Page 21 - Energie aus Kärnten 2020-01
P. 21

Der Gemüseanbau ist Stefan Bachmanns Herzensprojekt –
                                                    eine Leidenschaft, die er bereits während seiner Lehrzeit entdeckte.







                                              vierköp  ge Familie vor allem besondere
                  rafen sich ein Koch und eine   Gemüseraritäten wie  Yacon, Knollen- „IRGEND
                  Künstlerin: So beginnt die Ge-
            T  schichte des Gemüsehofes Kunz   ziest,  Topinambur oder Haferwurzel für   WANN
            im  Kärntner  Gailtal,  auf  dem  seit  2014   die (Hauben-)Gastronomie an. „Anfangs
            köstliche Gemüseraritäten, aber auch   war der Umstieg schwierig, doch unsere   KONNTEN WIR
            ganz alltägliches  „Grünzeug“ angebaut   können wir  durch  wirksame  Mundpro- DAS ALLES
                                              Produkte sind beliebt  und mittlerweile
            werden.  Wie kommt es aber, dass der
            ausgebildete Koch Stefan Bachmann und   paganda sehr gut davon leben“, freut   NICHT MEHR
            die Bodypainting-Weltmeisterin Susanne   sich das Paar. Die Mundpropaganda
            Enzi ganz plötzlich auf Gemüseanbau  ist sogar so gut, dass mittlerweile auch   ALLEINE
                                              hereinkommen. Die Antwort der Familie:  ESSEN.“
            gesetzt haben?                    zahlreiche Anfragen von Privatkunden

            „Mehr, als wir essen konnten“     ein Gemüsekisterl mit saisonalen und re-
            „Schon während meiner Zeit im Hotel   gionalen Schmankerln, das wöchentlich
            Alte Post in Weissensee habe ich meine   zu zufriedenen Kunden in ganz Kärnten
            Leidenschaft für Kräuter, vor allem aber   verschickt wird.
            auch für echte Gemüseraritäten ent-
            deckt“,  erinnert sich  Stefan  Bachmann.   Im Einklang mit der Natur        Kelag Agrar
            „Ich habe dann damit begonnen, zu   Produziert wird am Gemüsehof Kunz da-
                                                                                    Kelag
            Hause immer mehr Gemüse selbst an-  bei stets im Einklang mit der Natur. „Ob   •  100 % Wasserkraft und
                                                                                    Agrar
            zubauen – und irgendwann wurde es so   am Feld oder im Gemüsetunnel – wir   Ökoenergie
            viel, das wir nicht mehr alles selbst essen   benutzen  ausschließlich  natürlichen  •  Persönliche Beratung vor Ort
            konnten.“ Damit war der Weg geebnet –  Dünger“, so Stefan Bachmann. Und dieser   • Exklusiver Landwirterabatt
            im  Jahr  2014  haben  sich  die  beiden   nachhaltige Gedanke endet nicht beim   • 12 Monate Preisgarantie
            Kärntner entschlossen, quasi von heute   Gemüseanbau, sondern geht weiter bis   kelag.at/agrarstrom
            auf morgen ihre regulären Jobs aufzu-  zur  Energieversorgung.  Da  bezieht  der
            geben, den Hof von Susannes Eltern zu   Gemüsehof Kunz mit dem Stromtarif
            übernehmen und fortan mit Gemüse ih-  „Kelag Agrar“ – ideal auf die Bedürfnisse   Sie wollen Ihre
            ren Lebensunterhalt zu verdienen.  von Landwirten abgestimmt – Strom aus   Landwirtschaft auch als
                                              100 %  Wasserkraft und Ökoenergie. Für
            Hier ist das Rare das Wahre       ihre durchwegs nachhaltige Betriebs-  „nachhaltiger Bauernhof“
                                                                                 auszeichnen lassen?
            Susanne war zur Zeit der Hofübernah-  führung wurde der Hof von Stefan Bach-
            me mit ihrer ersten  Tochter schwanger   mann und Susanne Enzi daher von der   T: 0463 525 1655
                                                                                 chiara.cuden@kelag.at
            und nur wenig später folgte ein kleiner   Kelag als „nachhaltiger  Bauernhof“  aus-  kelag.at/tafel
            Bruder nach. Heute baut die mittlerweile   gezeichnet. Wir gratulieren!


                                                                                                                  21
   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26