Page 49 - Energie aus Kaernten 2019-01
P. 49

Photovoltaik                                                                                        Photovoltaik

 Der Energieverbrauch
 des Pools wird
 zu 100 % mit
 Sonnenstrom der
 PV-Anlage gedeckt.






                                                                                  Kelag-Fachpartner
                                                                                  Karl Heinz Knees hat
                                                                                  Familie Quinesser von
                                                                                  der Planung bis zur
                                                                                  Errichtung der PV-
                                                                                  Anlage betreut.


                                                                     Unsere Lösung

                                                                     für Ihre Zukunft
 Ulrike Quinesser
 PV-Anlagen-Besitzerin                                               mit Sonnenenergie
 „Unsere    speisen wir ins Netz ein und erhalten dafür   Alltagstauglich  |

 PV-Anlage ist   eine Vergütung“, verrät Albert Quinesser.   „Wir nutzen etwa 50  % unseres Sonnen-  PV Basic
 stroms selbst, das entspricht ca. 2.300
 absolut problem-   Auf den Eigenverbrauch kommt es an  kWh pro Jahr“, so Albert Quinesser.   Unsere Empfehlung für
 Das ist unter anderem darauf zurückzu-
 „Von der Planung über die Umsetzung bis
 los und eine   zum Betrieb – unsere PV-Anlage ist abso-  führen,  dass  der gesamte Energiebedarf   •  2- bis 3-Personen-Haushalte
 des Pools, der sich für den Pumpenbetrieb
 lut problemlos und eine wahre Bereiche-
 Bereicherung.   rung. Es ist einfach ein tolles Gefühl, seinen   und die Beheizung auf rund 1.000 kWh/  •  Einfamilienhäuser
                                                                      •  Haushalte mit einem Jahresstromverbrauch
 Jahr beläuft, zur Gänze mit Strom aus der
 Strom  selbst  zu  produzieren“,  erzählt  Ulrike
 Es ist schön,   Quinesser.  Vor dem Bau einer PV-Anlage   PV-Anlage gedeckt wird.  „Das hilft nicht   von ca. 3.500 bis 5.000 kWh
 nur dabei, die Eigenverbrauchsquote zu
 müssen jede Menge Faktoren beachtet wer-
 seinen eigenen   den. Im Prinzip geht es aber immer um die   steigern, sondern verlängert auch unsere   3-kWp-Anlage inklusive
                                                                      Sonnenplus-Speicher
 Strom zu produ-  Eigenverbrauchsquote – je höher diese aus-  Poolsaison um ein bis zwei Monate“, freut   Alle Kelag-PV-Produkte    mit € 200,- Zukunftsbonus
 fällt, desto effizienter ist die PV-Anlage. Die
 sich Albert Quinesser.
 zieren.“  Eigenverbrauchsquote  beschreibt,  wie  viel   „Der Startpunkt von allem ist, dass man   finden Sie online:
 vom selbst erzeugten Sonnenstrom direkt –
 also quasi in Echtzeit – im Haushalt ver-  Bewusstsein schafft, das eigene Nutzerver-  € 7.189,-
 braucht wird. „Es ist sinnvoll, die PV-Anlage   halten analysiert und bewusster mit Ener-  kelag.at/pv-produkte   statt € 7.389,–
 etwas kleiner zu dimensionieren, damit die   gie umgeht“, so Albert Quinesser. Unter
 Familie Quinessers   Eigenverbrauchsquote steigt“, rät Kelag-   diesem Aspekt empfiehlt die Familie auch
 PV-Anlage im Detail  Energieberater  Christian  Werginz.  Zusätz-  jedem, sich mit dem  Thema PV genauer
 lich gibt es neben einem angepassten Nut-  auseinanderzusetzen. So kann man zum   Sonnenplus-Speicher
 Leistung: 4,2 kWp (4.500 kWh)   zerverhalten einige Möglichkeiten, die Ei-  Beispiel einiges am eigenen Nutzerverhal-  PV-Eigennutzung
                                                                                           ~ 30 %
 2
 für ca. 200 m  Wohnfläche    Nutzen Sie bis zu 100 % Ihres erzeugten Sonnenstroms selbst – mit dem
 (plus Kellerräume)  genverbrauchsquote  im  individuellen  Fall   ten ändern, etwa  die Waschmaschine oder
 Eigenverbrauch: ca. 50 %  zu steigern. So kann man überschüssigen   den Geschirrspüler tagsüber einschalten,   passenden Sonnenplus-Speicher zu Ihrer PV-Anlage:
 Zusatzprodukte: keine
 Sonnenstrom  beispielsweise  speichern  oder   da die PV-Anlage abends kaum Strom
 mithilfe eines  elektrischen Heizstabes zur   produziert.  Spitzenleistung    Speicher-   Preis
 Warmwasser-Erwärmung nutzen. Neben   Produktbeispiel  der PV-Anlage  Haushalt  kapazität  brutto  100 %    PV-
 dem Batteriespeicher ist der Kelag-Son-  Blick in die Zukunft  SP-Speicher 2 kWp  1 – 2 kWp  1 – 2 Personen  5.600 kWh  € 669,-  Eigen-   Überschuss
 nenplus-Speicher eine attraktive Möglichkeit,   Über einen Batteriespeicher zur Erhöhung   FOTOS  Daniel Waschnig Photography  nutzung  100%  ~ 70 %
                                                                                         PV-Strom
 den eigenen Sonnenstrom zu speichern. Er   der Eigenverbrauchsquote haben die    SP-Speicher 3 kWp  2 – 3 kWp  2 Personen  8.400 kWh  € 999,-
 funktioniert ähnlich einer digitalen  Cloud   Quinessers bereits nachgedacht, auch ein   SP-Speicher 4 kWp  3 – 4 kWp  2 – 3 Personen  11.200 kWh  € 1.339,-  Sonnenplus-
 und ermöglicht es, Strom umweltschonend   E-Auto können sie sich in Zukunft vorstel-    Speicher
 und günstig für eine spätere Nutzung verfüg-  len. Bis dahin genießt die Familie weiter-  Weitere Varianten des Sonnenplus-Speichers finden Sie online.
 bar zu machen.  hin ihren nachhaltig und selbst erzeugten
 Sonnenstrom.     ✽

 48 |  energie aus Kärnten                                                                                    49
   44   45   46   47   48   49   50   51   52   53   54