG/HLW St. Veit
CO
2
-Einsparung: 200.338 kg
HTBL Wolfsberg
CO
2
-Einsparung: 122.996 kg
BHAK/BHAS Villach
CO
2
-Einsparung: 107.480 kg
HTBLVA Ferlach
CO
2
-Einsparung: 73.001 kg
Bundes­
schulen auf
nachhaltigem
Weg
BG/BRG Villach
St. Martin
CO
2
-Einsparung: 60.043 kg
BHAK/BHAS
Wolfsberg
CO
2
-Einsparung: 45.822 kg
BSZ Hermagor
CO
2
-Einsparung: 45.555 kg
BRG/BORG
Wolfsberg
CO
2
-Einsparung: 40.999 kg
Schulpsychologie &
Bildungsberatung
St. Veit
CO
2
-Einsparung: 37.786 kg
HLWWolfsberg
CO
2
-Einsparung: 31.352 kg
Im letzten Jahr konnten durch die
nachhaltige Wärmeversorgung
durch die KELAGWärme GmbH
insgesamt rund 2.200 Tonnen
CO
2
eingespart werden.
Spitzenreiter ist die
BHAK/BHAS Spittal a. d.
Drau.
Die HTBLVA Ferlach und zwölf
weitere Kärntner Bundesschu­
len sowie die Beratungsstelle
des Kärntner Landesschulrates
setzen auf nachhaltige Wärme
der KELAG Wärme GmbH.
(v.l.n.r.)
Siegfried Torta
(Lan­
desschulrat für Kärnten),
Peter
Wieser
(Landesschulratsdirek­
tor-Amtsdirektion),
Günther
Stückler
(Geschäftsführer
KELAG Wärme GmbH),
Silke
Bergmoser
(Direktorin HTBLVA
Ferlach),
Rudolf Altersberger
(Landesschulratspräsident),
Adolf Melcher
(Geschäfts­
führer KELAG Wärme GmbH),
Hofrat
Georg Ziegler, Ingrid
Lach
(ADir.) und
Schüler der
HTBLVA Ferlach
53
1...,43,44,45,46,47,48,49,50,51,52 54,55,56,57,58,59,60
Powered by FlippingBook