Page 93 - KELAG Geschäftsbericht 2018
P. 93

Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden


           Bei der Aufstellung des vorliegenden Konzernabschlusses wurden alle zum 31. Dezember 2018   Neu angewandte
           verpflichtend anzuwendenden International Accounting Standards (IAS), International Financial   Bilanzierungs-
                                                                                          und Bewertungs-
           Reporting Standards (IFRS) sowie all jene Interpretationen des Standing Interpretations Committee   methoden
           (SIC) und des IFRS Interpretations Committee (IFRS IC), die in den Rechtsbestand der Europäischen
           Union übernommen und noch nicht ersetzt worden sind, beachtet.

           In der Berichtsperiode 2018 sind folgende Standards bzw. Interpretationen erstmals zur Anwen-
           dung gebracht worden.

           Neu angewandte IFRS/IFRIC



                                        IASB-Veröffentlichung   Verpflichtende
                                     (übernommen von der EU)  Anwendung für KELAG  Auswirkungen
                   Änderungen:
                                               08.12.2016
             IAS 40 Als Finanzinvestitionen   (14.03.2018)      01.01.2018    keine
                   gehaltene Immobilien
                   Änderungen:                 20.06.2016
             IFRS 2                                             01.01.2018    keine
                   Anteilsbasierte Vergütung  (26.02.2018)
                   Anwendung von IFRS 9
                   "Finanzinstrumente"         12.09.2016
             IFRS 4                                             01.01.2018    keine
                   gemeinsam mit IFRS 4       (03.11.2017)
                   "Versicherungsverträge"
                                               24.07.2014
             IFRS 9 Finanzinstrumente                           01.01.2018  siehe unten
                                              (22.11.2016)
                                            28.05.2014 bzw.
                   Umsatzerlöse aus
                   Kundenverträgen bzw.     11.09.2015 bzw.
             IFRS 15                           12.04.2016       01.01.2018  siehe unten
                   Änderungen und           (22.09.2016 bzw.
                   Klarstellungen dazu
                                               31.10.2017)
                   Transaktionen in fremder
            IFRIC 22 Währung und im Voraus     08.12.2016       01.01.2018    keine
                   gezahlte Gegenleistungen   (28.03.2018)


           Im Juli 2014 wurde IFRS 9 „Finanzinstrumente“ durch das IASB veröffentlicht. Dieser Standard ist   IFRS 9
           erstmalig in der Berichtperiode eines am 1. Januar 2018 oder danach beginnenden Geschäftsjahres
           anzuwenden und ersetzt IAS 39 „Finanzinstrumente“. IFRS 9 sieht Änderungen hinsichtlich der
           Klassifizierung und Bewertung von Finanzinstrumenten, der Wertminderung von finanziellen Ver-
           mögenswerten und der Regelungen zum Hedge Accounting vor.


           Im KELAG-Konzern wurde IFRS 9 erstmals zum 1. Januar 2018 zur Anwendung gebracht. Dabei wurde
           von dem Wahlrecht Gebrauch gemacht, die für 2017 vorgelegten Informationen nicht anzupassen –
           d.h. sie werden, wie zuvor berichtet, unter IAS 39 und den dazugehörigen Interpretationen darge-
           stellt. Der kumulierte Effekt aus der Umstellung wird erfolgsneutral im  Eigenkapital erfasst.









                                                                                                          93
   88   89   90   91   92   93   94   95   96   97   98