Page 184 - KELAG Geschäftsbericht 2019
P. 184

Konzernabschluss










                                      Geschäftsbeziehungen zu nahestehenden
                                      Unternehmen und Personen



                                      Zu den nahestehenden Unternehmen des KELAG-Konzerns sind alle nicht konsolidierten verbunde-
                                      nen oder assoziierten Unternehmen sowie jene Gesellschaften, die maßgeblichen Einfluss auf die
                                      KELAG bzw. KEH ausüben, und deren verbundene Unternehmen zu zählen. Die KEH ist aufgrund
                                      ihrer Stellung als Mehrheitsaktionärin ein nahestehendes Unternehmen und damit auch ihre Eigen-
                                      tümer (Land Kärnten, innogy International Participations N.V., RWE AG) sowie alle von der KEH be-
                                      herrschten, maßgeblich beeinflussten bzw. gemeinschaftlich geführten Unternehmen. Die innogy
                                      International Participations N.V. gilt darüber hinaus auch aufgrund ihrer Direktbeteiligung an der
                                      KELAG als nahestehendes Unternehmen. Auch von der innogy International Participations N.V. be-
                                      herrschte bzw. gemeinschaftlich geführte Unternehmen gelten als nahestehend. Ebenso gelten
                                      auch vom Land Kärnten maßgeblich beeinflusste, gemeinschaftlich geführte bzw. beherrschte Un-
                                      ternehmen als nahestehend. Aufgrund der Direktbeteiligung an der KELAG gilt auch die VERBUND
                                      AG sowie alle von ihr beherrschten bzw. gemeinschaftlich geführten Unternehmen als naheste-
                                      hend (gemeinsam: VERBUND). Folglich gelten auch unter beherrschendem Einfluss der Republik
                                      Österreich – als Mehrheitsaktionärin der VERBUND – stehende sowie gemeinschaftlich geführte
                                      Unternehmen als nahestehend. Dazu zählen insbesondere die Österreichischen Bundesbahnen
                                      (ÖBB), die Autobahnen- und Schnellstraßen-Finanzierungs-Aktiengesellschaft (ASFINAG), die Bun-
                                      desbeschaffungs GmbH (BBG), die Energie-Control Austria für die Regulierung der Elektrizitäts- und
                                      Erdgaswirtschaft (E-Control) sowie die Österreichische Post AG. Von der Erleichterungsvorschrift
                                      nach IAS 24.25 wird Gebrauch gemacht und es entfallen weitergehende Anhangsangaben, da die
                                      Geschäftstransaktionen von untergeordneter Bedeutung sind.

                                      Das Mutterunternehmen, das den Konzernabschluss für den größten Konsolidierungskreis er-
                                      stellt, ist die KEH mit Sitz in Klagenfurt am Wörthersee. Der Konzernabschluss wird beim Firmen-
                                      buch des Landesgerichtes Klagenfurt offengelegt.

                                      Zu den nahestehenden Personen zählen die Mitglieder des Vorstandes und des Aufsichtsrates der
                                      KELAG und deren nahe Familienangehörige.

             Geschäfts-               in Mio. EUR                                              2019       2018
             beziehungen mit
             wesentlichen             GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG
             assoziierten
             Unternehmen              Umsatzerlöse                                               4,6       4,8
                                      Sonstige Erträge                                           0,2       0,1
                                      Aufwendungen                                              26,3      24,7
                                      BILANZ
                                      Forderungen                                                0,3       2,0
                                      Verbindlichkeiten                                          3,5       2,8

                                      Bei den Geschäftsbeziehungen mit assoziierten Unternehmen handelt es sich im Wesentlichen
                                      um Energiebezugs- sowie Energieliefergeschäfte.

                                      Durch die Leistung von Baukostenzuschüssen für Kraftwerke an der Donau und an der Drau so-
                                      wie für die Kraftwerksgruppen Malta und Reißeck hat die KELAG (anteilige) Strombezugsrechte





           182     Geschäftsbericht_2019
   179   180   181   182   183   184   185   186   187   188   189