Page 18 - Energie ais Kärnten 2019/02
P. 18

REZEPTIDEE

                                                                                     Rezept:

                                                                               Gefüllte Gans

               Regionale                                                    eine Kärntner Bioweidegans mit ca. 4,5 kg
                                                                                        Zutaten:

               Nachhaltigkeit –                                                    180 g Semmelwürfel
                                                                                         3 Eier
                                                                                       30 ml Milch
               einfach gut!                                                           70 g Zwiebel
                                                                                       70 g  Butter
                                                                                       Wurzelwerk
                                                                                        Rotwein
                     |
                                                                               Petersilie, Majoran, Muskatnuss
               Die Wahl der passenden                                                  Salz, Pfe  er
               Martini-Gans will wohlüberlegt
               sein. Denn wer regional kauft,                                         Zubereitung:
               tri  t nicht nur eine Entscheidung                               Die Gans sorgfältig entbeinen,
               für die Umwelt, sondern trägt                               rundum mit Salz, Pfe  er und Majoran wür-
                                                                            zen. Semmelwürfel in Milch einweichen,
               auch seinen Teil zum Erhalt der                                  anschließend mit verquirlten
               regionalen Bauernhöfe und                                    Eiern und in Gänse- oder Butterschmalz
               Landwirtschaften bei.                                        glasig gedünsteten Zwiebeln vermengen.
                                                                            Mit Salz, Muskatnuss und frisch gehackter
               FOTOS  Daniel Waschnig Photography                                 Petersilie abschmecken.
              E                                                            verteilen und eine Rolle formen, einschlagen
                                                                            Die Fülle auf der Mitte des Gänse  eisches
                                                                                und mit Küchengarn zunähen.
                                                                           Die Gans wird nun mit der zugenähten Seite

                                                                            vorgeheizte Backrohr geschoben (200 °C).
               ntscheidet  man  sich für  eine  Gans  vom                  nach unten in eine Kasserolle gelegt und ins
               Brunnerhof in Pirkfeld, so entscheidet
               man sich für eine Gans, die aus Österreich                    Für den gschmackigen Saft Wurzelwerk
               stammt, bis zu dreimal länger als ihre aus-                  und Knochen kräftig anbraten, mit einem
               ländischen Artgenossen lebt und darüber                     guten Rotwein ablöschen und der gefüllten
               hinaus ihre gesamte Lebenszeit direkt auf                   Gans beigeben. Bei reduzierter Hitze (160 °C)
               der Weide verbringt. Mithilfe von ein paar                   braten und   eißig übergießen. Nach Ende
               einfachen Gri  en ins heimische Gewürz-                       der Garzeit (pro Kilogramm ca. 1 Stunde)
               regal wird aus der regional aufgewachse-                     den Rollbraten herausnehmen und etwas
               nen Gans eine köstlich zubereitete und                      rasten lassen. In dieser Zeit den Saft abfetten
               zugleich  nachhaltige  Mahlzeit.   Gänse-                            und abschmecken.
               bäuerin Iris Stromberger verrät uns ihr
               Geheimrezept für einen saftigen Gänse-                        Kurz vor dem Servieren den Braten mit
               braten.                                                     einem Honig-Bier-Gemisch einpinseln und
                                                                             bei starker Oberhitze knusprig braten.
                                                                            In Scheiben schneiden und mit Blaukraut
                                                                                   und Maroni servieren.
                Genießen Sie als
                PlusClub-Mitglied                                                Viel Spaß beim Kochen und
                exklusive
                Kulinarikangebote.                                                    guten Appetit!
                plusclub.at/kulinarik




       18 |  energie aus Kärnten
   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23