Page 111 - KELAG Geschäftsbericht 2019
P. 111

Noch nicht anzuwendende IFRS/IFRIC




                                         IASB-Veröffentlichung   Verpflichtende
                                      (übernommen von der EU)  Anwendung für KELAG  Auswirkungen
                   Änderungen der Verweise
                                                29.03.2018
             Diverse auf das Rahmenkonzept zur   (29.11.2019)    01.01.2020    keine
                   Rechnungslegung
                   Änderungen: Definition       22.10.2018
             IFRS 3                                              01.01.2020  siehe unten
                   eines Geschäftsbetriebs  (für Q1/2020 erwartet)
              IAS 1 Änderungen: Definition      31.10.2018       01.01.2020    keine
              IAS 8 von wesentlich              (29.11.2019)
             IAS 39  Änderungen: Interest Rate   26.09.2019
             IFRS 7                                              01.01.2020    keine
             IFRS 9  Benchmark Reform           (15.01.2020)

           Die Änderungen zu IFRS 3 enthalten Klarstellungen zur Abgrenzung von Unternehmenserwerben   Änderungen
           und Erwerben einer Gruppe von Vermögenswerten, die aus dem Anwendungsbereich von IFRS   zu IFRS 3
           3 ausgenommen sind. Je nach Ausgestaltung künftiger Anteilserwerbe könnte diese Klarstellung
           dazu führen, dass diese eher als Gruppe von Vermögenswerten eingestuft werden. Dies wird von
           den vom Erwerb betroffenen Ressourcen, signifikanten Verfahren oder Fähigkeiten, Ergebnisse zu
           erwirtschaften, bzw. auch der Art und Anzahl der jeweils erworbenen Vermögenswerte abhängen
           und im jeweiligen Einzelfall zu prüfen sein.


           Noch nicht von der EU übernommene IFRS/IFRIC



                                         IASB-Veröffentlichung   Verpflichtende
                                      (übernommen von der EU)  Anwendung für KELAG  Auswirkungen
                                                 18.05.2017
                                       (derzeit keine Information
             IFRS 17 Versicherungsverträge                                     keine
                                      zu geplantem Übernahme-
                                            datum verfügbar)
           Das IFRS Interpretations Committee hat im März 2019 die bilanzielle Darstellung von „Verträ-  Änderung einer
           gen über den Kauf oder Verkauf von nichtfinanziellen Vermögenswerten im Rahmen des IFRS 9“   Bilanzierungs-
                                                                                          und Bewertungs-
           behandelt. Aufgrund der daraus resultierenden Agenda Decision wurde die Darstellung des Bewer-  methode
           tungsergebnisses von Energiederivaten in der Gewinn- und Verlustrechnung dahingehend geän-
           dert, dass das Bewertungsergebnis von Derivaten nach Kauf- und Verkaufsverträgen aufgeteilt und
           entsprechend in der Gewinn- und Verlustrechnung in den Umsatzerlösen oder dem Materialauf-
           wand und Aufwand für bezogene Leistungen dargestellt wird. Das bisher in den Umsatzerlösen
           saldierte Bewertungsergebnis von Derivaten wird im KELAG-Konzern aus Wesentlichkeitsgründen
           nicht retrospektiv angepasst. Eine retrospektive Änderung der Bilanzierungsmethode gemäß IAS 8
           hätte folgende Korrekturbeträge für die Vergleichsperiode mit sich gebracht:












                                                                                                          109
   106   107   108   109   110   111   112   113   114   115   116