Page 84 - KELAG Geschäftsbericht 2019
P. 84

Arbeitnehmerbelange
           Konzernlagebericht
                                                                                                                                  AUS- UND WEITERBILDUNG                                  GRI 404-1   2019
                                                                                                                                  Ø Stunden für Aus- und Weiterbildung GESAMT                         22,7
                                                                                                                                  davon Frauen                                                         3,1
                                                                                                                                  davon Männer                                                         19,6
                                      Arbeitnehmerbelange                                                                         Tage für Aus- und Weiterbildung GESAMT                             3.448
                                                                                                                                  davon Frauen                                                         465
                                      Die Berechnung der Quoten erfolgt auf Basis der durchschnittlichen Mitarbeiteranzahl in Köpfen; exkl. Behaltepfl icht; exkl. ATZ passiv  davon Männer           2.983
                                      Ausnahme: Berechnung GRI 405-1 und GRI EU 15 basiert auf stichtagsbezogener Basis           Stunden für Aus- und Weiterbildung GESAMT                         27.584
                                                                                                                                  davon Frauen                                                        3.720
                                      PERSONALSTAND                            GRI 102-7, 102-8  2019     2018                    davon Männer                                                       23.864
                                                                                                                                  MA-Anzahl für Aus- und Weiterbildung GESAMT                        1.216
                                      Ø PERSONALSTAND NACH KÖPFEN (MA) 1                      1.372      1.344                    davon Frauen                                                         150
                                      befristetes Dienstverhältnis                              51         63                     davon Männer                                                        1.066
                                      unbefristetes Dienstverhältnis                          1.321       1.282
                                      Personalstand Lehrlinge                                   94         97
                                      Personalstand Leihpersonal                               171         151                    DIVERSITÄT UND CHANCENGLEICHHEIT            GRI 405-1   2019        in %
                                      Ø Personalstand Vollzeit                                1.259      1.226                    Diversität Kontrollorgan                                  15       100 %
                                      davon weiblich                                           172         159                    davon weiblich                                             2        13 %
                                      davon männlich                                          1.087       1.067                   davon männlich                                            13        87 %
                                      Ø Personalstand Teilzeit                                 113        118                     Diversität Kontrollorgan                                  15       100 %
                                      davon weiblich                                            95         100                    unter 30 Jahre                                             0         0 %
                                      davon männlich                                            18         18                     30 bis 50 Jahre                                            3        20 %
                                      1   Personalstand der wesentlichen Konzernunternehmen (KELAG, KNG, KEW), ohne Vorstände, Geschäftsführer, Ferialangestellte, Lehrlinge   über 50 Jahre  12      80 %
                                       und Leihpersonal                                                                           Diversität Vorstandsebene                                  2       100 %
                                                                                                                                  davon weiblich                                             0         0 %
                                                                                                                                  davon männlich                                             2       100 %
                                      NEUEINTRITTE                        GRI 401-1  2019   davon KELAG   in %
                                                                                                                                  Diversität Vorstandsebene                                  2       100 %
                                      Ø NEUEINTRITTE GESAMT                            94                100 %                    unter 30 Jahre                                             0         0 %
                                      unter 30 Jahren                                  36         24      38 %                    30 bis 50 Jahre                                            0         0 %
                                      30 bis 50 Jahre                                  54         36      58 %                    über 50 Jahre                                              2       100 %
                                      über 50 Jahre                                     4          3       4 %                    Diversität Oberes Management                              16       100 %
                                      Ø Neueintritte nach Geschlecht GESAMT            94                100 %                    davon weiblich                                             1         6 %
                                      davon weiblich                                   36         27      38 %                    davon männlich                                            15        94 %
                                      davon männlich                                   58         36      62 %                    Diversität Oberes Management                              16       100 %
                                      Ø Neueintritte nach Region GESAMT                94                100 %                    unter 30 Jahre                                             0         0 %
                                      KELAG                                            63                 67 %                    30 bis 50 Jahre                                           11        69 %
                                      KNG                                              11                 12 %                    über 50 Jahre                                              5        31 %
                                      KEW                                              20                 21 %                    Diversität Mittleres Management                           86       100 %
                                                                                                                                  davon weiblich                                             8         9 %
                                                                                                                                  davon männlich                                            78        91 %
                                      FLUKTUATION                         GRI 401-1  2019   davon KELAG   in %
                                                                                                                                  Diversität Mittleres Management                           86       100 %
                                      Ø MITARBEITERFLUKTUATION GESAMT  2               43                3,1 %                    unter 30 Jahre                                             1         1 %
                                      unter 30 Jahren                                  24        19       56 %                    30 bis 50 Jahre                                           60        70 %
                                      30 bis 50 Jahre                                  15         9       35 %                    über 50 Jahre                                             25        29 %
                                      über 50 Jahre                                     4         2        9 %                    Diversität Mitarbeiter                                             100 %
                                      Ø Mitarbeiterfl uktuation nach Geschlecht GESAMT  43               3,1 %                    davon weiblich                                                      19 %
                                      davon weiblich                                   19        17       44 %                    davon männlich                                                      81 %
                                      davon männlich                                   24        13       56 %                    Diversität Mitarbeiter                                             100 %
                                      Ø Mitarbeiterfl uktuation nach Region GESAMT     43                3,1 %                    unter 30 Jahre                                                      16 %
                                      KELAG                                            30                 70 %                    30 bis 50 Jahre                                                     53 %
                                      KNG                                               6                 14 %                    über 50 Jahre                                                       31 %
                                      KEW                                               7                 16 %                    Chancengleichheit Menschen mit Behinderung                73
                                      2   Austritte (in Köpfe exkl. Behaltepfl icht, Leiharbeiter, Lehrlinge, Praxissemester, Ferialpraktikanten, ATZ passiv, exkl. Pensionierungen)  /  KELAG  36
                                       Ø Personalstand in Köpfe                                                                   KNG                                                       34
                                                                                                                                  KEW                                                        3
                                      ARBEITSSICHERHEIT                           GRI 403-9   2018        2017
                                      ARBEITSUNFÄLLE                                            38         40                     GRI ZUSATZINDIKATOR EVU                          GRI-EU15  2019     in %
                                      Bagatellunfälle                                           17         21                     Pensionsberechtigte Mitarbeiter innerhalb von 5 Jahren  3  201    14,7 %
                                      Leichte Unfälle                                           14         16                     weiblich                                                     31     2,3 %
                                      Mittelschwere Unfälle                                      4          1                     männlich                                                    170    12,4 %
                                      Schwere Unfälle                                            3          2                     Pensionsberechtigte Mitarbeiter innerhalb von 10 Jahren  3  424   30,9 %
                                      Tödliche Unfälle                                           0          0                     weiblich                                                     51     3,7 %
                                      AUSFALLTAGE                                              475        462                     männlich                                                    373    27,2 %
                                      LOST TIME INJURY FREQUENCY (LTIF)                         8,9        7,4                    3  Annahme: Pensionsberechtigung bei Männern ab 63 Jahren; bei Frauen stufenweises Pensionsantrittsalter lt. Bundesverfassungsgesetz



            XX     Geschäftsbericht_2019                                                                                                                                                                                         XX
            82
                   Geschäftsbericht_2019
   79   80   81   82   83   84   85   86   87   88   89