Page 33 - Kelag Jahresfinanzbericht 2018
P. 33

K O N Z E R N L A G E B E R I C H T                                                      33





















           Daten und Fakten aus dem
           Geschäftsbereich Strom/Gas
           Stromaufbringung und Stromabsatz
           Die Stromaufbringung des Konzerns lag im Geschäftsjahr
           2018 mit 18.595 GWh um 971 GWh bzw. 5,5 % über jener
           des Vorjahres. Während die Eigenerzeugung im abgelaufe-
           nen Geschäftsjahr von dem deutlich besseren Wasserdar-
           gebot  mit  einer  Wasserführungsquote  von  101,1 %
           (2017: 86,0 %) profitierte und um 548 GWh auf 3.273 GWh
           stieg, wurde auch der Fremdstrombezug um 423 GWh bzw.
           2,8 % auf 15.323 GWh ausgeweitet.

           Der  außenwirksame  Stromabsatz  des  Konzerns  stieg  auf
           17.739 GWh. Die Veränderung gegenüber dem Vorjahr ent-
           spricht einem Plus von 999 GWh bzw. 6,0 %.

           Der Endkundenabsatz in Höhe von 4.208 GWh lag mit rd.
           1,8 % über dem Niveau des Vorjahres (4.132 GWh). Rund 58 %
           des  Geschäftskundenabsatzes  entfielen  im  Jahr  2018  auf
           Kunden außerhalb Kärntens.

           Gasaufbringung und Gasabsatz
           Die  Gasaufbringung  stieg  gegenüber  dem  Vorjahr  um
           439 GWh bzw. 22,4 % auf 2.396 GWh.

           Der konzernweite Gasabsatz reduzierte sich um 224 GWh
           bzw. 11,6 % auf in Summe 1.713 GWh.
           Netzabsatz Strom und Erdgas

           Der Netzabsatz Strom der KNG-Kärnten Netz GmbH verrin-
           gerte sich im Geschäftsjahr 2018 gegenüber dem Vorjahr
           um rd. 1,1 % auf 4.160 Mio. kWh.

           Der Netzabsatz Erdgas verringerte sich gegenüber dem Ge-
           schäftsjahr 2017 um rd. 8,3 % auf 1.997 Mio. kWh.
   28   29   30   31   32   33   34   35   36   37   38