Page 66 - Kelag Jahresfinanzbericht 2018
P. 66

K O N Z E R N L A G E B E R I C H T                                                      66





















                    Die  bestmögliche  Förderung  und Weiterentwicklung  der   Zur Sicherstellung des Wissenstransfers von ausscheiden-
                    Mitarbeiter  erfolgt  im  Konzern  mittels  umfassender,  be-  den auf nachfolgende Mitarbeiter werden Übergabemen-
                    darfsorientierter  und  zielgerichteter  Weiterbildungsmaß-  torings umgesetzt.
                    nahmen  mit  höchsten  Qualitätsansprüchen.  Insgesamt   GRI 103-1, 103-3, 404-2
                    nahmen 2018 konzernweit 1.347 Mitarbeiter 3.370 berufs-
                    begleitende Weiterbildungstage in Anspruch.   Mit einer Quote von rd. 10 % nimmt Ausbildung zur Sicher-
                                                                  stellung des Fachkräftenachwuchses traditionell einen ho-
                                                                  hen Stellenwert ein. Rund 1.700 Lehrlinge haben seit 1957
                                                                  eine qualifizierte Ausbildung und damit ein gutes Funda-
                                                                  ment für ihren weiteren beruflichen Erfolg erhalten.
                                                                    GRI 404-2

                                                                  Familienzeitbonus und Elternteilzeit

                                                                  Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie stellt einen wichti-
                      GRI 404-1                                   gen  Baustein  eines  zukunftsgerichteten  und  modernen
                                                                  Personalmanagements  dar.  Aus  diesem  Grund  wird  auch
                    Beurteilung der Karriereentwicklung           der Familienzeitbonus – der sogenannte Papamonat für Be-

                    In einem fairen und offenen jährlichen Mitarbeitergespräch   rufstätige – angeboten und wurde bereits mehrfach in An-
                    erfolgt  ein  Leistungsfeedback,  wobei  die  Förderung  von   spruch genommen. Der Familienzeitbonus stellt eine Geld-
                    Leistungspotenzialen sowie die Entwicklungsplanung der   leistung  für erwerbstätige Väter  dar,  die  sich  unmittelbar
                    Mitarbeiter im Vordergrund stehen. Des Weiteren erfolgt im   nach der Geburt des Kindes ausschließlich der Familie wid-
                    Rahmen des Talent-Managements eine individuelle Stand-  men wollen und ihre Erwerbstätigkeit für diese Zeit unter-
                    ortbestimmung der Teilnehmer sowie eine gezielte Nach-  brechen. Siebzehn Frauen und acht Männer nahmen im Ge-
                    wuchskräfteentwicklung.                       schäftsjahr 2018 die Möglichkeit einer Elternkarenz in An-
                                                                  spruch. Der Familienzeitbonus wurde von sechs Mitarbei-
                    Darüber hinaus wird der Weiterbildungsbedarf laufend in
                                                                  tern in Anspruch genommen.
                    allen Fachbereichen des Unternehmens erhoben. Auf die-
                    ser Basis werden gezielte Entwicklungsmaßnahmen umge-  GRI 401-3
                    setzt.
                                                                  Mitarbeiterfluktuation
                      GRI 404-3
                                                                  Die KELAG zeichnet sich durch eine hohe Bindung der Be-
                    Programme zur Verbesserung der                schäftigten an das Unternehmen aus. Die Mitarbeiterfluk-
                    Kompetenzen und zum Wissenstransfer
                                                                  tuation  betrug  im  Berichtsjahr  rd.  7,1 %.  Die  Berechnung
                    Besonderes Augenmerk wurde 2018 auf den Aufbau digita-  stellt jenen Anteil der Mitarbeiter (inkl. Behaltepflicht aus-
                    ler Kompetenzen gelegt. Im Rahmen eines Digital-Trainee-  gelernter  Lehrlinge)  dar,  die  die  Konzerngesellschaften
                    Programms erfolgt durch sechs Digital Trainees eine pro-  während des Berichtszeitraums verlassen haben und um-
                    jektbezogene Mitarbeit in den Fachbereichen zu Themen   fasst auch Austritte aufgrund von Pensionierung oder der
                    wie Artifical Intelligence, Deep Learning, Robotics und Big   Inanspruchnahme von Altersteilzeitmodellen.
                    Data. Mit gezielten Entwicklungsmaßnahmen sowie Maß-  GRI 401-1
                    nahmen zum Wissenstransfer werden die Digital Trainees
                    unterstützt.
   61   62   63   64   65   66   67   68   69   70   71