Page 43 - KELAG Halbjahresfinanzbericht per 30.06.2019
P. 43

Zugänge von rd. 12,2 Mio. EUR aus dem erstmaligen Ansatz von Nutzungsrechten aus Leasing-
           verträge zum 01.01.2019 aus der Erstanwendung von IFRS 16 (siehe hierzu auch Erläuterungen
           unter den Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden).


           Die nachfolgenden Tabellen zeigen – gegliedert nach Kategorien – Buchwerte und beizulegen-
           de Zeitwerte sämtlicher im Konzernabschluss erfasster Finanzinstrumente:




                   Börsennotierte
            1                       Marktwertorientiert   Nominalwerte, Börsenwerte
                   Wertpapiere
                                                        Von Börsenpreisen abgeleitete
                   Nicht börsennotierte
            2      Energietermin-   Kapitalwertorientiert   Forward-Preiskurve,
                   geschäfte                            Zinsstrukturkurve, Kreditrisiko der
                                                        Vertragspartner
                                                        Bereits fixierte oder über
                   Nicht börsennotierte
            2      Zinssicherungs-  Kapitalwertorientiert   Forwardrates ermittelte Cashflows,
                   geschäfte                            Zinsstrukturkurve, Kreditrisiko der
                                                        Vertragspartner
                                                        Für jene unwesentlichen
                                                        Beteiligungen, die sich noch in dieser
                                                        Position befinden, wird
                   Sonstige                             angenommen, dass deren
            -                       -
                   Beteiligungen                        Anschaffungskosten eine passende
                                                        Repräsentation des beizulegenden
                                                        Zeitwerts darstellen (vgl. IFRS
                                                        9.B5.2.3).
                   Liquide Mittel,
                   Forderungen und
                   Verbindlichkeiten
                   aus Lieferungen und
                   Leistungen,
                   kurzfristige sonstige
                   Forderungen,
            -      sonstige         -                   Buchwerte als realistische Schätzung
                                                        des beizulegenden Zeitwertes
                   Geldaufnahmen im
                   Rahmen der
                   kurzfristigen
                   Kreditfazilitäten
                   sowie kurzfristige
                   sonstige
                   Verbindlichkeiten
   38   39   40   41   42   43   44   45   46   47   48