Page 30 - Energie ais Kärnten 2019/02
P. 30

GENER A TION  KLIM ASCHUTZ




               zwangsläu  g aus dem Erzeugungsmix   Sinne eines ganzheitlichen Blickes auf die   „Mit unseren  Windkraftanlagen sparen
               von erneuerbaren Energiequellen stam-  Themen Natur und Nachhaltigkeit wurde   wir gegenüber der Stromerzeugung aus
               men, da diese sich gegenseitig ergän-  auch eine Fischaufstiegsschnecke instal-  fossiler Energie pro Jahr rund 120.000
               zen. Zum Beispiel liefern Photovoltaik-  liert, um den Fischen die Überbrückung   Tonnen CO  ein“, so Bernd Neuner, Zu-
                                                                                          2
               Anlagen im Sommer und Windräder im   der Wehranlage auf schonende Weise zu   ständiger für den Bereich Windkraft der
               Winter mehr Energie.             ermöglichen.                     Kelag. Der Ausbau in diesem Bereich
                                                                                 wurde vor allem in jüngster Zeit stark vo-
               Neben  den  Verbrauchern  stehen  „Die E   zienzsteigerung bei der Nutzung   rangetrieben. So errichtete man erst im
               natürlich auch die Erzeuger in der P  icht,   des revitalisierten Kraftwerkes Schütt  Sommer 2019 einen Windpark mit fünf
               nachhaltig zu handeln. Die Kelag verfolgt   war uns ein wichtiges Anliegen – beson-  Anlagen in Jasenice, Kroatien. Sie liefern
               in diesem Zusammenhang gleich zwei   ders auch in Bezug auf die aufgewen-  pro Jahr 22 Millionen kWh. Generell setzt
               Ansätze: einerseits die Optimierung bzw.   deten Mittel und Personalressourcen“,  man im Bereich Windkraft stark auf inter-
               E   zienzsteigerung der bestehenden An-  sagt Christian Rupp, Leiter des Bereiches   nationale Projekte – vorangetrieben von
               lagen sowie andererseits die Errichtung   Erzeugung der Kelag, und ergänzt: „Wir   der Kelag International GmbH, die heuer
               von Neuanlagen – natürlich zur Gewin-  haben  in  dieses  Projekt sehr viel Eigen-  bereits  ihr  zehnjähriges  Bestehen  feiert.
               nung erneuerbarer Energien.      leistung eingebracht, denn für den zu-  Aber auch im burgenländischen Nikitsch
                                                künftigen Betrieb und die Instandhaltung   investiert die Kelag in die Windkraft. Die
               Strom für 17.000 Haushalte       benötigen wir tiefgehendes Know-how.“   dort bereits bestehenden zehn Anlagen
               Ein Musterbeispiel für E   zienzsteigerung                        wurden heuer um zwei weitere erwei-
               von  Wasserkraftwerken stellt die jüngst   Für frischen Wind ist gesorgt  tert – die Jahreserzeugung beträgt nun
               abgeschlossene Sanierung und Erneue-  Auch in den Ausbau weiterer erneuerba-  64 Millionen kWh.  „In Gegenden, die
               rung des teilweise bereits 100 Jahre alten   rer Energien investiert die Kelag. Denn   noch nicht auf Windkraft setzen, wie zum
               Gailkraftwerkes Schütt dar. Denn mit dem   wie bereits erwähnt, ist es die Kombina-  Beispiel Kärnten, gibt es aufgrund
               Abschluss der Arbeiten, für die seitens der   tion von verschiedenen solcher Quellen,   fehlender Erfahrung oft noch Berüh-
               Kelag rund 25 Millionen Euro investiert   mit denen der vielseitige Energiebedarf   rungsängste“, so Neuner. Generell   ndet
               wurden, verfügt das  Wasserkraftwerk   gedeckt werden kann. So werden aus-  die  Windkraft jedoch   ächendeckend
               nun über eine Leistung von 12,5 MW und   gewählte  Kelag-Standorte  sukzessive   guten Anklang – da sie eine  Vielzahl
               kann rund 62 Millionen kWh Strom erzeu-  mit Photovoltaik-Anlagen ausgerüstet   an  Vorteilen mit sich bringt:   „Wind-
               gen – genug, um rund 17.000 Haushalte   und bereits heute sechs  Windparks    energie ist sauber, e   zient, platzsparend
               ein Jahr lang mit Energie zu versorgen.   betrieben, die im Jahr 180 Millionen kWh   und günstig.“
               Dazu war der Einbau eines neuen Maschi-  an grünem Strom erzeugen und damit
               nensatzes (Generator und  Turbine), die   50.000 Haushalte versorgen können.
               Optimierung des Oberwasserkanals so-
               wie die Sanierung und  Teilerneuerung
               der alten  Wehranlage notwendig. Im





             Onlinecontent


       Der Umbau des
       Kraftwerkes Schütt als
       Video-Dokumentation:

       kelag.at/doku-schuett                                                                                                     FOTOS  Daniel Waschnig Photography, Rudy Dellinger,  KELAG, Lukas Rabensteiner




       Alle Infos rund um die
       Kelag International GmbH:                                             Windkraftausbau in Kroatien: Im Sommer 2019
                                                                             errichtete die Kelag International GmbH einen
       kelag.at/ki                                                                Windpark mit fünf Anlagen in Jasenice.




       30 |  energie aus Kärnten
   25   26   27   28   29   30   31   32   33   34   35