Page 20 - Energie aus Kärnten 2018/1
P. 20

Rezeptideeeptidee
           Rez








































               Gebratenes Saiblingsfilet mit


               Hadn-Gnocchi, Tomatenfilets und


               Salbeibutter



               Rezept für 4 Personen



               Zutaten                  Zubereitung
               Für das Saiblingsfilet:   Für die Hadn-Gnocchi Erdäpfel in Salzwasser   einen Topf passieren und erhitzen. Den größ-
               800 g Saiblingsfilets    weich kochen, abgießen und schälen. Noch   ten Teil des Salbeis in feine Streifen schneiden
               (ca. 200 g pro Person)   heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken, mit   (restliche Blätter als Deko) und in die warme
               Olivenöl                 Salz und Muskat würzen. Erdäpfel mit beiden   Butter geben, dann darin das Aroma entfalten
               Thymian, Rosmarin        Mehlsorten, Topfen und Eiern zu einem Teig   lassen (nicht mehr zu heiß werden lassen, da
               1 angedrückte Knoblauchzehe   verkneten. Teig auf einer bemehlten Arbeitsflä-  der Salbei sonst braun wird). Anschließend mit
               50 g Butter              che zu 2 cm dicken Rollen formen, mit einer be-  Salz abschmecken.
               Salz, Zitronensaft       mehlten Spachtel 2 cm große Stücke abteilen,
                                        in der Hand zu Gnocchi formen und mit einer   Für die Fischfilets den Saibling zuputzen, Grä-
               Für die Hadn-Gnocchi:    Gabel die typischen „Rillen“ eindrücken. Die   ten ziehen, salzen und mit Zitronensaft beträu-
               500 g Erdäpfel (mehlig)   Gnocchi in kochendes Salzwasser geben. Wenn   feln. Die Filets in einer Pfanne mit Olivenöl auf
               200 g Hadnmehl (Buchweizen)   sie aufsteigen, noch ca. 5 Minuten ziehen las-  der Hautseite knusprig braten. Beim Wenden
               50 g Mehl (glatt)        sen (nicht mehr kochen). Die Gnocchi aus dem   Butter, Thymian, Rosmarin und Knoblauchzehe
               100 g Topfen             Wasser nehmen und kurz abtropfen lassen.   zufügen. Den Fisch immer wieder mit der
               4 Eier                   Die abgetropften Gnocchi in Butter anbraten,   Buttermischung übergießen.
               Muskat, Salz, Pfeffer    Tomatenfilets hinzugeben und mit Salz und
               Butter zum Anbraten      Pfeffer abschmecken.              Die Hadn-Gnocchi mittig auf einem Teller
               Filets von 3 Tomaten                                       anrichten und die Fischfilets daraufsetzen. Mit           FOTOS  Trattlers Einkehr, x-default
               Für die Salbeibutter:    Für die Salbeibutter Butter in einem kleinen   der Salbeibutter und den Blättern garnieren.
               30 g Salbeiblätter (frisch)   Topf klären: Unter gelegentlichem Rühren so   Guten Appetit!
               100 g Butter             lange köcheln lassen, bis sich das Fett von der
               Salz                     Molke trennt, dann durch ein Küchentuch in


           20 |  energie aus Kärnten
   15   16   17   18   19   20   21   22   23   24   25