Page 247 - Kelag Jahresfinanzbericht 2018
P. 247

L A G E B E R I C H T                                                                247





















           Strategische Ausrichtung


           Review der Konzernstrategie
           Die Energiezukunft ist grün, digital und elektrisch und als   Wachstumsstrategie
           einer der führenden Energiedienstleister in Österreich ge-  Vor dem Hintergrund der neuen Klima- und Energiestrate-
           staltet der KELAG-Konzern diese aktiv mit. Diesen Leitsatz   gie der österreichischen Bundesregierung (#mission2030)
           hat sich das Unternehmen auf die Fahnen geheftet und ver-  und verbesserter Rahmenbedingungen in Bezug auf Wirt-
           folgt weiterhin eine wertorientierte Wachstums- und Inno-  schaftlichkeit,  liegt  der  Unternehmensfokus  verstärkt  auf
           vationsstrategie auf Basis regenerativer Energien. Im Kon-  investivem  Wachstum  im  Bereich  erneuerbarer  Energien
           text dieser strategischen Leitlinie sieht sich der Konzern als   sowie organischem Kundenwachstum auf dem österreichi-
           grüner, kundenorientierter und digitaler Energiedienstleis-  schen Strom-, Gas- und Wärmemarkt. Der Konzern sieht In-
           ter, der sich nicht nur den herausfordernden Umfeldbedin-  dividualisierung als Chance und bietet den Kunden spezifi-
           gungen stellt, sondern auch zukunftsweisend zur Sicher-  sche  Produkte  und  Energiedienstleistungen  an.  Selektiv
           heit der Energieversorgung beiträgt. Insbesondere die Aus-  wird das Portfolio mit Wasser- und Windkraft in Österreich
           wirkungen der Energiewende, verbunden mit weiteren re-  und  Südosteuropa  sowie  Fernwärme  auf  Basis  von  Bio-
           gulatorischen  Eingriffen  in  energiewirtschaftliche  Markt-  masse und Abwärmenutzung in Österreich weiter abgerun-
           mechanismen sowie die Trends der Dekarbonisierung, De-  det.
           zentralisierung, Digitalisierung und Demokratisierung be-
           einflussen das unternehmerische Handeln.
   242   243   244   245   246   247   248   249   250   251   252