Page 22 - Energie aus Kaernten 2019-01
P. 22

Österreichs
                  schönste
                  Energie-
                  Regionen                                                                                                                                                                               Onlinecontent


                                                                                                                                                                                                           Selbst Entdecker-
                                                                                                                                                                                                           pärchen werden!

                                                                                                                                                                                                           Jetzt online mitmachen und zu zweit
                                                                                                                                                                                                           selbst die nächste Energie-Region
                                                                                                                                                                                                           erkunden:
               Das klassische Wien:                                                                                                                                                                        kelag.at/entdecker



               Unser Entdeckerpärchen Johanna und Harald hat
               sich auf eine Erkundungstour durch die Touristen-
               highlights unserer Hauptstadt gemacht:                                                                                                                                                eine andere Stadt in Österreich bietet ihren
                                                                                                                                                                                                     Besuchern eine derart stimmige Symbiose
                                                                                                                                                                                         3           aus  Tradition und Moderne wie  Wien. Als
                                                                                                                                                                                              KHauptstadt unseres Landes ist sie einerseits
               1   +  3   Kärntner Straße   4  Wiener Naschmarkt                                                                                                                               Mittelpunkt der österreichischen Geschichte und
               Vom Karlsplatz bis zum Stephansdom   Ob man nun frisches Gemüse fürs Mittag-                                                                                                    bietet andererseits stets Raum und Potenzial zur
               führt einen die Kärntner Straße. Sie   essen kaufen, gerne Exotisches aus aller
               wird als Fußgängerzone geführt   Welt probieren oder einfach den ange-                                                                                                          Weiterentwicklung und Innovation. Somit sind auch
               und leitet die Spaziergänger an   nehmen Trubel eines Marktes genießen                                                                                                          die Möglichkeiten, das schöne  Wien zu erkunden,
               berühmten und geschichtsträchtigen   möchte – am Wiener Naschmarkt ist man
               Gebäuden wie der Wiener Staatsoper,   in jedem Fall richtig.                                                                                                                    praktisch unzählbar und erstrecken sich vom
               dem Hotel Sacher oder dem Palais   www.wienernaschmarkt.eu                                                                                                                      klassischen Touristenrundgang bis hin zur Jagd nach
               Esterházy vorbei. Gleichzeitig besticht
               sie mit modernen Einkaufsmöglich-  5    Schloß Schönbrunn                                                                                                                       Geheimtipps – nicht umsonst wurde unsere Haupt-
               keiten wie dem Kaufhaus Steffl oder   Einst war es das Zuhause der öster-                                                                                                       stadt zum zehnten Mal in Folge zur lebenswertesten
               dem Swarovski-Flagshipstore.  reichischen Kaiserfamilie, heute ist es                                                                                                           Stadt der  Welt gewählt. Unser Entdeckerpärchen
                                       ein Top-Anlaufpunkt für Touristen und
                Stephansdom            ein UNESCO-Weltkulturerbe: das Schloß                                                                                                                   Johanna und Harald hat sich aufgemacht, Wien von
               2
               Über 100 Meter hoch und mit vier   Schönbrunn mit dem angrenzenden                                                                                                              allen Seiten zu erkunden, und seine Impressionen mit
                                       Schlosspark. Auch der Tierpark, einer der
               Türmen ausgestattet präsentiert sich   ältesten Zoos der Welt, ist zu jeder Jahres-                                                                                             uns geteilt.
               dieses Wahrzeichen Österreichs in
               der Wiener Innenstadt. Besonders   zeit einen Besuch wert.   2                                                                                                            4
                                       www.schoenbrunn.at
               bekannt ist die „Pummerin“, eine der                                                                                                                                            Immer gut – die Wien-Klassiker
               größten Glocken Europas, die im Süd-                                                                                                                                            Ihren  Weg durch  Wien beginnen die beiden auf
               turm des „Steffls“ – wie die Kathedrale   6  Michaelerplatz
               liebevoll genannt wird – hängt und   Das moderne Looshaus, das berühmte   5                                                             6           Johanna und Harald          der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten
               jährlich am 31. Dezember um Mitter-  Palais Herberstein, die beiden Michaeler-                                                                       Unser Entdeckerpärchen     Kärntner Straße: Wo sich heute internationale Marken
               nacht das neue Jahr einläutet.   häuser sowie natürlich die Michaelerkirche
               www.stephansdom.at      und der bekannte Michaelertrakt der                                                                                          über den Stephansdom       und  bekannte  Shops  aneinanderreihen,  war
                                       Hofburg umrahmen den Sternplatz eben-                                                                                                                   in der Römerzeit eine der wichtigsten Verbindungen
                                       so wie barocke Brunnen und Statuen. In                                                                               „Egal wie oft man                  zwischen Zentrum und Stadtmauer zu finden. Auch
                                       seiner Mitte sind durchgehend archäo-
                                       logische Ausgrabungen zu sehen.                                                                                                                         heute führt die Straße noch an vielen geschichtlich
                                                                                                                                                            den ,Steffl‘ schon                 wertvollen Gebäuden vorbei und versprüht so auch
                                                                                                                                                                                               bei einer einfachen Shoppingtour den historischen
                                                                                                                                                           gesehen hat, er ist                 Charme des früheren Wiens. Wer der Kärntner Straße
               Wien günstig erleben –                                                                                                                                                          bis zu ihrem nördlichen Ende folgt, landet vor dem
               mit dem Kelag-PlusClub                                                                                                                       einfach jedes Mal                  nächsten historischen  Wahrzeichen der Stadt: Der
                                                                                                                                                                                               Stephansdom, von den Einheimischen liebevoll
                              Konzerte im Mozarthaus                                                                                                                                           „Steffl“ genannt, erhebt sich majestätisch über die
                              Wo Mozart im Jahr 1781 wohnte und                                                                                              ein einzigartiges
                              arbeitete, findet heute ein buntes                                                                                                                               Wiener Innenstadt. Der gotische Bau ist heute nicht
                              Programm an Konzerten statt.                                                                                                                                     nur ein  Touristenmagnet, sondern vor allem auch
                              Erleben Sie das „Mozart Ensemble“                                                                                                    Erlebnis!“
                              in all seinen Facetten!                                                                                                                                          immer noch eine Kirche, die für zahlreiche Gottes-
                              Ersparnis: € 10,- pro Ticket                                                                                                                                     dienste genutzt wird.
                                                                                                                                                                                               Weiter geht es auf den nahegelegenen Naschmarkt,
                              Schauspielhaus Wien
                              Genießen Sie das volle Programm                                                                                                                                  wo sich Johanna und Harald eine kleine Stärkung
                              des zeitgenössischen Wiener Theaters –                                                                     Noch mehr Angebote und Vorteile                       zum Mitnehmen gönnen, bevor es noch auf den
                              vom spannenden Drama bis zur                                                                               für Wien und ganz Österreich finden
                              mitreißenden Komödie.                                                                                      Sie unter kelag.at/plusclub                           geschichtsträchtigen Michaelerplatz geht, und von
                              Ersparnis: € 8,- pro Ticket                                                                                                                                      dort  aus schließlich zum Schloß Schönbrunn, wo das
                                                                                                                                                                                               klassische Sightseeing der beiden ein stimmungs-
                                                                                                                                                                                               volles Ende findet.

           22 |  energie aus Kärnten                                                                                                                                                                                                    23
   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27