Page 41 - Energie ais Kärnten 2019/02
P. 41

SPORTPORTR Ä T





            Karin Frühbauer


            „Wenn die Kinder zu ihrer Mama laufen   Spitzensport ist wichtig, aber gerade die   Schützling von Karin Frühbauer) 2016
            und sie fragen, wann denn endlich wie-  Jugendjahre im Verein sind es, an die sich   zu den Olympischen Spielen nach Rio
            der Training ist, dann war ich als Trainerin   die Mitglieder später oft am liebsten zu-  scha  te.
            erfolgreich“, schwärmt Karin Frühbauer,  rückerinnern.“
            Sportdirektorin und Nachwuchscoach                                 Der sportliche Erfolg ist für Karin Früh-
            des Klagenfurter  Volleyballklubs (VBK)   Talent in die Wiege gelegt  bauer in ihrer Mentorenrolle am Ende je-
            Wörther-See-Löwen.                Einer, der sowohl die Jugendjahre im Ver-  doch nur zweitrangig: „Das Schönste ist,
                                              ein genossen als auch den Sprung in den   wenn die Kinder sich nach dem Training
            Alles für die Jugend              Pro  sport gescha  t hat, ist Karin Früh-  schon wieder aufs nächste freuen. Wich-
            Seit sie über die Schülerliga erstmals mit   bauers Sohn Simon. Der Kelag-Sportler  tig ist es außerdem, immer für sie da zu
            dem  Volleyballsport in Berührung ge-  startete bereits im Nachwuchs voll   sein. So entstehen Freundschaften fürs
            kommen ist, hat dieser die Dreifachmut-  durch, konnte anschließend ins Aus-  Leben!“
            ter nicht mehr losgelassen: „Bereits mit   land gehen, spielte im österreichischen
            17 gründete ich zusammen mit meinem   Nationalteam  und ist heute  erfolgrei-  „GERADE AN
            zukünftigen Schwager den HYPO VBK –   cher Beachvolleyballer. „Simon habe ich
            heute die  Wörther-See-Löwen“, erzählt   bereits pränatal geprägt. Als er schon   DIE JUGEND
            Karin Frühbauer. Nach ihrem Studium der   in  meinem Bauch war, habe ich im-
            Handelswissenschaften in Wien und der   mer noch gespielt“, lacht Karin Früh-       JAHRE
            Geburt ihrer ersten beiden Kinder kehrt   bauer. Aber auch andere heutige   ERINNERN
            die gebürtige Klagenfurterin in ihre Hei-  Stars der Kärntner  Volleyballszene hat
            mat zurück und widmet sich fortan der   die 56-Jährige von klein auf beglei-  SICH VIELE AM
            Jugendarbeit. „Die Arbeit mit den Kin-  tet: Alexander Huber beispielsweise,
            dern ist mir heute noch genauso wichtig –  der 2006 U-23-Weltmeister im Beach-  LIEBSTEN
            alleine weil ich schon Enkelkinder habe“,   volleyball wurde und es mit seinem Part-  ZURÜCK.“
            erzählt Frühbauer.  „Es stimmt schon:   ner Robin Seidl (übrigens ebenfalls ein





                                                                                      Die beiden Volleyballpro  s Simon
                                                                                 Frühbauer und Alexander Huber sind nur
                                                                                    zwei der Ausnahmetalente, an deren
                                                                                    Karrierebeginn ein Training bei Karin
                                                                                                 Frühbauer stand.






























                                                                                                                  41
   36   37   38   39   40   41   42   43   44   45   46