Page 19 - Energie aus Kaernten 2019-01
P. 19

Rezeptidee


            Saibling und Spargel im                                                        Onlinecontent

            Pergament mit Kartoffeln                                                          Catrin auf die
                                                                                              Finger schauen
            und Kräuter-Zitronen-Butter                                                       Mit unserem Onlinevideo können Sie
                                                                                              cookingCatrin bei der Zubereitung
                                                                                              des Rezeptes hautnah erleben!
            Rezept für 4 Portionen                                                            kelag.at/saibling



            Zutaten                        Zubereitung
            4 Stück Saiblingsfilets        Für die Kräuter-Zitronen-Butter Salzwasser   Den Backofen auf 175 °C Heißluft vorheizen. Ein
            600 g (frischer) Spargel       in einem großen Topf aufkochen. Rucola,   Backblech mit einem Bogen Pergament (= Back-
            600 g kleine heurige Kartoffeln  Basilikum und Petersilie waschen und kurz im   papier) belegen. Die Kartoffeln waschen und
            1 EL Olivenöl                  Salzwasser blanchieren, dann abseihen und mit   putzen, in Hälften schneiden und mit Olivenöl
            50 g Butter                    Eiswasser abschrecken. Das überschüssige    beträufeln. Die Kartoffeln mit der Schnittfläche
            2 TL Bio-Zitronenzesten        Wasser ausdrücken, die Kräuter sowie den   nach oben auf das Backblech legen und im
            etwas Thymian                  Rucola im Mixer einige Minuten lang fein pürie-  vorgeheizten Backofen für 25 Minuten backen.
            Salz und Pfeffer               ren. Die Butter würfeln. Den Knoblauch schälen
                                           und fein reiben. Den Thymian und den Oregano   Die Bio-Zitrone heiß waschen, die Zesten abrei-
            5 Bögen Pergament (= Backpapier)   fein hacken. Die Bio-Zitrone heiß waschen, die   ben. Den Spargel kurz blanchieren und auf die
             à 43 x 38 cm                  Schale abreiben, den Saft einer halben Zitrone   restlichen vier Pergamentbögen legen. Die Butter
            Küchengarn                     auspressen. Die Butter mit Knoblauch,    schmelzen, mit der Zitronenschale verrühren
                                           Thymian, Oregano, zwei Teelöffeln Salz und   und über den Spargel geben. Die Saiblingsfilets
            Für die Kräuter-Zitronen-Butter:   dem Zitronensaft sowie der Schale im Mixer für   mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Spargel
            200 g Butter (weich)           circa fünf Minuten schaumig mixen. Das Kräu-  legen. Einige Zweige Thymian darauflegen. Das
 Wenn       1 Handvoll Rucola              und erneut einige Minuten lang mixen.  die Enden mit Küchengarn zusammenbinden. Die
                                           terpüree dazugeben, mit Pfeffer abschmecken
            1 Bio-Zitrone
                                                                               Pergament über den Filets zusammenfalten und
            1 Handvoll Basilikum
                                                                               Pergament-Päckchen im Backofen mit den Kartof-
            1 Handvoll Petersilie
                                                                               feln für 15 bis 18 Minuten mitbacken. Fisch und
                                           Die Kräuter-Zitronen-Butter in die Mitte eines
                                                                               Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, anrichten und
                                           Frischhaltefolien-Blattes geben und mithilfe
            2 Zehen Knoblauch
                                                                               mit frischer Kräuter-Zitronen-Butter servieren.
                                           der Folie fest zu einem Strang aufrollen. Im
            1 EL Thymian (frisch)
 der Saibling    1 EL Oregano (frisch)     Kühlschrank für mindestens zwei Stunden fest
                                           werden lassen.
            Frischhaltefolie
            Salz und Pfeffer
            Fisch im Pergament zu garen, ist eine unkomplizierte und
 mit dem    FFoodbloggerin cookingCatrin die Kombination   gleichzeitig aromatische Methode. Das Gargut bleibt dabei
 rühling pur – was für die einen der erste Blu-
            saftig, das Gemüse knackig.
 menduft, laue Sonnenstunden oder das Wieder-
 erwachen der Natur ist, ist für die Kärntner
 von Saibling und Spargel: „Spargel ist das Kaiserge-
 müse dieser Jahreszeit. Gerade im Frühling passt er
 Spargel ...  perfekt zu feinen Fischfilets.“ Der Saibling kann dabei   Regional, saisonal und kreativ:
 selbstverständlich auch nach persönlichen Vorlieben
                „Echt.Fesch.Gekocht.“ von cookingCatrin
 ersetzt werden, verrät Catrin:  „Das Gericht funktio-
                                                Reise durch die österreichischen Jahres-
                Wahlkärntnerin Catrin Neumayer unter dem
    niert  mit  sämtlichen  heimischen  Fischfilets  wie  zum    Seit mittlerweile  fünf Jahren ist die junge   erschienen, in dem sie die Leser mit auf eine
 Beispiel der Forelle.“
                Namen  cookingCatrin aus der deutschspra-
                                                zeiten nimmt. Lesenswert, köstlich und
                chigen Foodszene nicht mehr wegzuden-  vor allem gelingsicher, wie Catrin verrät.
    |  Heimisch = nachhaltig  ken. Als Foodbloggerin wagt sie sich immer                   Neugierig?
                wieder vor die Kamera, um ihr Publikum
 Und warum muss es gerade Fisch aus der Heimat sein?
    „Kocht und isst man nachhaltig, sollte heimischer   mit ihren Ideen zu verzaubern.   Holen Sie sich cookingCatrins
 ..., dann jubilieren die Geschmacksknospen!    Fisch verwendet werden. Damit legen wir nicht   Die Bücher zum Blog  erstes Kochbuch „Echt.Fesch.Gekocht.“:
                                                                                       Schicken Sie einfach eine E-Mail an
 Vor allem, wenn es sich um frische und regionale   nur den Fokus auf eine regionale und saisonale    FOTOS  cookingCatrin, Carletto Photography, Shutterstock  In  ihrem ersten  Kochbuch  „Echt.Fesch.  gewinnspiel@kelag.at und gewinnen
                Gekocht.“,  das  bereits  große  Erfolge  fei-
 Zutaten handelt. Catrin Neumayer alias    Küche, sondern setzen  auch ein Zeichen  gegen un-   erte, finden sich 90 Rezepte  aus der    Sie mit etwas Glück eine von drei
                                                                                           signierten Ausgaben!
 cookingCatrin kombiniert diese zu einem    nötige Transportwege. Gerade hier in Kärnten können   österreichischen Heimatküche: von der   Gewinn-
                Kochkultur bis zur Mehlspeisentradition.
 wir  mit unseren sauberen Seen und tollen Gewässern
 schmackhaften Frühlingsgericht.  aus dem  Vollen schöpfen“. Genau deshalb benutzt    Mittlerweile ist mit  „KochGenuss“ auch   spiel  Übrigens: Mit dem
 Catrin für das aktuelle Rezept auch frischen Saibling   bereits das Zweitwerk von cookingCatrin    Rabattcode „kelag“
                                                                                          erhalten Sie das Buch unter
 der regionalen Fischzucht Marzi (siehe Seite 16).   ✽                                 cookingcatrin.at/shop günstiger!
                                                                                           Viel Glück!
 18 |  energie aus Kärnten                                                                                     19
   14   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24