Page 28 - KELAG Geschäftsbericht 2018
P. 28

Konzernlagebericht











                    Strategische Ausrichtung


                    Review der Konzernstrategie

                    Die Energiezukunft ist grün, digital und elektrisch und als  Wachstumsstrategie
                    einer der führenden Energiedienstleister in Österreich ge-
                    staltet der KELAG-Konzern diese aktiv mit. Diesen Leitsatz hat   Vor dem Hintergrund der neuen Klima- und Energiestrate-
                    sich das Unternehmen auf die Fahnen geheftet und verfolgt   gie der österreichischen Bundesregierung (#mission2030)
                    weiterhin eine wertorientierte Wachstums- und Innovations-  und verbesserter Rahmenbedingungen in Bezug auf Wirt-
                    strategie auf Basis regenerativer Energien. Im Kontext dieser   schaftlichkeit liegt der Unternehmensfokus verstärkt auf in-
                    strategischen Leitlinie sieht sich der Konzern als grüner, kun-  vestivem Wachstum im Bereich erneuerbarer Energien sowie
                    denorientierter und digitaler Energiedienstleister, der sich   organischem Kundenwachstum auf dem österreichischen
                    nicht nur den herausfordernden Umfeldbedingungen stellt,   Strom-, Gas- und Wärmemarkt. Der Konzern sieht Individu-
                    sondern auch zukunftsweisend zur Sicherheit der Energie-  alisierung als Chance und bietet den  Kunden  spezifi sche
                    versorgung beiträgt. Insbesondere die Auswirkungen der   Produkte und Energiedienstleistungen an. Selektiv wird das
                    Energiewende, verbunden mit weiteren regulatorischen Ein-  Portfolio mit Wasser- und Windkraft in Österreich und Süd-
                    griff en in energiewirtschaftliche Marktmechanismen, sowie   osteuropa sowie Fernwärme auf Basis von Biomasse und
                    die Trends der Dekarbonisierung, Dezentralisierung, Digita-  Abwärmenutzung in Österreich weiter abgerundet.
                    lisierung und Demokratisierung beeinfl ussen das unterneh-
                    merische Handeln.



                                                    Unternehmensstrategie


                             Wachstum                      Innovation                 Wertmanagement
                     Organisches, kundenorientiertes  Positionierung als kundenorientierter   Wertorientierte und nachhaltige
                     Wachstum im Strom-, Gas- und   Energiedienstleister der Zukunft  Unternehmensführung als
                     Wärmeverkauf in Österreich     Etablierung im Bereich Energieeffi  zienz   übergeordnete Zielsetzung
                      •  Gezielte Kundenbindung und Neu-  und bei dezentralen Lösungen  •  Sicherstellung der Finanzierungskraft
                       kundenakquise durch aktiven Vertrieb,   •  Energieberatung und -management  durch solide Eigenkapitalquote und
                       Produkt- und Preisdiff erenzierung                           Bonität (Rating)
                                                     •  Prosumer Produkte: PV, Speicherlösung
                      •  Forcierung der Energiedienstleistungen                    •  Risikoadäquate Rentabilität der
                       und „Energy+“-Produkte        •  E-Mobilität: Produkte und Services  Investitionen
                     Selektives investives Wachstum in  •  Initiative Energiezukunft  •  Organisationale und operative
                     erneuerbare Energien           Forcierung Innovationsmanagement  Exzellenz (Kosteneffi  zienz,
                      •  Wasserkraft in Kärnten      •  Verfolgung strateg. Innovationsfelder  Geschäftsprozessoptimierung,
                                                                                    Margenoptimierung) im Rahmen des
                      •  Windkraft und PV in Österreich  •  Stärkung Innovationskultur/-fähigkeit  Entwicklungsprogramms kelag2025
                      •  Fernwärme auf Basis Biomasse und   •  Innovationsnetzwerk/Kooperationen  •  Optimierung der Kapitallokation
                       Abwärmenutzung in Österreich  Digitalisierung und Smart Services
                      •  Wasser-, Windkraft sowie PV im Ausland  •  Forcierung E-Business  •  Nutzung von konzernweiten Skalen-
                                                                                    eff ekten und Synergiepotenzialen
                     Selektives investives Wachstum in  (Mobile Applikationen, myShop …)  •  Unternehmenswertsteigerung und
                     Glasfaser- und E-Mobilitäts-Infrastruktur  •  Smart Metering/Smart Home  hohe Wertschöpfung für die Region


                                              Entwicklungsprogramm kelag2025













            28     Geschäftsbericht_2018
   23   24   25   26   27   28   29   30   31   32   33