Page 46 - Energie ais Kärnten 2019/02
P. 46

ENER GIE  NA CHHAL TIG  NUTZEN






                                                                           Die Erdhäuser „Drunter“ und
                                                                           „Drüber“ schmiegen sich wie
                                                                      Hobbithöhlen in die Landschaft und
                                                                              laden zum Verweilen ein.















              S







               eensucht und Sehnsucht  nach  Energie-  rung, ideal gelöst werden konnte. Danach   te, die von MEO gemanagt werden, von
               effizienz – diese herrscht im Erholungs-  gefragt, wie er auf MEO aufmerksam ge-  unterschiedlichen Herstellern stammen,
               paradies  Weissensee, einer Landschafts-  worden ist, sagt Morgenfurt: „Ich habe die   war  eine  ganzheitliche Lösung  möglich.
               idylle mit vielen Traditionen. Und mitten-  Werbung für MEO im Radio gehört und in   Werner Morgenfurt musste beim Angebot
               drin: Eine Ferienanlage, die voll und ganz   der Zeitung gesehen. Daraufhin habe ich   nicht lange überlegen: „Als er mir das so
               auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz   mich erkundigt, was das eigentlich ist und   erklärte, wusste ich gleich: Das kaufe ich!“
               setzt. Werner Morgenfurt, Inhaber der Fe-  ob das etwas für  mich und meinen Be-
               rienanlage, bietet seinen Besuchern ein   trieb wäre.“ Nach einem Anruf bei seinem   Nicht ohne Herausforderung
               echtes Rundum-Erlebnis. Die Erdhäuser                              Den Experten Peter Huber brachte vor
               als ausgefallene Ferienapartments ver-                             allem ein Sonderwunsch von Morgenfurt
               körpern ein idyllisches Leben im Einklang   „ALS MAN               ins Grübeln: Das vor einem Jahr ange-
               mit der Natur, umgeben von Mutter Erde.   MIR MEO                  schaffte E-Auto sollte zukünftig ausschließ-
               Sie stehen für eine einzigartige Neudefi-                          lich mit Solarstrom betrieben werden. Dies
               nition von Nachhaltigkeit und Ökologie   ERKLÄRTE,                 war bisher nicht möglich, da das Elektro-
               des Bauens und Wohnens sowie ein aus-                              auto mit 11 kW fixer Leistung lädt und
               geglichenes und angenehmes Raum-   WUSSTE ICH                      die 10-kWp-starke PV-Anlage diesen
               klima. Genau dieser Nachhaltigkeitsge-  GLEICH: DAS                Leistungsbedarf nicht decken kann. So
               danke spiegelt sich auch in der Energie-                           musste – vor allem wenn gleichzeitig noch
               versorgung der Anlage wider. So wurde   KAUFE ICH.“                andere Geräte wie die Waschmaschine in
               die Solaranlage, die zu einer der ersten am                        Betrieb waren – Strom aus dem Netz für das
               Weissensee zählt, mit den Jahren nach und                          E-Auto verwendet werden, und das wollte
               nach  um  zwei  Warmwasserspeicher  (300   Kelag-Energieberater  wurde  Morgenfurt   Morgenfurt vermeiden. Mit einer eigenen
               und 500 Liter) mit E-Patronen, eine E-Lade-  an einen MEO-Experten verwiesen, der ihm   E-Ladesäule und MEO konnte sichergestellt
               box, ein Solarregister, einen Pufferspeicher   wenig später einen Besuch abstattete und   werden, dass nur noch überschüssiger So-
               inkl. E-Heizstäben im  Wellness-Bereich   alle Möglichkeiten mit MEO erklärte.   larstrom in das E-Auto fließt und es somit
               und eine 10-kWp-PV-Anlage in Form eines                            wirklich mit 100 Prozent Solarstrom fährt.
               Carports erweitert.              Alles wird gut – mit MEO          „Es war sehr viel Feinjustierung notwendig,
                                                Überraschend war für Morgenfurt, wie   um den höchsten Grad an Energieeffizienz
               Optimales Zusammenspiel notwendig  individuell die Lösung war, die MEO-Experte   zu erreichen, doch wir haben es geschafft
               All diese Elemente energieeffizient unter  Peter Huber ihm anbot: „Er meinte, er kann   und alles funktioniert nun tadellos“, sagt
               einen Hut zu bringen, stellte Werner Mor-  alles genau so programmieren, wie ich es   Peter Huber.
               genfurt vor eine Herausforderung, die mit   brauche – und es klappt wirklich wunder-
               MEO,  dem  Manager  für  Energieoptimie-  bar.“  Obwohl  die  verschiedenen  Elemen-


       46 |  energie aus Kärnten
   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51