Page 12 - Energie aus Kärnten 2018/1
P. 12

Coverstory

















                                                   Gerda Rogers
                                                    Star-Astrologin
                                             „Ich sehe die
                                           Energiezukunft

                                            als ganz groß-

                                             artige Aktion

                       denterminen und In-  – denn Energie
                       terviews auch Radio-
                       moderationen hinzu,  ist ein entschei-
                       ebenso wie öffentliche
                       Auftritte und natür-  dender Punkt
                       lich  Buchpräsentati-  in der heutigen
                       onen, schließlich  hat
                       die Astrologin erst vor      Zeit!“
                       Kurzem ihre neue Bio-
                       grafie  „Ein Leben mit
                       den Sternen“ veröffentlicht. Diese erzählt   Steyr eröffnet, dann eine in Linz. Noch heute fährt das
                       den  Werdegang  der in Mährisch Schön-  Schwesternpaar gemeinsam zu Modemessen auf der
                       berg Geborenen – begonnen hat ihre Ster-  ganzen Welt.
                       nen-Karriere allerdings in Rom: „Ich habe
                       viel im Ausland gelebt, auch in Rom. Die   Ist neben der Astrologie und der Mode eigentlich
                       Italiener sind sehr astrologiesüchtig. Da   noch Platz für andere Leidenschaften in Gerda Rogers
                       habe ich die ersten Schritte gemacht und   Leben? Den Männern hat die 76-Jährige jedenfalls
                       war viel auf Astro-Kongressen“. Nach ganz   abgeschworen, dafür reist sie gerne und genießt die
                       viel „Dolce Vita“ kam sie zurück nach Öster-  Zeit zu Hause mit Gartenarbeit und ihren Pflegehun-
                       reich und wurde schließlich als Astrologin   den. Doch woher nimmt sie all diese Energie? „Ich bin
                       entdeckt. Der Rest ist – wie man so schön   ein Naturmensch, ein Steinbock mit Skorpion-Aszen-
                       sagt – Geschichte. Dabei hätte es auch   dent“, erklärt sie.
                       anders kommen können. „Ich wollte doch
                       Designerin werden! Ich habe mir schon   Ein Blick nach vorne
                       als junges Mädchen die Kleider immer   Die Sterne stehen günstig für die Steinbock-Dame: Mit
                       selbst genäht“, erzählt Rogers. Gemein-  der neuen Biografie hat Rogers wahrlich eine weitere
                       sam  mit  ihrer  Zwillingsschwester  Renate   Erfolgsgeschichte  in ihrem Leben geschrieben.  Und
                       hat sie sich diesen Wunsch auch irgend-  auch in Sachen Energie schlägt sie ein spannendes Ka-
                       wie trotzdem erfüllt, zusammen haben sie   pitel auf: Seit Kurzem fungiert die sympathische Ast-
                       vor fast 50 Jahren eine Modeboutique in   rologin als Markenbotschafterin für die Initiative Ener-
                                                         giezukunft der Kelag. Schon der Titel verrät, dass die
                                                         Kampagne ideal zu einer Frau passt, die ihr Leben dem
                                                         Blick in die Zukunft widmet. Doch auch die zukunfts-
                                                         weisenden Techniken ebenso wie Nachhaltigkeit sind
                                                         wichtige Themen für Gerda Rogers: „Ich sehe die Ener-
                                                         giezukunft als ganz großartige Aktion, ein großartiges


           12 |  energie aus Kärnten
   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17