Page 22 - Energie aus Kaernten
P. 22

Österreichs
                  schönste
                  Energie-
                  Regionen









                    ingebettet in eine sanfte Hügellandschaft, zwi-
                    schen sprudelnden Thermalquellen und impo-
                    santen Burgen aus längst vergangenen Tagen,
              Eliegt im Südosten der Landeshauptstadt Graz
               das steirische  Vulkanland.  Während hier Relikte wie
               der Gleichenberger Kogel von  Vulkanen aus lange
               zurückliegenden Zeitaltern (bis zu 17 Millionen Jahre)
               zeugen und der Region ihren klingenden Namen ver-
               leihen, steht das beliebte Touristenziel heute ebenso
               für kulinarische Genüsse, Wellness und echte Aben-
               teuer.                                       2

               Erlebnis Riegersburg
               Zu den wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten des
               Vulkanlandes zählt die weit über die steirischen Lan-                                                    4
               desgrenzen hinaus bekannte Riegersburg, die die
               Geschichte der Region bis zurück ins 12. Jahrhundert   Georg und
               erlebbar macht – und das in ganzen drei Museen di-     Jasmin
               rekt vor Ort. Vom eigenen „Burgmuseum“, das viele   Unser Entdecker-Pärchen
               Geschichten und Legenden (wie etwa die der „Schlim-  über die Riegersburg
               men Liesl“ oder der Katharina Paldauf) erzählt, über
               das „Hexenmuseum“, das die dunkle Zeit der Hexen-  „Einen Ausflug
               verfolgungen im steirischen Herzogtum aufarbeitet,
               bis hin zur historischen  Waffensammlung der Burg  hierher kann man
               wird der Wissensdurst auf allen Ebenen gestillt. Auch   nur empfehlen.
               die Anreise ist ein ganz besonderes Erlebnis: Neben
               Lift und Fußweg führt bei gutem  Wetter auch ein    Hier kann man
               abenteuerlicher Klettersteig den 482 m hohen  Vul-
               kanfelsen empor, auf dem die Burg thront. Zusätzlich   Geschichte
               sorgen spannende Erlebnisführungen oder sportliche
               Herausforderungen wie der Bogen-Parcours stets für   erleben!“                                              4
               Action.

               Relaxen im Vulkanlandhotel                                                                                  6
               Um einen spannenden Tag auf der Burg optimal aus-
               klingen zu lassen, bieten sich die zahlreichen  Well-
               ness-Hotels in der Region an – so zum Beispiel das
               Vulkanlandhotel**** Legenstein, das sich knapp 20 km
               entfernt im benachbarten Bad Gleichenberg befindet.
               Hier warten unter anderem ein 5-Gang-Wahlmenü
               im Restaurant Feuergott, ein entspannter Besuch der
               Spa- und  Wellness-Landschaft  Vulkanium sowie ein
               echtes  Schlemmer-Frühstücksbuffet  am  nächsten
               Morgen. Alternativen bieten die vielen Thermen der
               Region wie die Therme Bad Gleichenberg, das Rogner
               Bad Blumau sowie die Thermen Loipersdorf, Bad Rad-
               kersburg, Bad Waltersdorf oder auch Sebersdorf. Egal,
               wo es schlussendlich hingeht – die vielen Heilquellen
               und großzügigen Wellness-Angebote im Vulkanland
               garantieren eine entschleunigte Auszeit.

           22 |  energie aus Kärnten
   17   18   19   20   21   22   23   24   25   26   27