Page 90 - KELAG Geschäftsbericht 2019
P. 90

Konzernlagebericht













                    Handlungsfeld               Risiko- („-“) & Chancenbetrachtung („+“)   Wesentliche Aktionen und Maßnahmen
                    KUNDENORIENTIERUNG
                    … steht für Produkte sowie Service-  -   Kundenverluste      Höchste Priorität für Versorgungs-
                    und Dienstleistungen, die individuelle   +  Steigerung der Energieeffi  zienz  sicherheit und -qualität
                    Bedürfnisse erfüllen, transparent sind                       Höchste Priorität für Datenschutz
                    und für hohe Servicequalität bzw.  +  Kooperationen mit Geschäftspartnern
                    zielgruppenadäquate Lösungsansätze   sichern regionale Arbeitsplätze     Umfangreiche Monitoringaktivitäten
                    stehen und Kunden bei Energieeinspar-  + Verantwortungsvolles Produktportfolio  (z. B. Wasserqualität)
                    potenzialen unterstützen.                                    Beratung der Kunden für
                                                                              effi  zientes Verbrauchsverhalten
                                                                                 Entwicklung von kundenspezifi schen,
                                                                              innovativen Prosumer- & Smart-Living-
                                                                              Lösungen mit Fokus auf Energieeffi  zienz,
                                                                              Autarkie und Komfort
                    GESELLSCHAFTLICHES ENGAGEMENT
                    … steht für das Übernehmen von  -   Gefährdung von Menschen     Bekämpfung von Energiearmut in
                    Verantwortung für Menschen in  durch das Betreiben von    Zusammenarbeit mit Sozialvereinen
                    herausfordernden Lebenssituationen,   Elektrizitäts- und Gasanlagen     Aufklärung der Kunden für
                    insbesondere für Kinder und junge  +  Förderung und Unterstützung  effi  zientes Verbrauchsverhalten
                    Menschen. Im Fokus befi nden sich  von Kindern und Jugendlichen in
                    auch Maßnahmen zur Bekämpfung  herausfordernden Lebenssituationen     Förderung von Kunst und Kultur
                    von Energiearmut und die                                     Information und Schulungsangebote zum
                    Unterstützung von Sport und Kultur.  +  Förderung/Sponsoring im Sportbereich  sicheren Umgang mit elektrischen Anlagen
                                                +  Verbesserung des Verbrauchsverhaltens   (Schaltberechtigungskurse, Umgang mit
                                                 bei Kunden                   Elektrofahrzeugen bei Unfällen und Bränden,
                                                +  Vermittlung von naturwissenschaftli-  Zusammenarbeit mit Schulen etc.)
                                                 chen und praktischen Grundlagen     Einbindung von Stakeholdern bei
                                                 der Elektrizität für Schulkinder  Projektentwicklung und -umsetzung
                                                +  Beitrag zur Gesundheitssicherung
                                                 durch verlässliche Energieversorgung
                                                +  Mitgliedschaft in diversen branchen-
                                                 relevanten Interessenvertretungen


                       GRI 102-15
































            88     Geschäftsbericht_2019                                                                          4
   85   86   87   88   89   90   91   92   93   94   95