Page 181 - KELAG Geschäftsbericht 2019
P. 181

Kapitalmanagement


           Zielsetzung des Kapitalmanagements ist es, eine starke Kapitalbasis zu erhalten, den eingeschlage-
           nen Kurs der organischen Wachstums- und Innovationsstrategie auf Basis erneuerbarer Energien
           erfolgreich fortzusetzen und somit die zukünftige Entwicklung des Unternehmens zu fördern.


           Das Management betrachtet als Kapital das buchmäßige Eigenkapital nach IFRS. Zum Bilanzstich-
           tag betrug das Eigenkapital 917,7 Mio. EUR (im Vorjahr 893,7 Mio. EUR). Die Finanzschulden beliefen
           sich auf 784,2 Mio. EUR (im Vorjahr 701,8 Mio. EUR), die liquiden Mittel auf 108,8 Mio. EUR (im Vorjahr
           134,7 Mio. EUR). Der Konzern überwacht sein Kapital mithilfe der Kennzahl „Net-Gearing“, die dem
           Verhältnis der Nettofinanzschulden zur Summe des Eigenkapitals entspricht.

           Mit einem Net-Gearing von 70,8 % (im Vorjahr 60,6 %), bezogen auf die Finanzschulden zum Bilanz-
           stichtag, weist der KELAG-Konzern eine stabile Kapitalstruktur auf.


           Net-Gearing



           in Mio. EUR                                              2019       2018
           Langfristige Finanzverbindlichkeiten                     437,0      422,1
           Kurzfristige Finanzverbindlichkeiten                      22,1       6,0

           Pensionsrückstellungen                                   175,2      137,6
           Rückstellungen für Abfertigungen                          82,2      76,5
           Jubiläumsgeldrückstellungen                               17,4      15,5
           Altersteilzeitrückstellungen                              50,2      44,2
           ZWISCHENSUMME                                            784,2     701,8
           Abzüglich liquider Mittel                                -108,8    -134,7
           Abzüglich Wertpapiere                                     -25,2     -25,3
           NETTOSCHULDEN                                            650,2     541,8
           Eigenkapital                                             917,7      893,7

           NET-GEARING                                             70,8 %    60,6 %


           Weitere Ziele des Kapitalmanagements sind die Beibehaltung einer hohen Bonität, welche auch als
           Baustein in der Unternehmensstrategie verankert ist, eine adäquate Verzinsung des Eigenkapitals
           und eine kontinuierliche Dividendenpolitik.


           Zum 31. Dezember 2019 wurden keine Änderungen der Ziele, Richtlinien und Verfahren des Kapi-
           talmanagements vorgenommen.












                                                                                                          179
   176   177   178   179   180   181   182   183   184   185   186