Page 265 - Kelag Jahresfinanzbericht 2018
P. 265

L A G E B E R I C H T                                                                265





















           voltaik, Elektro-Mobilität, Energieservices sowie dem „Inter-  reich ermöglicht, ihre Fähigkeiten in innovativen Digitalisie-
           net  der  Dinge“.  Unser  Ziel  ist  es,  die  Positionierung  der   rungsinitiativen  einzubringen.  Gemeinsam  mit  gezielten
           KELAG als Full-Service-Anbieter rund um Energie und ener-  Lernimpulsen sollen so die digitalen Kompetenzen im Un-
           gienahe Dienstleistungen weiter zu stärken.   ternehmen gestärkt und gleichzeitig Digitalisierungsvorha-
                                                         ben vorangetrieben werden.


           Innovation und                                Ein zusätzlicher Fokus wird auf die Weiterentwicklung der
           Digitalisierung                               kerngeschäftsnahen Geschäftsfelder E-Mobilität, Photovol-
                                                         taik,  Energiemanagement  und  Breitbandausbau  gesetzt.
           Komplexe  und  dynamische  Rahmenbedingungen  verlan-  Hier steht die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleis-
           gen nach effizienten Strukturen, Veränderungsbereitschaft   tungen abgestimmt auf die Kundenbedürfnisse im Vorder-
           und  einer  hohen  Innovationsfähigkeit.  Unter  der  Devise
                                                         grund, um ganzheitliche Lösungen anbieten zu können.
           „Agieren statt reagieren“ wurde daher im Jahr 2016 eine In-
           novationsoffensive gestartet, welche im vergangenen Jahr
           konsequent weitergeführt wurde. Im Fokus standen The-  Wertorientierte und
           men, die wir auch im nächsten Jahr aktiv weiterverfolgen   nachhaltige
           werden – wie beispielsweise Digitalisierung, Open Innova-
           tion  sowie  die  Weiterentwicklung  von  strategischen  Ge-  Unternehmensführung
           schäftsfeldern.                               Die KELAG als grünes Unternehmen setzt auf den Einsatz
                                                         und den Ausbau von regenerativen Energiequellen. Wir ha-
           Aus dem bisherigen Höhepunkt unserer Open-Innovation-  ben uns in unserer Unternehmensphilosophie und damit in
           Tätigkeiten, der KELAG-GreenUps-Challenge, konnten Ko-  unserem unternehmerischen Handeln bewusst dem Ansatz
           operationen  mit  Jungunternehmen  hervorgebracht  und   der Nachhaltigkeit verpflichtet. Ziel ist die langfristige Si-
           wertvolle Erkenntnisse gewonnen werden, die in unsere zu-  cherstellung einer optimalen Balance zwischen wirtschaft-
           künftigen  Aktivitäten  einfließen  werden.  Auf  dem  Pro-  licher  Stabilität,  Versorgungszuverlässigkeit,  Klimaschutz
           gramm steht 2019 zum Beispiel die Clean Energy Design   und sozialer Verantwortung.
           Thinking Challenge, ein Wettbewerb betreut durch die SAP
           University und die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, bei   Wir werden unser Engagement für den Klimaschutz und er-
           welchem die Teilnehmer Geschäftsmodelle in Zusammen-  neuerbare Energien auch im Geschäftsjahr 2019 aktiv kom-
           arbeit mit den mitwirkenden Firmen entwickeln.   munizieren und vorantreiben. Unser Ziel dabei ist, die auf
                                                         Nachhaltigkeit  ausgerichteten  unternehmerischen  Aktivi-
           Digitalisierung  wird  im  kommenden  Jahr  weiterhin  eine   täten noch stärker hervorzuheben, um das grüne Image der
           wichtige Rolle spielen. Die Identifizierung von Digitalisie-  KELAG klar zu bestätigen und weiter zu entwickeln. Dar-
           rungspotenzialen im Rahmen von Assessments in den Un-  über hinaus zeigen wir unseren Kunden, wie sie einen Bei-
           ternehmensbereichen  und  deren  Priorisierung  stehen  im   trag zum Klimaschutz leisten können.
           Fokus, mit dem Ziel, erforderliche Maßnahmen abzuleiten
           und Prozesse zu optimieren. Mit dem Digital-Trainee-Pro-  Mit  unseren  Stakeholdern  intensivieren  wir  den  offenen
           gramm wurde zudem im vergangenen Jahr eine Initiative   und partnerschaftlichen Dialog über die Chancen und Risi-
           gestartet, welche es sechs neuen Mitarbeitern mit beson-  ken der Energiewende und unser unternehmerisches Han-
           deren Kompetenzen und Qualifikationen im digitalen Be-  deln.
   260   261   262   263   264   265   266   267   268   269   270