Page 64 - FIRE.sys
P. 64

Smart  Metering  steht  für  nachhaltiges  Energiemanage-  tig erhöht werden. Im Berichtsjahr wurden keine Beschwer-
                    ment  –  das  heißt,  der  Kunde  soll  von  einem  effizienten   den in Bezug auf die Verletzung des Schutzes und den Ver-
                    Energieverbrauch profitieren. Dafür wurde in der KELAG in   lust von Kundendaten gemeldet.
                    einem  ersten  Schritt  eine  attraktive  Applikation  –  die
                    KELAG-GreenApp  –  entwickelt,  die  beispielsweise  den   Die Daten des bereits im Einsatz befindlichen Smart-Meter-
                    Energieverbrauch und -verlauf darstellt und die Rechnung   Zählers werden ausschließlich verschlüsselt in die Zentrale
                    für den Kunden transparent erklärt. Mit der KELAG-Green-  übertragen, vergleichbar mit einer Bankomat-Transaktion.
                    App werden zudem auch verschieden nachhaltige Projekte   Auch die Verarbeitung und Weiterleitung der Daten erfolgt
                    in Kärnten unterstützt.                       verantwortungsvoll. Datensicherheit ist im Konzern keine
                                                                  Neuheit, sondern seit Jahrzehnten gelebte Praxis. Neu ist
                        http://www.kelag.at/corporate/gruene-projekte-5004.htm
                                                                  nur die Menge der Daten, die übertragen und verarbeitet
                                                                  wird. Dafür wurde eine eigene, gesicherte Serverlandschaft
                                                                  aufgebaut.  Die  Kunden  können  im  Rahmen  der  gesetzli-
                    Die Energiewirtschaft ist durch den exponentiellen Daten-
                                                                  chen Vorgaben selbst bestimmen, welche Daten an das Un-
                    zuwachses mit einer neuen Dimension der Digitalisierung
                                                                  ternehmen übermittelt werden. Über das Verhalten einzel-
                    konfrontiert. Experten sprechen in diesem Zusammenhang
                                                                  ner Kunden ist mittels Verbrauchsdaten nur wenig abzule-
                    auch von „Big Data“. Die damit verbundenen Anforderun-
                                                                  sen.
                    gen wie Datenschutz (DSGVO – Datenschutz-Grundverord-
                    nung) und Datensicherheit werden erfüllt und die Prozesse   GRI 418-1
                    kontinuierlich adaptiert.
                    Durch die immer stärker zunehmende Vernetzung von IT-  Knapp ein Drittel des CO2-Ausstoßes in Österreich wird dem
                    Systemen und Anlagen ergeben sich neue Herausforderun-  Verkehrssektor zugeschrieben. Österreich hat sich im Rah-
                    gen in Bezug auf Datenschutz und Informationssicherheit   men der Mission 2030 unter anderem zu einer signifikanten
                    für das Unternehmen. Darüber hinaus führt die steigende   Verringerung des gesamten CO2-Ausstoßes sowie zu einer
                    Anzahl  von  Cyberangriffen  zu  einer  immer  stärkeren  Be-  Steigerung des Anteils erneuerbarer Energien in der Strom-
                    deutung von Informationssicherheit. Um diesen Anforde-  erzeugung auf 100 % zum Ziel gesetzt. Auch die KELAG un-
                    rungen gerecht zu werden und die Kundendaten vor uner-  terstützt dieses Ziel und leistet mit Produkten und Service-
                    laubtem Zugriff durch Hacker oder andere kriminelle Grup-  leistungen im Bereich Ladeinfrastruktur für E-Mobilität ih-
                    pierungen  zu  schützen,  wurde ein  integriertes  Informati-  ren Beitrag zur nötigen Verkehrswende.
                    onssicherheitsmanagementsystem (ISMS) aufgebaut, wel-
                    ches  sich  systematisch  mit  möglichen  Bedrohungen  be-  Die  Ladevorgänge  von  E-Autos  finden  größtenteils  zu
                    schäftigt und Maßnahmen zur Abwehr trifft. Im Jahr 2019   Hause  oder  am  Arbeitsplatz  statt.  Um  den  Kunden  der
                    wurde  das  ISMS  erstmals  nach  ISO/IEC  27001  und   KELAG das Laden der Fahrzeuge zu Hause sicher und kom-
                    ISO/IEC27019 zertifiziert. Die Zertifizierung bildet die Basis   fortabel ermöglichen zu können, werden spezielle Lösun-
                    zur Erfüllung der seit 2019 geltenden gesetzlichen Mindest-  gen mit Ladeboxen für den Heimgebrauch angeboten. Die-
                    anforderungen an Betreiber wesentlicher Dienste aus dem   ser Service erschließt sich in einem Installationspaket, das
                    Netz- und Informationssystemsicherheitsgesetz (NISG). Die   vom Check der Hausanlage bis hin zur Inbetriebnahme der
                    Sicherheitsstandards zum Schutz der Kundendaten können   Box  und  Einschulung  der  Kunden  das  gesamte  Service-
                    damit kontinuierlich verbessert und das Schutzniveau ste-  spektrum abdeckt. Dieses Installationspaket wird seit An-
                                                                  fang 2019 im Privatkundensegment angeboten.
   59   60   61   62   63   64   65   66   67   68   69