Page 17 - Kelag Jahresfinanzbericht 2018
P. 17

17























           Bei den KELAG-BusinessCircles in Linz und Wien begeis-  2024. Im Dezember 2018 waren mehr als 50.000 elektroni-
           terte der Bestsellerautor Marc Elsberg mit seinem Vortrag   sche Zähler im Netz der KNG-Kärnten Netz GmbH einge-
           „Die Macht von Big Data“ rd. 130 KELAG-Großkunden und   baut.
           Stakeholder in der Tabakfabrik in Linz sowie 200 geladene
           Gäste im Palais Wertheim in Wien.             Bei dem von „Die Presse“, „KSV 1870“ und „PWC“ durchge-
                                                         führten  „Austria‘s  Leading  Companies  –  Business  A-
           Die digitale Angebotslegung mit SAP-Integration konnte   ward“ konnte die KELAG Energie & Wärme GmbH den Lan-
           in den Produktivbetrieb übergehen. Damit wurde ein effizi-  dessieger in Kärnten in der Kategorie „National über 10 Mio.
           enter, kundenorientierter und volldigitaler Vertriebsprozess   EUR Umsatz“ stellen. Damit erfolgte auch die Nominierung
           geschaffen.  Kunden  erhalten  ein  übersichtliches  und  für   zum Österreichwettbewerb im Januar 2019.
           Smartphones optimiertes Angebot, der Vertragsabschluss
           ist ohne Medienbruch in weniger als 60 Sekunden möglich.   Im Rahmen der Initiative Energiezukunft bietet die KELAG
                                                         ihren Kunden ein zentrales Energiemanagementsystem
           Das Tief „Vaia“ brachte seit Beginn der Wetteraufzeichnun-  für private Haushalte an. Mit „MEO“ lassen sich alle relevan-
           gen  in  der  KELAG  erstmals  ein  gemeinsam  auftretendes   ten  Energieerzeuger  und  -verbraucher im  privaten Haus-
           Hochwasser- und Sturmereignis. Die Monteure der KNG-  halt  steuern.  Zusätzlich  können  Wetterdaten  sowie  Ge-
           Kärnten  Netz  GmbH  waren  nahezu  eine Woche  lang  zur   bäude- und Nutzerverhalten einbezogen werden, um Ener-
           Störungsbehebung im Einsatz. Auch für den KELAG-Kraft-  gieflüsse optimal zu steuern und die Strom- und Heizkosten
           werksbetrieb  stellte  die  Hochwassersituation  eine  große   zu senken.
           Herausforderung  dar:  Speicher  wurden  abgesenkt,  Bach-
           fassungen abgeleitet und Wehranlagen besetzt betrieben.   Die Social-Media-Kanäle der KELAG verzeichnen insge-
           Sowohl  beim  Möllkraftwerk  Gößnitz  als  auch  beim  Gail-  samt 100.000 Fans. Obwohl Facebook kostenlose Werbung
           kraftwerk Schütt konnten die Wassermassen durchgeleitet   immer  stärker  zurückdrängt,  wurden  mit  knapp  20  Mio.
           werden. Die beiden Wehranlagen waren in diesem Kontext   Sichtkontakten neue Rekordwerte erzielt. Mit 500.000 Bei-
           rund um die Uhr besetzt, um Verklausungen zu verhindern.   trags-Interaktionen weist die KELAG im Energieversorger-
                                                         Vergleich die höchste Interaktionsrate auf und liegt damit
                                                         im Ranking an erster Stelle.
           November/Dezember
                                                         Der  KELAG  Energie  & Wärme  GmbH  hat  für  das  Projekt
           Anfang  November  erhielten  erstmals  nicht  nur  Kärntner   Brauquartier sowie eine Photovoltaikanlage bei einem
           Haushalte, sondern auch KELAG-Kunden in ganz Österreich   großen Industriebetrieb die „Klima aktiv Auszeichnung“
           das  Kundenmagazin  „Energie  aus  Kärnten“.  Das  Kun-  erhalten.  Darüber  hinaus  wurde  das  Projekt  Brauquartier
           denmagazin  stellt  einen  wichtigen  Kundenkontaktpunkt
                                                         auch im Rahmen des Kärntner Forschungs- und Innova-
           dar und wird zwei Mal jährlich veröffentlicht.
                                                         tionspreises des Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds no-
                                                         miniert und ausgezeichnet.
           Im  Zuge  des  jährlichen  Rating-Reviews  bestätigte  Stan-
           dard & Poor‘s erneut die hervorragende Bonität der KELAG
                                                         Im Dezember lud die KELAG zum 15. Mal ihre Groß- und Ge-
           mit einem „A/stable“-Rating.
                                                         werbekunden sowie Stakeholder zum traditionellen Weih-
                                                         nachtskonzert Swinging Christmas mit der kelagBIGband
           Der  flächendeckende  Smart-Meter-Rollout  schreitet  zü-
                                                         in das Congress Center Villach ein.
           gig voran. Der Tausch der 300.000 Stromzähler dauert bis
   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22