Page 46 - KELAG Geschäftsbericht 2018
P. 46

Konzernlagebericht













                   Forschung und




                   Entwicklung





                          |
                    Anwendungsorientierte
                    F&E-Projekte



                    Unternehmensweit  werden  im  Bereich  Forschung  und   Ergänzend zu den unternehmensinternen Aktivitäten
                    Entwicklung (F&E) schwerpunktmäßig Projekte mit anwen-  werden weiterhin Projekte im Rahmen des Ausschusses
                    dungsorientiertem Charakter bearbeitet. Diese Projekte   „Forschung und Innovation“ von Österreichs Energie mit-
                    werden vorwiegend in Kooperation mit Universitäten,   finanziert. Zu den wichtigsten Themenfeldern gehörten im
                    Fachhochschulen und Forschungsinstitutionen durchge-  Jahr 2018 Regulierung, Netze und Versorgungssicherheit,
                    führt. Besonders hervorzuheben ist die Kooperation mit   Energiepolitik, Anwendung von Blockchain in elektrischen
                    der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt in Form der Stif-  Netzen, Cyber Security und Informations- und Kommunika-
                    tungsprofessur für  „Nachhaltiges Energiemanagement“.   tionstechnik in Bezug auf die neue Datenschutz-Grundver-
                    Forschungsprojekte werden teilweise auch in Form von Ba-  ordnung (DSGVO).
                    chelor- und Masterarbeiten abgewickelt. Ebenso wurden
                    im Jahr 2018 mehrere HTL-Diplomarbeiten zu netzrelevan-
                    ten Themen von der KNG-Kärnten Netz GmbH betreut.

                    Aktuelle  anwendungsorientierte  F&E-Projekte  betreffen
                    die Themenbereiche Technische Diagnostik von Betriebs-
                    mitteln, Untersuchung von Erdungsanlagen im Hoch- und
                    Mittelspannungsnetz, Einsatz alternativer Isolierflüssig-
                    keiten in Transformatoren, Strategien für den Netzwieder-
                    aufbau, Zustandsbewertung  von Betriebsmitteln, unter
                    anderem  durch den  Einsatz  von  Big Data, sowie  Digitali-
                    sierung im Netzbetrieb durch sukzessive Erweiterung der
                    Berechnungs-, Simulations- und Visualisierungswerkzeuge.
                    Im Rahmen von F&E-Projekten werden auch Technologien
                    wie Drohnen, Augmented Reality oder Machine Learning
                    auf ihre Praxistauglichkeit hin untersucht. Wesentlich sind
                    weiterhin auch anwendungsorientierte Grundsatzüberle-
                    gungen zum Thema Smart Grids und Smart Metering, wel-
                    che teilweise auch in Kooperation mit Industriepartnern
                    bearbeitet werden.












            46     Geschäftsbericht_2018
   41   42   43   44   45   46   47   48   49   50   51