Page 15 - FIRE.sys
P. 15

Das Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS)   der Netzkunden in Kärnten auf die elektronischen Strom-
           der KELAG und KNG-Kärnten Netz GmbH wurde erstma-  zähler umgestellt.
           lig nach ISO/IEC 27001 und ISO/IEC 27019 zertifiziert. Die
           Zertifizierung stellt einen wesentlichen Meilenstein im Be-  Das  Erdgasnetz  der  KNG-Kärnten  Netz  GmbH  wurde  mit
           reich der Informationssicherheit im KELAG-Konzern dar. Da-  wiederholt positivem Ergebnis von der Österreichischen
           mit kann den anstehenden Herausforderungen für Betrei-  Vereinigung für das Gas- und Wasserfach zertifiziert.
           ber wesentlicher Dienste und den steigenden Cyberangrif-
           fen entgegengewirkt und die Informationswerte des Unter-  Im Oktober wurde der Speicher Forstsee teilentleert, um
           nehmens geschützt werden.                     die unter Wasser liegenden Anlagenteile zu kontrollieren
                                                         und  die  Planung  für  die  Sanierungsmaßnahmen  im  Jahr
           Aufgrund der Sanierungsarbeiten an Ober- (Feldsee) und   2020 vorzubereiten.
           Unterwasserspeicher (Wurtenboden) wurden auch an den
           Maschinensätzen und den Kugelschiebern des Pumpspei-  Nach ungefähr vierwöchiger Errichtungsdauer nahmen die
           cherkraftwerks  Feldsee  Instandhaltungsarbeiten  durch-  drei PV-Aufdachanlagen auf den Betriebsstellen Kirchen-
           geführt.                                      gasse, Villach und Wolfsberg ihren Betrieb auf und speisen
                                                         seither pro Jahr rd. 500 MWh an sauberen und erneuerba-
           Im  Zuge  der  Generalsanierung  der  Wehranlage  Schütt   ren PV-Strom in das öffentliche Netz ein.
           wurde  neben  vielen  technischen  Neuerungen  auch  eine
           ökologisch innovative Lösung realisiert. Seit Juli 2019 bie-  Die KELAG unterstützte das Kunstprojekt FOR FOREST mit
           tet eine Kombination aus Fischaufstiegsschnecke und Was-  Baumpatenschaften. Bei dem Projekt, das weltweite Be-
           serkraftschnecke Fischen die Möglichkeit die Wehranlage,   achtung fand, handelte es sich um eine temporäre Kunstin-
           über einen Niveauunterschied von sechs Metern, zu passie-  tervention des Basler Kunstvermittlers Klaus Littmann, der
           ren.                                          das  Wörthersee  Stadion  in  Klagenfurt  bis  Ende  Oktober
                                                         2019 in Österreichs größte öffentliche Kunstinstallation ver-
                                                         wandelte.

                                                         Im Herbst erwarb die KELAG Energie & Wärme GmbH die
           Der Windpark Jasenice in der Nähe von Zadar in Kroatien
                                                         WRS Naturwärme Holding GmbH und konnte durch den
           konnte nach einer Bauzeit von nur wenigen Monaten den
                                                         Kauf  der  Gesellschaft  mit  sechs  bestehenden  Biomasse-
           Testbetrieb aufnehmen.
                                                         Heizwerken und Fernwärmenetzen ihre Marktposition wei-
                                                         ter ausbauen. Somit konnte sich der Anteil von Abwärme
           Mit dem neu errichteten Umspannwerk in Gmünd kann
                                                         und Biomasse von 62 % auf 64 % erhöhen.
           die Region Gmünd/Liesertal/Maltatal in den nächsten Jahr-
           zehnten ausreichend und sicher mit Strom versorgt werden.
           Zum Projekt gehören neben dem Umspannwerk mit dem
           110/20-kV-Trafo und der 20-kV-Schaltanlage auch die 110-
           kV-Leitungseinbindung  sowie  mehrere  20-kV  Verbindun-  Im Zuge des jährlichen Rating-Reviews bestätigte Standard
           gen zum bestehenden Stromnetz in der Region.   & Poor’s die hervorragende Bonität der KELAG erneut mit
                                                         einem „A/stable“-Rating.
           Im laufenden Smart-Meter-Rollout wurde im September
           der  100.000ste Smart  Meter eingebaut. Ein Meilenstein   Ende November nahm der Windpark Jasenice den kom-
           im Projekt Smart Metering. Somit wurden bereits rd. 30 %   merziellen Betrieb auf. Mit einer installierten Leistung von
   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20