Page 148 - FIRE.sys
P. 148

Buchwert at-Equity bilanzierte Beteiligungen zum 01.01.   168,9   162,8
                                       Zugänge                                                0,0         0,7
                                       Dividenden                                            -15,7      -15,6
                                       Ergebnis der at-Equity Bilanzierung                   38,3        22,3
                                       Sonstiges Ergebnis aus der at-Equity Bilanzierung      -3,5       -1,2
                                       BUCHWERT AT-EQUITY BILANZIERTE BETEILIGUNGEN
                                       ZUM 31.12.                                           188,0       168,9



                                      Die  folgende Tabelle  zeigt  eine  Zusammenfassung  aggregierter  Bilanzdaten  für  die  nach  der
                                      Equity-Methode  bilanzierten  Unternehmen  des  KELAG-Konzerns.  Die  Bilanzdaten  der  Beteili-
                                      gungsunternehmen beziehen sich auf den 31. Dezember 2019.










                                       VERMÖGENSWERTE UND SCHULDEN DER NACH DER EQUITY-
                                       METHODE BILANZIERTEN BETEILIGUNGEN
                                       Kurzfristige Vermögenswerte                           179,4       46,0
                                       Langfristige Vermögenswerte                         4.731,9     4.684,0
                                       Schulden                                            2.537,1     2.548,7


                                       EIGENKAPITAL - 100 %                                2.374,2    2.181,3
                                       Eigenkapital - Anteil der KELAG                       243,4      224,4
                                       Unterschiede aus der Bilanzierung nach der Equity-Methode   -55,4  -55,4
                                       Buchwert der nach der Equity-Methode bilanzierten assoziierten   188,0   168,9
                                       Unternehmen zum 31.12.




                                      Die Unterschiede zwischen dem anteiligen Eigenkapital und dem Beteiligungsansatz sind i.W. auf
                                      die erstmalige Erfassung als assoziiertes Unternehmen im Rahmen von sukzessiven Anteilserwer-
                                      ben sowie auf fortgeführte Effekte aus der Erstkonsolidierung zurückzuführen.
   143   144   145   146   147   148   149   150   151   152   153