Page 155 - KELAG Geschäftsbericht 2019
P. 155

Steuerlatenzen



           in Mio. EUR                                             2019        2018
           LATENTE STEUERANSPRÜCHE
           Immaterielle Vermögenswerte                               4,7        4,9
           Sachanlagen                                               1,2        8,4
           Langfristige finanzielle Vermögenswerte                  15,0        15,2
           Langfristige Rückstellungen                              48,2        35,1

           Lang- und kurzfristige Schulden                          13,5        12,5
           Sonstige Posten                                           4,9        3,2
           Steuerliche Verlustvorträge                               0,1        0,4
           SUMME LATENTE STEUERANSPRÜCHE                            87,6       79,7
           LATENTE STEUERSCHULDEN
           Immaterielle Vermögenswerte                              10,5        16,0
           Sachanlagen                                              28,4        29,4

           Langfristige finanzielle Vermögenswerte                  14,7        19,2
           Lang- und kurzfristige Vermögenswerte                    15,6        14,0
           Sonstige Posten                                           2,2        2,4
           SUMME LATENTE STEUERSCHULDEN                             71,4       80,9
           LATENTE STEUERANSPRÜCHE BZW. STEUERSCHULDEN SALDIERT     16,2       -1,2
            davon latente Steueransprüche gem. Bilanz               18,2        5,1
            davon latente Steuerschulden gem. Bilanz                 1,9        6,4

           Die Nettoposition für latente Steueransprüche und -schulden hat sich in der Berichtsperiode 2019
           wie folgt verändert:

           in Mio. EUR                                             2019        2018

           ANFANGSBESTAND 01.01.                                    -1,3       -1,0
           Im Periodenergebnis erfasste Veränderungen                3,1        -5,3
           Im sonstigen Ergebnis erfasste Veränderungen             14,4        4,8
           Sonstige                                                  0,0        0,2
           ENDBESTAND 31.12.                                        16,2       -1,3














                                                                                                          153
   150   151   152   153   154   155   156   157   158   159   160