Page 7 - Nachhaltigkeitsmagazin 2020
P. 7

Editorial                                         Nachhal
                                                   Nachhaltigkeitsmagazin 2020tigkeitsmagazin 2020



 Gemeinsam                                                         STRANG ZIEHEN,
                                                                    „NUR WENN WIR
                                                                     ALLE AN EINEM



                                                                   KÖNNEN WIR DIE
 für eine    und umweltfreundliche Abwärmenutzung von der voerstal-  AMBITIONIERTEN


                                                                        KLIMAZIELE

                                                                        ERREICHEN.“
 nachhaltige  pine oder der Energiemanager für Gemeinden – die zahl-  Manfred Freitag, Danny Güthlein und Armin Wiersma
             reichen Beispiele in diesem Nachhaltigkeitsmagazin zeigen,
             dass wir uns auf dem richtigen Weg be  nden und stärken
                                                                             Vorstände der Kelag
             uns auf unserem Weg in die grüne Energiezukunft. Darüber
             hinaus haben wir im Jahr 2019 einen Teil der Finanzierungen
 Zukunft     an unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten geknüpft. Die interna-  Die Vorgaben der Bundesregierung mit dem de  nierten
             tionale Ratingagentur EcoVadis hat uns dabei auf Anhieb mit
                                                              Ziel, dass der gesamte Energiebedarf in Österreich bis 2030
             einem Silber-Nachhaltigkeitsrating bewertet. Auf diese Weise
                                                              national bilanziell zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien
             ist Nachhaltigkeit auch zu einem wesentlichen Steuerungsins-
             trument in unseren Unternehmensprozessen geworden. Es ist
                                                              gedeckt werden soll, sind ein wichtiger Meilenstein am Weg
             für uns ein Ansporn, weiterhin nachhaltig zu wirtschaften und
                                                              Unser Ziel ist es, bis 2030 rund eine Milliarde Euro für den Aus-
             zu investieren, entsprechend unserer strategischen Ausrich-  zur Energiewende. Wir nehmen diese Vorgaben sehr ernst.
 |           tung als grünes Unternehmen. Im Rahmen eines konzernwei-  bau erneuerbarer Energien in die Hand zu nehmen. Obwohl
                                                              die Corona-Pandemie derzeit andere Themen in den Hinter-
             ten Projekts arbeiten wir an der stetigen Weiterentwicklung
             unserer Nachhaltigkeitsstrategie und haben in jedem Bereich   grund geraten lässt, dürfen wir das große Ganze nicht aus den
 Liebe Leserin, lieber Leser,  und jeder Tochtergesellschaft Nachhaltigkeitsbotschafter   Augen verlieren. Der Klimawandel schreitet weiter voran und
 wir freuen uns, Ihnen unser neues Nachhaltig-  de  niert, um das Thema weiterhin entlang der gesamten   wird uns als Gesellschaft auch zukünftig vor große Herausfor-
                                                              derungen stellen. Die Energiewende ist nicht nur eine Strom-
             Wertschöpfungskette im Unternehmen zu verankern – einige
 keitsmagazin „Wertvoll“ präsentieren zu dürfen.   von ihnen stellen wir auch in diesem Magazin vor.   wende, sondern auch eine Wärme- und Mobilitätswende. Nur
 „Nachhaltigkeit bedeutet, das große Ganze zu   ir erleben derzeit herausfordernde und   wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen und jeder
 sehen.“ – das ist das Leitmotiv dieser Ausgabe.   W  unsichere Zeiten. Die Corona-Krise hat von   Einzelne seinen Beitrag leistet, können wir die ambitionierten
 Wir verstehen Nachhaltigkeit als ganzheitlichen   einem Tag auf den anderen weltweit das   Klimaziele erreichen, unsere Umwelt langfristig schützen und
 Leben der Menschen schlagartig verändert.
 Ansatz und richten unser unternehmerisches   Die Vorbereitung auf extreme Ereignisse liegt als Betreiber   nachfolgenden Generationen eine intakte Umwelt hinterlas-
                                                              sen. Gestalten wir gemeinsam unsere grüne Zukunft!
 Handeln dahingehend aus, ökologische, öko-  kritischer Infrastruktur in der Natur des Kelag-Konzerns. Die
 nomische und gesellschaftliche Verantwortung   Corona-Pandemie und die umfangreichen Maßnahmen zur
 in Einklang zu bringen. Wir möchten Ihnen in   Eindämmung der Krankheit stellen aber auch unser Unter-
 unserem Nachhaltigkeitsmagazin einen Über-  nehmen vor neuartige Herausforderungen. Die Schutz- und
 blick über die jüngsten Aktivitäten im Bereich   Hygienemaßnahmen sowie die Anweisungen der Behörden
 werden in unserem Unternehmen durch ein professionelles
 der Nachhaltigkeit im Kelag-Konzern geben und   Krisenmanagement konsequent umgesetzt. Innerhalb von
 lassen auch Menschen zu Wort kommen, die   nur zwei Wochen wurde die digitale Basis für den Homeof-
 auf unterschiedliche Art und Weise zeigen, was     ce-Betrieb gescha  en. Über Teamchats, Videokonferenzen
 es heißt, nachhaltig zu agieren. Wir wünschen   und andere Online-Verbindungen wird ein kontinuierlicher
 Ihnen viel Freude beim Lesen!  Arbeits  uss bestmöglich beibehalten. Oberste Priorität hat
 für uns die Sicherstellung der Versorgungssicherheit. Trotz
 notwendiger coronabedingter Einschränkungen halten wir
 den Betrieb der kritischen Infrastruktur (Erzeugung, Netz,
 Wärme, Müllentsorgung, IT) aufrecht.  In allen Bereichen des
 Kelag-Konzerns  wurden erfolgreich Anpassungen vorge-
 nommen, um die Gesundheit der Mitarbeiter und Kunden
 zu schützen  sowie die zuverlässige Versorgung mit Strom,
 Erdgas und Wärme zu jeder Zeit zu gewährleisten.

 Trotz der derzeitigen Herausforderungen blicken wir positiv in
 die Zukunft. Unser Lehrlingsmentoring-Programm, der Einsatz   Manfred Freitag   Danny Güthlein  Armin Wiersma
 von Drohnen in der KNG-Kärnten GmbH, die energiee   ziente   Sprecher des Vorstandes  Mitglied des Vorstandes  Mitglied des Vorstandes


 6 6                                                        7
   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12