Page 13 - FIRE.sys
P. 13

Metern freies WLAN zur Verfügung. Auch die energiespa-
                                                         rende Beleuchtung mit „Clever-light“-Funktion, welche die
                                                         gedimmte  Beleuchtung  bei  ankommenden  Menschen  o-
                                                         der Autos verstärkt, bietet eine neue energie- und kosten-
                                                         effiziente Art der intelligenten Lichtsteuerung.

           Zu Beginn des Geschäftsjahres 2019 startete die neue Ver-
                                                         Bei der 32. Häuslbauermesse, die von 22. bis 24. Februar
           triebseinheit Energy+ ihre Aktivitäten.  Zukünftige Kern-
                                                         2019 in Klagenfurt am Wörthersee stattfand, präsentierte
           aufgabe ist der aktive Vertrieb von standardisierten Produk-
                                                         sich die KELAG einmal mehr als einer der führenden Ener-
           ten,  vor  allem  in  den  Bereichen  Photovoltaik  und  Ener-
                                                         giedienstleister Österreichs. Erstmalig wurde eine Ladelö-
           giemanagement. Das Produktportfolio bietet Lösungen für
                                                         sung für Elektroautos speziell für Eigenheime mit Installati-
           Privat- und Gewerbekunden sowie individuelle  Projektlö-
                                                         onsservice vorgestellt.
           sungen für Gewerbekunden und Gemeinden.
           Im  Jänner  2019  kam  es  in  Nordösterreich  zu  ergiebigen
           Schneefällen  mit  teils  erheblichen  Auswirkungen  auf  die
           Stromversorgung.  Zur  Behebung  der  zahlreichen  Störun-  Die  Bauarbeiten  für  die  Erweiterung  des  Windparks
           gen  unterstützten  Monteure  der  KNG-Kärnten  Netz   Nikitsch wurden im März 2019 planmäßig gestartet. Dabei
           GmbH die Kollegen der Salzburger Netze GmbH, um die   werden  zwei Windkraftanlagen mit einer  Gesamtleistung
           Versorgung der Kunden möglichst rasch wiederherzustel-  von 4,7 MW installiert. Nach der Inbetriebnahme, die im Ge-
           len.                                          schäftsjahr 2020 geplant ist, verfügt der Windpark Nikitsch
                                                         über eine installierte Gesamtleistung von rd. 27 MW und ei-
           Ebenfalls im Jänner konnte die slowenische Tochtergesell-  nen Jahresenergieertrag von rd. 64 GWh.
           schaft  Interenergo  d.o.o.  die  Übernahme  von  zwei  Heiz-
           werken  an  den  Standorten  Moravce  und  Semic  erfolg-  Mitte März wurde mit den Sanierungsmaßnahmen an den
           reich abschließen.                            Speichersystemen  Wurtenboden  und  Feldsee  in  der
                                                         Kraftwerksgruppe Fragant begonnen. Beim Wurtenboden
           Die KELAG-Energie & Wärme GmbH wurde beim renom-  wurde  die  Asphaltoberflächendichtung  erneuert  und  ein
           mierten  österreichischen  Wirtschaftswettbewerb  „Aus-  Verklausungsschutz auf der Hochwasserentlastung instal-
           tria’s Leading Companies (ALC)“ mit dem hervorragen-  liert. Beim Feldseespeicher wurde eine Untergrundabdich-
           den 1. Platz in der Kategorie „Nationale Großbetriebe“ aus-  tung mit einer überschnittenen Bohrpfahlwand errichtet.
           gezeichnet. Im Rahmen der Verleihung werden Top-Unter-
           nehmen anhand der wirtschaftlichen Performance und der   Das  Umspannwerk  Radenthein  wurde  nach  über  fünf
           Maßnahmen zur Nachhaltigkeit und Unternehmensverant-  Jahrzehnten zuverlässiger Arbeit runderneuert, um die zu-
           wortung gemessen.                             künftige  Versorgungssicherheit  der  Gemeinden  Ra-
                                                         denthein und Bad Kleinkirchheim weiterhin gewährleisten
           Mit dem „Smart Pole Demonstrator“, einem Pilotprojekt   zu können.
           der  KNG-Kärnten  Netz  GmbH  (KNG),  wurde  ein  erster
           Schritt  zur  Erprobung  von  Smart-City-Komponenten  ge-  Im März 2019 untersuchte die Österreichische Gesellschaft
           schaffen. Mittels intelligenter Straßenlaternen  stellt die   für Verbraucherstudien (ÖGVS) gemeinsam mit dem Wirt-
           KNG zusammen mit der KELAG in einem Umkreis von ca. 50   schaftsmagazin „trend“ wiederholt das Segment Stroman-
   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18