Page 130 - KELAG Geschäftsbericht 2018
P. 130

Konzernabschluss















                                      Die Ausweitung des Altersteilzeitmodells führte in der Berichtsperiode zur Steigerung der Löhne
                                      und Gehälter um 16,1 Mio. EUR.

                                      An Beiträgen an Mitarbeitervorsorgekassen wurden im Geschäftsjahr 2018 0,6 Mio. EUR (im Vor-
                                      jahr 0,6 Mio. EUR) bezahlt. Die Pensionskassenbeiträge an die beitragsorientierte Veranlagungs-
                                      und Risikogemeinschaft betrugen in der Berichtsperiode 2018 insgesamt 4,1 Mio. EUR (im Vorjahr
                                      4,0 Mio. EUR).

                                      Die Mitarbeiterzahl, gemessen als Jahresdurchschnitt der Mitarbeiteräquivalente (Teilzeitstellen
                                      aliquot berücksichtigt, einschließlich ruhender Arbeitsverhältnisse), setzt sich im KELAG-Konzern
                                      wie folgt zusammen:



                                      Mitarbeiterzahlen




                                                                                     2018       2017  Veränderung
                                      Angestellte                                    1.397     1.402        -5
                                      Lehrlinge                                        97        105        -8
                                      SUMME MITARBEITER                              1.494     1.507       -13




             // 5                     Abschreibungen auf immaterielle
             Abschreibungen
                                      Vermögenswerte und Sachanlagen




                                                                                               2018       2017
                                      Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte            -20,1     -21,9
                                      Abschreibungen auf Sachanlagen                            -74,5     -71,0
                                      Abschreibungen auf Firmenwerte                             0,0       -0,2
                                      ABSCHREIBUNGEN AUF IMMATERIELLE                          -94,6     -93,2
                                      VERMÖGENSWERTE UND SACHANLAGEN


                                      In den Abschreibungen auf immaterielle  Vermögenswerte und Sachanlagen sind Impairments
                                      nach IAS 36 enthalten. Da die Ergebnisse aus Werthaltigkeitsprüfungen im Geschäftsjahr 2018
                                      aber nicht nur Abschreibungen, sondern auch Zuschreibungen (die in den sonstigen betrieb-
                                      lichen Erträgen erfasst wurden) enthalten, werden die Effekte aus  Werthaltigkeitsprüfungen
                                      gesamthaft in nachfolgender Tabelle dargestellt:










           130     Geschäftsbericht_2018
   125   126   127   128   129   130   131   132   133   134   135