Page 95 - Kelag Jahresfinanzbericht 2018
P. 95

K O N Z E R N A B S C H L U S S                                                          95





















           Noch nicht von der EU übernommene
           IFRS/IFRIC
                                        IASBVeröffent-
                                        lichung       Verpflichtende
                                        (übernommen von   Anwendung für
                                        der EU)       KELAG          Auswirkungen
            IAS 1     Änderungen: Definition   31.10.2018 (für   01.01.2020   keine
            IAS 8     von wesentlich     2019 erwartet)
                      Änderungen:        07.02.2018 (für
                      Planänderung, -
            IAS 19                       Q1 2019       01.01.2019     keine
                      kürzung oder -     erwartet)
                      abgeltung
                      Änderungen: Definition   22.10.2018 (für
            IFRS 3                                     01.01.2020     siehe unten
                      eines Geschäftsbetriebs   2019 erwartet)
                                         30.01.2014
                      Regulatorische      (keine
            IFRS 14                                    -              keine
                      Abgrenzungsposten   Übernahme
                                         geplant)
            IFRS 17   Versicherungsverträge   18.05.2017   01.01.2021   keine
                      Änderungen der
                      Verweise auf das   29.03.2018 (für
            Diverse                                    01.01.2020     keine
                      Rahmenkonzept zur   2019 erwartet)
                      Rechnungslegung
                      Jährliche          12.12.2017 (für
            Diverse   Verbesserungen an den   Q1 2019   01.01.2019    keine
                      IFRS Zyklus 2015-2017   erwartet)



           Die Änderungen zu IFRS 3 enthalten Klarstellungen zur Abgrenzung von Unternehmenserwerben   Änderungen zu IFRS 3
           nach IFRS 3 und Erwerben einer Gruppe von Vermögenswerten, die aus dem Anwendungsbe-
           reich  von  IFRS 3  ausgenommen  sind.  In  Abhängigkeit  der  Ausgestaltung  künftiger  Anteilser-
           werbe könnte diese Klarstellung dazu führen, dass diese – abhängig von den vom Erwerb be-
           troffenen Ressourcen, signifikante Verfahren oder Fähigkeiten, Ergebnisse zu erwirtschaften – e-
           her als Gruppe von Vermögenswerten eingestuft werden könnten.
   90   91   92   93   94   95   96   97   98   99   100