Page 68 - KELAG Geschäftsbericht 2019
P. 68

Konzernlagebericht









                    Sozialbelange




                    Die KELAG ist ein regional verankertes Unternehmen und   Eine durch das  Wirtschaftsforschungsinstitut  (WIFO) er-
                    sieht sich als verlässlicher Partner der Bevölkerung und   stellte  Wertschöpfungsstudie führte zu dem Ergebnis,
                    der Region. Die Versorgungssicherheit in puncto Energie   dass die KELAG über ihre unternehmerischen Aktivitäten
                    und  die Wahrnehmung  gesellschaftlicher Verantwortung   in Österreich eine Wertschöpfung in Höhe von rd. 1,4 Mrd.
                    bilden eine wichtige Basis für den Wirtschafts- und Ener-  EUR generiert. Der größte Anteil nach Bundesländern ent-
                    giestandort Kärnten.                          fällt auf Kärnten mit jährlich rd. 585 Mio. EUR, was 41 % der
                                                                  gesamten  heimischen  Wertschöpfung  entspricht.  Dabei
                    Die Voraussetzung für nachhaltiges Agieren ist eine stabile   sichert die KELAG neben den Arbeitsplätzen der KELAG-Be-
                    wirtschaftliche Basis. Die KELAG tritt als solides, wettbe-  schäftigten die Auslastung von  etwa weiteren 5.100  Be-
                    werbsfähiges Unternehmen sowie als Motor für die regio-  schäftigten in Kärnten.
                    nale Wirtschaft und den Arbeitsmarkt auf und leistet einen
                    bedeutenden Beitrag zur Wertschöpfung.           GRI 203-2


                         Gesellschaftliches Engagement                 Netzausbau & Versorgungssicherheit


                    Regionale Wertschöpfung                       Investitionen in die Versorgungsqualität

                    Die KELAG erhob auch im Geschäftsjahr 2019 ihre Brut-  Die Versorgungssicherheit bildet eine wichtige Säule des
                    towertschöpfung, welche die Bedeutung des Unterneh-  Wirtschafts- und Energiestandortes Kärnten. Aufgrund
                    mens für den Wirtschafts- und Energiestandort Kärnten   der hohen gesellschaftlichen und ökonomischen Auswir-
                    einmal mehr deutlich aufzeigt. Im Rahmen der Berech-  kungen stellt  Versorgungssicherheit für die KELAG eines
                    nung wurden Leistungs- und Strukturerhebungsdaten   der wesentlichen Schwerpunktthemen dar. Eine qualitativ
                    von zwölf vollkonsolidierten Konzerngesellschaften mit   hochwertige und zuverlässige Netzinfrastruktur ist eine un-
                    Sitz in Österreich analysiert. Die Kennzahl gibt Auskunft   verzichtbare Lebensader für Bevölkerung und Wirtschaft.
                    über die indirekten ökonomischen Auswirkungen. Dem-  Die KNG-Kärnten Netz GmbH ist sich dieser gesellschaftli-
                    nach generiert die KELAG über ihre unternehmerischen   chen Verantwortung bewusst und richtet ihre Tätigkeitsfel-
                    Aktivitäten in Österreich eine Bruttowertschöpfung in   der konsequent darauf aus. Die Mitarbeiter der KNG sind
                    Höhe von rd. 358,5 Mio. EUR. Der durchschnittliche Pro-  rund  um  die  Uhr,  an  365 Tagen  im  Jahr  für  eine  sichere
                    duktionswert der Jahre 2017 bis 2019 beläuft sich auf rd.   Energieversorgung in Kärnten im Einsatz. Als Verteilernetz-
                    2.513,1 Mio. EUR, die durchschnittliche Bruttowertschöp-  betreiber für Strom und Erdgas in Kärnten stellt die KNG die
                    fung somit auf 353,4 Mio. EUR.                Netzinfrastruktur allen Kunden und Energielieferanten dis-
                                                                  kriminierungsfrei zur Verfügung.



                          Bruttowertschöpfung (in Mio. EUR)            Produktionswert (in Mio. EUR)
                                                                       (Ø 2017–2019)

                           2019                       358,5                          353,4 Bruttowertschöpfung


                           2018                       353,8                 2.513,1
                                                                         Produktionswert
                           2017                      347,9                             2.159,7 Vorleistungen








            66     Geschäftsbericht_2019
   63   64   65   66   67   68   69   70   71   72   73