Page 14 - Energie ais Kärnten 2019/02
P. 14

EIN  T A G   MIT   . . .



                                             Train(ee)





                                            like a Pro







                                                                  |


                             Jeder Tag bringt eine neue Herausforderung und lässt sich nicht
                            vorausplanen – die Abwechslung der IT-Welt ist es, was die beiden
                             Kelag Digital Trainees Sandra Kröp   und Stefan Golja begeistert
                                        und sie jeden Tag aufs Neue herausfordert.

                                                     FOTOS  Daniel Waschnig Photography
              W







               as macht eigentlich ein Digital Trainee?   zulernen und damit auch die dort be-  Programme und  Tools zu entwickeln,
               Diese Frage können Sandra Kröp   und   schäftigten Personen, hat einen großen   Prozess- und Lösungswege zu modellie-
               Stefan Golja beantworten, denn seit   Mehrwert für uns – vor allem in Hinblick   ren und durch intensive Recherche Stra-
               September 2018 arbeiten sie gemein-  auf die Zusammenarbeit für weitere   tegien zu   nden sowie zu optimieren –
               sam mit vier anderen im Rahmen des   Projekte. Wir sehen, wie breit die Kelag   man ist also stets mit der digitalen Welt
               Digital  Trainee Programmes bei der   aufgestellt ist“, erzählt Stefan Golja.   verbunden. Sandra Kröp   erläutert ihren
               Kelag. Das Programm dauert zwei Jahre,                             Tagesablauf folgendermaßen: „Jeder Tag
               während dieser Zeit bekommen die   Im  Moment arbeitet Stefan  Golja   ist anders, einen gesta  elten Zeitplan
               Trainees die Chance, an mehreren   an einem Projekt zur Entwicklung   gibt es nicht. Das macht die Arbeit aber
               Projekten in verschiedenen Bereichen   einer Automatisierungsplattform zur   umso  spannender,  weil  immer  etwas
               über einen Zeitraum von je sechs Mo-  Kunden-  und  Produktverwaltung.  Neues auf uns zukommt.“
               naten zu arbeiten. „Die Möglichkeit, so   Sandra Kröp   wiederum ist an stra-
               viele Abteilungen einer Firma kennen-  tegischen Projekten beteiligt und   Zu den  Tätigkeiten  der  Trainees ge-
                                                beschäftigt sich momentan mit den   hören  Planungsarbeit,  Recherche,
             Onlinecontent                      Themen Bewerber- und Lead-Manage-  Konzept-  und  Strategieentwicklung
                                                ment.  „Unser Arbeitsalltag beinhaltet   ebenso wie die Entwicklung und Um-
                                                keine laufenden  Tätigkeiten.  Wir ar-  setzung von digitalen Lösungen. Am
       Interview-Videos mit                     beiten sechs Monate an einem Projekt   Anfang eines neuen Projektes verbrin-
       den Digital Trainees:                    und konzentrieren uns darauf, dieses   gen die  Trainees viel Zeit damit, sich
       kelag.at/digitaltrainees                 Projekt erfolgsbringend aufzubereiten,  zurechtzu  nden und einen Überblick
                                                um es folglich auch verwirklichen zu   über das große Ganze zu bekommen.
                                                können.“ Nach dem Ablauf dieser Zeit   Dies funktioniert vor allem durch die
                                                erfolgt eine sorgfältige Übergabe, damit   großartige Unterstützung der einzel-
                                                die jeweilige Abteilung optimal an dem   nen Abteilungsmitarbeiter, die sehr viel
       Mehr Infos zum                           Projekt weiterarbeiten kann. Durch den   Zeit dafür aufwenden, die  Trainees ins
       Digital Trainee Programm:                Tagesablauf der Trainees zieht sich ein   Projekt einzuführen. „Das ist für uns wich-
       Jetzt bewerben unter:                    roter Faden: Da der Schwerpunkt in der   tig, da wir jedes Projekt bei null beginnen
       kelag.at/job                             Digitalisierung und Innovation liegt,   und erst den richtigen Weg   nden müs-
                                                geht es überwiegend darum, Software,   sen“, weiß Sandra Kröp  .


       14 |  energie aus Kärnten
   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19