Page 216 - Kelag Jahresfinanzbericht 2018
P. 216

J A H R E S A B S C H L U S S                                                        216





















                                      (2)   Immaterielle Vermögensgegenstände

                                      Als  immaterielle  Vermögensgegenstände  wurden  Strombezugsrechte,  Erdgasbezugsrechte
                                      und sonstige Rechte - darunter Software und Merkwerte für Konzessionen - ausgewiesen.



                                       in TEUR                                              2018       2017
                                       1. Strombezugsrechte, darin enthalten:              240.496    244.827
                                            geleistete Anzahlungen von TEUR 0 (2017: TEUR 0)
                                       2. Sonstige Rechte, darin enthalten:                 22.447     23.879
                                            geleistete Anzahlungen von TEUR 647 (2017: TEUR 419)
                                                                                          262.943     268.706



                                      (3)   Sachanlagen



                                       in TEUR                                              2018       2017
                                       1. Elektrizitätsanlagen, darin enthalten:
                                            geleistete Anzahlungen von TEUR 0 (2017: TEUR 45) und   614.629   592.284
                                           Anlagen in Bau von TEUR 55.631 (2017: TEUR 36.485)
                                       2. Erdgasanlagen, darin enthalten:                   29.965     31.708
                                            Anlagen in Bau von TEUR 94 (2017: TEUR 321)
                                       3. Gemeinsame Anlagen, darin enthalten:
                                            geleistete Anzahlungen von TEUR 10 (2017: 0 TEUR) und   63.359   58.961
                                            Anlagen in Bau von TEUR 1.741 (2017: TEUR 753)
                                                                                          707.953     682.953



                                      Die historischen  Anschaffungswerte  der  Grundstücke betrugen  insgesamt rd. 13.241 Tausend
                                      EUR (im Vorjahr rd. 13.160 Tausend EUR).
   211   212   213   214   215   216   217   218   219   220   221