Page 52 - KELAG Geschäftsbericht 2018
P. 52

Konzernlagebericht










                   Nichtfinanzielle



                   Informationen





                           |
                    Zur nichtfinanziellen
                    Berichterstattung



                    Die KELAG ist sich als führender Energiedienstleister in Ös-  schäftsbericht. Dies wird durch Verweise gekennzeichnet.
                    terreich ihrer Verantwortung im Bereich der Nachhaltigkeit   Die bei der Berechnung von Kennzahlen verwendeten Me-
                    bewusst und nimmt diese aktiv wahr. Nachhaltige Entwick-  thoden, Standards, Faktoren und Annahmen können jeder-
                    lung bedeutet für das Unternehmen, das unternehmeri-  zeit im Unternehmen in den Bereichen Investor Relations
                    sche Handeln dahingehend auszurichten, dass die ökolo-  und Nachhaltigkeit nachgefragt werden.
                    gische, ökonomische und gesellschaftliche Verantwortung
                    miteinander in Einklang gebracht werden. Die Nachhaltig-  Wesentliche Chancen und Risiken wurden im vorangegan-
                    keitsstrategie wird von allen Gesellschaften, die im Kon-  genen Kapitel behandelt. Im folgenden Kapitel werden
                    zernabschluss  zusammengefasst  sind, mitgetragen.  Eine   bedeutende nichtfinanzielle Risiken zusätzlich erläutert.
                    öffentlichkeitswirksame Kommunikation erfolgt seit vielen   Zur Beschreibung des Geschäftsmodelles sei auf die ein-
                    Jahren durch den Nachhaltigkeitsbericht „WERTVOLL“.   führenden Kapitel des Lageberichts verwiesen, welche die
                                                                  Geschäftsbereiche und die Strategie ausführlich beschrei-
                    Entsprechend den gesetzlichen Anforderungen enthält   ben. Die Berichtsinhalte orientieren sich an den Informa-
                    der vorliegende Bericht sämtliche Angaben, die für das   tionsbedürfnissen der Stakeholder sowie den wichtigsten
                    Verständnis  des Geschäftsverlaufes, des Geschäftsergeb-  Handlungsfeldern der KELAG-Wesentlichkeitsmatrix. Bei
                    nisses, der Lage der Gesellschaft sowie der Auswirkungen   der Erstellung der  Wesentlichkeitsmatrix wurden jene
                    ihrer  Tätigkeit erforderlich sind und sich zumindest auf   Themen identifiziert, welche Chancen, aber auch Risiken
                    Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelange, auf die Ach-  für den KELAG-Konzern und seine Stakeholder in sich ber-
                    tung der Menschenrechte und auf die Bekämpfung von   gen. Die Einbindung der Stakeholder erfolgt durch laufend
                    Korruption und Bestechung beziehen. Teilweise finden sich   stattfindende Stakeholder-Dialoge.
                    weiterführende Informationen auf der KELAG-Homepage,
                    im Nachhaltigkeitsbericht oder an anderen Stellen im Ge-   GRI 102-46






                    Verweise


                         GRI-Indikator

                         Onlinequelle und Textbausteine innerhalb des Berichts

                         Thema in Wesentlichkeitsmatrix









            52     Geschäftsbericht_2018
   47   48   49   50   51   52   53   54   55   56   57