Page 13 - Energie aus Kaernten
P. 13

„Mothls“


                                                                               Energie-Menü



                                                                               Frühstück:
                                                                               Weiches Ei mit Toastbrot oder Müsli mit
                                                                               Früchten

                                                                               Vormittagssnack:
                                                                               Gemüse und/oder Obst aus dem
                                                                               eigenen Garten
            Zu Hause zu sein heißt für Matthias Mayer, Energie zu
            schöpfen. Das tut er im Kreis der Familie, mit Freunden,           Mittagessen:
            aber auch beim Spazierengehen und Schwammerl-
            suchen im Wald oder – auf der Jagd nach einem guten                „Omas Kasnudeln“ oder ein gutes Stück
            Abendessen – beim Angeln.                                          vom Rind

            2015 folgt der nächste Schicksalsschlag: Mayer                     Nachmittagssnack:
                                                                               Gemüse und/oder Obst aus dem
            stürzt in Gröden schwer und muss zweimal an der                    eigenen Garten
            Wirbelsäule operiert werden. Doch auch von diesem
            Rückschlag erholt er sich und bringt 2018 abermals
            Olympiagold nach Hause.                                            Abendessen:
                                                                               Saibling mit Kartoffeln, Dinkelnudeln
                                                                               oder Risotto
            Kraftort: Heimat
            Auf die Frage, wie er es schafft, bei derartigen
       FOTOS  Daniel Waschnig Photography, Head, Shutterstock  und Familie mich unterstützen. Ich sehe es so,  dass   Onlinecontent
            Herausforderungen optimistisch  und positiv  zu
            bleiben, antwortet der Skiprofi:  „In solchen Zeiten
            komme ich zurück nach Hause, wo meine Freunde

            ich in dieser Zeit nicht das Skifahren verpasse, son-
            dern ihre Gesellschaft gewinne – zu Hause sein darf,
                                                                                        Noch nicht genug
            nicht muss.“
                                                                                        von Matthias?
            Was  sind sie  nun  also –  die Bretter, die  die  Welt
                                                                                        •  Das komplette Interview online
                                                                                         ansehen
            bedeuten? Für Matthias Mayer sind es die alten Holz-
                                                                                        •   TopSkiPass gewinnen
            planken im elterlichen Almstadl bestimmt ebenso wie
                                                                                         kelag.at/mothl
            seine Rennski.
                                                    ✽
   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18