Page 61 - Kelag Jahresfinanzbericht 2018
P. 61

K O N Z E R N L A G E B E R I C H T                                                      61





















           dabei ist eine E-Business-Strategie, mit der sich die Ressour-  Smart  Metering  steht  für  nachhaltiges  Energiemanage-
           cen auf die entscheidenden Prozesse fokussieren lassen. Als   ment  –  das  heißt,  der  Kunde  soll  von  einem  effizienten
           Gegenpol zu immer komplexeren Anforderungen und ei-  Energieverbrauch profitieren. Dafür wurde in der KELAG in
           ner sehr hohen Geschwindigkeit werden adäquate Quali-  einem  ersten  Schritt  eine  attraktive  Applikation  –  die
           tätssicherungsprozesse aufgebaut.             KELAG-GreenApp  –  entwickelt,  die  beispielsweise  den
                                                         Energieverbrauch und -verlauf darstellt und die Rechnung
           Die Kunden erwarten sich – analog zu anderen Branchen –   für den Kunden transparent erklärt. Mit der KELAG-Green-
           einfache, rasche und automatisierte digitale Prozesse. Die   App werden zudem auch verschiedenste nachhaltige Pro-
           Digitalisierung ist damit zu einem der Erfolgsfaktoren für   jekte in Kärnten unterstützt.
           Vertrieb, Marketingkommunikation sowie Kundenakquisi-  GRI 304-3
           tion und -bindung geworden. Im Jahr 2018 stand der digi-   http://www.kelag.at/corporate/gruene-projekte-5004.htm
                                                           siehe auch Strom- und Erdgasnetz
           tale Vertrieb noch stärker im Fokus – die Angebotslegung
           wurde als durchgängiger digitaler Prozess umgesetzt und   Schutz der Kundendaten
           speziell für mobile Endgeräte optimiert. Damit ist ein effizi-  Die Energiewirtschaft ist heute in Form eines exponentiel-
           enter, kundenorientierter und volldigitaler Vertriebsprozess   len Datenzuwachses mit einer neuen Dimension der Digi-
           geschaffen  worden.  Über  den  Facebook-Messenger  kön-  talisierung konfrontiert. Experten sprechen in diesem Zu-
           nen Kunden  auch  mittels  Chatbot  individuelle  Angebote   sammenhang auch von „Big Data“. Die damit verbundenen
           abfragen. Die KELAG betreibt insgesamt sechs Apps, die re-  Anforderungen  wie  Datenschutz  (DSGVO  –  Datenschutz-
           gelmäßig funktional erweitert und auf den neuesten Stand   Grundverordnung) und Datensicherheit werden erfüllt und
           gebracht werden – 32.000 App-Downloads bestätigen den   die Prozesse kontinuierlich adaptiert.
           Erfolg  dieser  Apps.  Der  E-Tankstellen-Finder  wurde  2018
           komplett neu entwickelt und soll eine führende Rolle unter   Durch die immer stärker zunehmende Vernetzung von IT-
           den E-Mobility-Portalen einnehmen.
                                                         Systemen und Anlagen ergeben sich neue Herausforderun-
              GRI 103-1, 103-3, 417-1, Zusatzindikator EVU
             siehe auch Vertrieb                         gen in Bezug auf Datenschutz und Informationssicherheit
                                                         für das Unternehmen. Um diesen gerecht zu werden und
           Smart Metering                                die Kundendaten vor unerlaubtem Zugriff durch Hacker o-
                                                         der andere kriminelle Gruppierungen zu schützen, wurde
           Die KNG-Kärnten Netz GmbH ersetzt bis 2023 rd. 300.000   ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) auf-
           Ferrariszähler durch elektronische, fernauslesbare Zählge-  gebaut, welches sich systematisch mit möglichen Bedro-
           räte. Smart Meter ist das mit Abstand größte Projekt der   hungen  beschäftigt  und  Maßnahmen  zur  Abwehr  trifft.
           KNG-Kärnten Netz GmbH. Zum Projekt gehören auch der   Dadurch werden die Sicherheitsstandards zum Schutz der
           Aufbau und der Betrieb der Infrastruktur zur Übertragung,   Kundendaten kontinuierlich verbessert und das Schutzni-
           Speicherung und Verarbeitung der Daten sowie deren Be-  veau stetig erhöht.
           reitstellung für die Kunden, für die Energielieferanten und
           für die Erstellung der Abrechnungen. In Spitzenzeiten wer-  Die Daten des bereits im Einsatz befindlichen Smart-Meter-
           den bis zu 120 Fachkräfte mit der Umsetzung der Smart-  Zählers werden ausschließlich verschlüsselt in die Zentrale
           Meter-Installation beschäftigt sein.
                                                         übertragen, vergleichbar mit einer Bankomat-Transaktion.
             GRI 203-1                                   Auch die Verarbeitung und Weiterleitung der Daten erfolgt
             siehe auch Strom- und Erdgasnetz
                                                         verantwortungsvoll. Datensicherheit ist im Konzern keine
                                                         Neuheit, sondern seit Jahrzehnten gelebte Praxis. Neu ist
                                                         nur die Menge der Daten, die übertragen und verarbeitet
   56   57   58   59   60   61   62   63   64   65   66